ForumX6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X6
  7. Dringend Hilfe von euch. Luftfederung Bmw x6 50i Dynamik Drive

Dringend Hilfe von euch. Luftfederung Bmw x6 50i Dynamik Drive

BMW X6 E71
Themenstarteram 15. November 2017 um 17:17

Hallo Gemeinde,

Bei meinem dicken ist eine luftfeder undicht, daher steht nun Niveau Regulierung ausgefallen. War bereits beim freundlichen, um auch ganz sicher zu sein. Und hatte auch recht. Links verliert Luft, Kompressor funktioniert usw. .

Habe leider vergessen, bei dem freundlichen nach den Teile nummern zu fragen. Möchte die ganz gern aus der bucht bestellen, brauche aber die Teilenummer von Luftfederung.

Gibt's hier vielleicht jemanden der die Teilenummer kennt, oder ein link für mich hat. Da ich die Federung heute noch bestellen möchte.

Mein Fahrzeug Bmw x6 50i mit Dynamik Drive. Bj 10.2008 . Würde mich über Hilfe freuen.

Es sind ja welche für und ohne Dynamik Drive.

 

Mfg

 

Beste Antwort im Thema

an gescheite luftfedern mit 5 jahre garantie komm ich auch dran , kosten 2 stück 230Euronen

sind mit den arnott baugleich anschlüsse zum stecken inbegriffen

ich habe aus fehlern auch gelernt ...wer billig kauft ...kauft 2mal .....

der geizige zahlt immer 2 mal....

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Zitat:

@Benz S 320 schrieb am 15. November 2017 um 17:17:03 Uhr:

...... brauche aber die Teilenummer von Luftfederung.

Gibt's hier vielleicht jemanden der die Teilenummer kennt, oder ein link für mich hat.

Hi,

schau doch einfach im ETK !

http://de.bmwfans.info/parts-catalog

Wähle Dein Fahrzeug mit den passenden Daten...und schon bekommst Du die Nummern mit Bild der Einbauposition.

Im Zweifelsfall mal bei Leebmann durchklingeln...er hat beide Varianten.

37126790081

37126790082

 

Grüße,

Thomas

Themenstarteram 15. November 2017 um 18:37

Zitat:

@PAPI329 schrieb am 15. November 2017 um 18:18:53 Uhr:

Zitat:

@Benz S 320 schrieb am 15. November 2017 um 17:17:03 Uhr:

...... brauche aber die Teilenummer von Luftfederung.

Gibt's hier vielleicht jemanden der die Teilenummer kennt, oder ein link für mich hat.

Hi,

schau doch einfach im ETK !

http://de.bmwfans.info/parts-catalog

Wähle Dein Fahrzeug mit den passenden Daten...und schon bekommst Du die Nummern mit Bild der Einbauposition.

Grüße,

Thomas

Erstmal danke für deine schnelle Antwort und den link.

Das ist wohl die teileNummer 37 12 6 790 081

Wenn ich vergleichen tue müssten die ja passen oder irre ich mich. ? Weil es wie ich bereits geschrieben habe, welche für mit und ohne Dynamik Drivesind. ?

Hier ist der Artikel Nummer bei EBAY

321803211456

 

Top Qualität, deutsch*teile aus China, davon würde ich die Finger lassen und lieber bei Leebmann kaufen.

Themenstarteram 15. November 2017 um 19:49

Zitat:

@klaus2211 schrieb am 15. November 2017 um 19:18:34 Uhr:

Top Qualität, deutsch*teile aus China, davon würde ich die Finger lassen und lieber bei Leebmann kaufen.

Naja, wichtig ist das ich den erstmal den fahrtauglich mache. Bei dem freundlichen kostet es um die 800 mit einbauen usw...

Da ich den erstmal im Winter eh nich viel bewege, würden die aus der bucht vorerst reichen. Wichtig ist, das die halt passen, eigentlich brauch ich nur linke Seite, aber ich Wechsel lieber gleich beide Seiten.

Mir ist klar, das die Qualität nicht so wie die org sind, aber 2 Jahre Garantie sind ok, und wenn man über die Hälfte spart ist dann noch besser. Es wurde ja zig mal verkauft, also dürfte es ja nicht so schlecht sein.

Mfg

Themenstarteram 15. November 2017 um 20:37

Ok, danke erstmal für die Antworten .hab erstmal welche bestellt. Sobald ich die eingebaut habe und getestet habe, werde ich es euch berichten.

 

Mfg

ich hab auch die von Ebay drin.

Fahrerseite OK

Beifahrerseite: lässt leider immer noch Luft trotz neuer Feder, denke aber das es nicht an der Luftfeder, sondern am Anschluß liegt, der soll tückisch montierbar sein (also das man es schwer dicht bekommt). Abhilfe: die letzten 5 mm des Schlauchs abschneiden.

Themenstarteram 16. November 2017 um 10:45

Zitat:

@LA Ryder schrieb am 16. November 2017 um 09:29:34 Uhr:

ich hab auch die von Ebay drin.

Fahrerseite OK

Beifahrerseite: lässt leider immer noch Luft trotz neuer Feder, denke aber das es nicht an der Luftfeder, sondern am Anschluß liegt, der soll tückisch montierbar sein (also das man es schwer dicht bekommt). Abhilfe: die letzten 5 mm des Schlauchs abschneiden.

Hast du auch Adaptiv Drive. ?

Lt. Teile Nummer sind wohl diese die richtigen. ?

37126790082

Fahrzeug bmw x6 50i bj 10.2008

 

Verliert der ständig luft oder wenn es paar Tage steht. ? Und pumpt es sich wieder hoch wenn Kompressor läuft oder bleibt es ständig tiefer als die andere Seite. ?

 

Mfg

nein ich habe kein AD und ich habe auch den 30d, daher keine Ahnung ob es bei dir beim 50i passt, aber es steht bei ebay in der Beschreibung drin auf jeden Fall.

Deine Teilenummer findest du hier, oben rechts deine Fahrgestellnr. eintippen: http://de.bmwfans.info/parts-catalog/

Auf der Fahrerseite habe ich die Luftfeder vor 1 1/2 Jahren wechseln lassen, war problemlos.

Jetzt bei der Beifahrerseite habe ich es eine andere Werkstatt machen lassen, die aber keine Ahnung hatte.

Er verliert bei mir Luft über Nacht, d.h. morgens steht er schräg. Beim Anlassen und der ersten Fahrstrecke pumpt es hoch. Man sollte es aber nicht so dauerhaft lassen, weil sonst irgendwann der Kompressor den Geist aufgibt wegen Überlastung.

Das Endstadium ist dann (wenn die Luftfeder undicht ist), das es dauerhaft auf 1 Seite unten bleibt, und man hört es dann sogar laut zischen (Luft kommt aus der Feder).

Das Thema wird übrigens hier ausführlich behandelt (der X5 hat diesselbe Luftfeder drin): https://www.motor-talk.de/.../...ulierung-defekt-undicht-t5520050.html

Themenstarteram 16. November 2017 um 16:55

Ok, dann danke ich dir für die Info und den link.

Dann werde ich das mal beobachten, bestellt sind die ja. Müsste eigentlich morgen oder Samstag da sein. Da ich keine Hebebühne habe wird es wohl die Werkstatt meines Vertrauens machen. Werde den auch gleich sagen, das sie den Anschluss ca. 5mm kürzen sollen, konnte ich in dem link von dir lesen. Dann bin ich mal gespannt, ob alles problemlos verläuft. Werde dann hier berichten .

 

Mfg cem

Themenstarteram 20. November 2017 um 21:24

Nabend, ein kurzer Bericht.

Die bestellten luftbälge sind heute von der Werkstatt eingebaut worden. Da ich auf Arbeit war bis ebend, konnte ich nur mit denen Telefonieren.

Gegen 16 Uhr hatte ich da angerufen, und gefragt, wie es aussieht mit meinem dicken, lt. Meister haben die wohl gepasst ( aus der Bucht bestellt ).

Er sagte, Luft ist wieder drauf und er steht grade, Fahrzeug sollte zur Beobachtung über die Nacht da bleiben, damit die morgen früh schauen ob auch alles dicht ist. Soweit alles ok dachte ich, naja mir ließ das keine Ruhe, und ebend nach der Arbeit bin ich bei meiner Werkstatt lang gefahren um mich selbst zu überzeugen. Mit Bissel Fernlicht gegen gehalten, um es zu sehen, ob er tatsächlich grade ist, dann sah ich, wie er hinten wieder runter hängt. Konnte nur fahrerseite bei der Dunkelheit sehen. Hatte denen auch gesagt, das die auch den Schlauch um 5 mm kürzen sollen, bin mal gespannt ob die dran gedacht haben. Also so ok ist das anscheinend noch nicht, bin mal gespannt, ob der sich morgen früh beim tür öffnen oder starten sich hoch fährt. Fahre gleich um 8 Uhr hin. Kann es denn eventuell andere Gründe dafür geben. Glaube nicht das die luftbälge gleich wieder undicht sind. ? Hier bei mt wird auch was von Ventil erzählt, daß undicht sein kann. ? Würde mich über diverse Vermutungen freuen, damit ich das gleich morgen früh denen es mitteilen kann.

Werde weiter berichten, wie die Sache sich verläuft.

Schönen Abend noch allen

Mfg

Themenstarteram 21. November 2017 um 8:36

Moin,

Komme Grad von der Werkstatt.

Wie ich geschrieben hatte, stand der dicke heute morgen wieder tiefer hinten obwohl neue bälge.

Sobald ich das Fahrzeug gestartet habe lief der Kompressor und Fahrzeug hebte auf. Beifahrerseite war höher als fahrerseite. Die nehmen den nacher nochmal rein und überprüfen die luftfeder auf Dichtigkeit und die Leitungen. Falls noch jemand Tipps hat für mich, dann her damit. Kann mir einfach nicht vorstellen, daß die neuen bälge undicht sind.

 

Mfg

bei mir ist genau dasselbe derzeit. Habe einen Werkstatttermin am 8.12.

Ich denke das die den Schlauch nicht dicht an der Luftfeder angeschlossen haben. Die sollen das mal mit Seifenwasser überprüfen.

ich zitiere mal aus dem X5 Forum die 2 Fehlerquellen:

Zitat:

Also ein Update von mir. Es war buchstäblich ein Cent Artikel. Heute den fehler bei mir gefunden. Gummi-dichtring am Anschluss beim Federbalg.

Zitat:

Es war weder das magnetventil, noch eine undichte Leitung. Es lag an dem Anschluss des Schlauches am Balg, Mann sollte beim Einbau mit Spüli und Wasser aus einem Sprüher prüfen, ob an der Schraube irgendwie Luft entweicht. Bei mir war es auf Beiden Seiten der Fall. Desweiteren ist noch wichtig, dass der kleine Ring, der am Schlauchende sitzt richtig rum draufsitzt, nämlich mit dem konischen Ende ( das Ende, das sich dünner zuspitzt)zur Schraube hin. Ansonsten kann dadurch auch Luft austreten. Ich habe die Schraube zusätzlich mit einer Art Dicht-Isolierabend abgedichtet und siehe da, der dicke steht nun wieder wie er soll. Und sackt auch im Stand über eine längere Zeit nicht mehr ab.

Zitat:

Wichtig: Die letzten 5 mm von der Luftleitung abschneiden, weil die schon mal gequetscht war und evtl.undicht werden könnte.

Themenstarteram 21. November 2017 um 23:25

Also kurzes Update.

War ja heute nochmal in der Werkstatt. Die haben den nochmal hoch gebockt. Ich war kurz dabei, da ich zur Arbeit musste. Bevor ich aber bei der Werkstatt war, hab ich Kurz mit Miessler Automotive Telefoniert, da diese Firma spezialisiert ist für luftfahrwerke usw. Hab den das Problem erzählt, und ich wurde wirklich sehr nett beraten. Mit dem sprühen und sichtkontrolle wurde auch von denen mir vorgeschlagen, und wenn das soweit ok ist, dann kann es eigentlich nur das Ventil sein, meinten die. Naja, als ich dann der Werkstatt, das mitteilte, mit dem sprühen, usw musste ich auch wieder los zur Arbeit. Mit dem 5 mm Kürzung hatten die das bereits gemacht. Nagut, so vorhin mit dem Meister Telefoniert, was und wie weit die sind. Jetz haben sie den neuen luftbalg Fahrerseite abgebaut und den alten von der beifahrerseite eingebaut, da er ja in Ordnung war. Fahrzeug steht lt. Meister im Moment in normaler Höhe. Kein absacken oder ähnliches, zur beobachtung steht es in der halle, morgen früh steht es dann fest, ob vielleicht doch der neue balg undicht ist. Bin gespannt, was draus wird. Mir läßt es keine Ruhe :) .

Wenn er wieder absackt, dann kann es ja eigentlich nur am Ventil liegen, denk ich mir.

Mal sehen was morgen ist.

Werde weiter berichten.

Mfg

ok, bin sehr interessiert wie es bei dir weitergeht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X6
  7. Dringend Hilfe von euch. Luftfederung Bmw x6 50i Dynamik Drive