ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Drehzahlschwankungen am FK2

Drehzahlschwankungen am FK2

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 20. Januar 2013 um 23:10

Hallo

kann mir einer erklären woran es liegt, das wenn ich normal an ne Ampel fahren, ich die Kupplung trete und dabei die Drehzahl auf 500 Umdrehungen abfällt dann gleich wieder bei 1000 ist und danach sich bei ca. 700-800 Umdrehungen einpendelt? Motor geht aber gottseidank (noch) nicht aus

hier ein video:

http://www.youtube.com/watch?v=6zydMhC8rKs

Ähnliche Themen
36 Antworten

Also bei den Temperaturen bei kaltem Motor kein Wunder.

Als ich noch jung war, da musste man beim Motorstat noch den Choke ziehen, und später langsam wieder lösen. Heute geht das automatisch.

Zitat:

Original geschrieben von MvM

Als ich noch jung war, da musste man beim Motorstat noch den Choke ziehen, und später langsam wieder lösen. Heute geht das automatisch.

Na das sind ja die tiefsten 70er/80er gewesen - Choke - genial. Mein erstes Auto 1994 war ein Ascona B aus 1978. Dort gab es auch einen Choke.

Zitat:

Original geschrieben von faithboy

Na das sind ja die tiefsten 70er/80er gewesen - Choke - genial. Mein erstes Auto 1994 war ein Ascona B aus 1978. Dort gab es auch einen Choke.

Meine 1996er Yamaha XJ 600 Diversion hatte auch noch einen. ;)

Das hatte ich mal bei meinen ED. Hab daraufhin neuen Luftfilter und Zündkerzen rein gemacht. Weiters habe ich nocht den Zündverteiler gereinigt. Und die batterie für 20 min abgeklemmt. Danach musste sich steuergerät wieder neu anlernen und Problem war weg.

Hoffe dir damit geholfen zu haben. Mos2 hab ich auch noch benutzt.

Themenstarteram 22. Januar 2013 um 8:48

also nen Ed mit nem FK vergleichen is schon nen großer Unterschied!

@TE: Kuck mal hier, vielleicht hilft dir das ja weiter:

http://board.civic-fx.net/viewtopic.php?...

Themenstarteram 1. Febuar 2013 um 21:15

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

@TE: Kuck mal hier, vielleicht hilft dir das ja weiter:

http://board.civic-fx.net/viewtopic.php?...

hilft mir nicht weiter da ich die Ventile schon einstellen lassen habe! Diese können nach 3000km nicht schon wieder verstellt sein!

und ich glaube kaum das man bei nem 6 Jahre alten Auto was auf Garantie bekommt zwecks irgendeinem Motorsteuergeräteupdate!

 

Der Motor ist doch gar nicht kalt. Und normal ist das nicht. Hat keins meiner Fahrzeuge bisher gehabt, auch nicht bei -20 Grad Außentemperatur.

Auch mein 2006er Motorrad mit Choke legt nicht solch ein Verhalten an den Tag.

Hallo,

Für Dein Problem gibt es schon ein Thema hierzu.

http://www.motor-talk.de/.../...e-drehzahl-motor-ruckelt-t2247617.html

Unter dem Link findest Du schon paar Antworten. Ich persönlich finde das gar nicht so schlimm.

Da hat mein FK2 ganz andere Sorgen: Dämpfer, Domlager, Xenionbirnen und bis vor kurzem schlechter Geradeauslauf. Vorallem, das geht ins Geld. Da kann er von mir aus ruhig mal ruckeln und schwanken. Da weiste wenigstens, das er da drin arbeitet.

Aber wenn die Xenon´s während der Fahrt ausgehen, oder die Dämpfer bei 130'000 poltern und die Reifen nach einen Sommer da durch schrott sind, das ist echt ärgerlich und unmöglich.

http://youtu.be/pPfXa0W_VSY

Hier seht ihr, wie mein Civic bei knapp über 2000 U/min mit der Drehzahl schwankt. Zuerst dachte ich, ich könnt das Pendal nicht still halten. Aber das ist es nicht. Wenn ich die Drehzahl kurz unter 2000 U/min halte, dann läuft er ja gleichmäßig. Wenn ich aber kurz über 2000 U/min gehe, dann fängt er an zu schwanken.

OK, das ist nun im Stand. Was ist aber wenn ich während der Fahrt diese Drehzahl halten will? Ich habe es noch nicht getestet. Aber das könnte ja diese "Gedenksekunde" sein, die wir manchmal beim Fahren spüren?!

Die Ursache: Ich tippe auf die Umschaltung ECO-Normal-ECO. Aber normalerweise hat er ja keine feste Drehzahl für den Umschaltmodus.

Wenn die Drehzahl schwankt beim Benzinder gibt es einige Dinge die du tun kannst:

Das ECM-Leerlauf-Lernverfahren durchführen.

Den Kraftstoffdruck testen.

Modell KN: Die Einspritzventile prüfen.

Fehlersuche im Signalkreis FR der Lichtmaschine durchführen.

Das PCV-Ventil prüfen.

Das Drosselklappengehäuse prüfen.

Den Öldruck des VTEC-Systems überprüfen.

Eventuell Kraftstoff verunreinigt.

Das hab ich jetzt so aus dem Werkstatthandbuch ausgegraben. Leider kann man die meisten dieser Prüfungen nicht ohne Spezialwerkzeuge durchführen (zB brauchst du das HDS oder Geräte um den Druck zu testen).

Wenn du dir einige Sachen doch zutraust, kann ich dich ja mit weiteren Informationen versorgen, ansonsten bleibt dir ein Besuch einer versierten Werkstatt nicht erspart.

Hi,

das hab ich eher durch Zufall entdeckt. Und der Motor macht es auch nur mit Stand. Während der Fahrt habe ich keine Probleme. Ich denke, ich werde es erst mal auf sich beruhen lassen.

Interessandt wäre es aber zu wissen, ob es andere FK2 auch haben.

Themenstarteram 5. Febuar 2013 um 21:30

so war heute nochma beim freundlichen und habe das Thema nochma angesprochen!

Er meinte das durch die niedrige Spannung beim starten kommt der fehler "system prüfen". Durch die niedrige spannung beim starten ( eventuell kommt es von der Standheizung?) verliert das Steuergerät die daten für das Standgas und muss deswegen neu angelernt werden!

habe heute das Standgas selber neu angelernt und bin nun gespannt ob es klappt! sollte es nicht klappen werde ich ne neue Batterie von Honda kaufen , obwohl meine (Varta) nur ein Jahr alt ist.

Die Originale oder eine gleichgroße Aftermarket würde ich inbesondere in Verbindung mit einer Standheizung nicht empfehlen!

45 Ah sind da definitiv zu unterdimensioniert!

Wie lange ist deine Heizphase, wie lange deine Fahrt nach dem Heizen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Drehzahlschwankungen am FK2