ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Drallklappe

Drallklappe

BMW 3er E90
Themenstarteram 9. Mai 2020 um 20:53

Hallo

 

Wir wollen die Ansaugbrücke von einem 330d n57 reinigen und die Drallklappen gleich weg machen wollte fragen ob es reicht einfach die Drallklappen weg zu machen und das Loch zu stopfen oder sollte man auf etwas achten ?

 

Lg :)

Ähnliche Themen
6 Antworten

Die Drallklappen beim N57 sind unproblematisch. Es reicht die ASB zu reinigen. Die Konstruktion ist eine andere als beim M57. Bei YouTube siehst du das ganz gut.

Themenstarteram 10. Mai 2020 um 17:46

Zitat:

@VentusGL schrieb am 10. Mai 2020 um 16:07:39 Uhr:

Die Drallklappen beim N57 sind unproblematisch. Es reicht die ASB zu reinigen. Die Konstruktion ist eine andere als beim M57. Bei YouTube siehst du das ganz gut.

Hmm hab mir gedacht wenn wir die ASB schon reinigen das wir die Drallklappen gleich weg machen aber wenn du meinst das die unproblematisch sind überleg ich mir das nochmal...

 

Und danke für die Antwort

Gruß

Hi, @VentusGL hat recht, beim N57 sind die Drallklappen überhaupt kein Problem. Sie Verbessern sogar das Fahrverhalten minimal, sofern die Ansaugbrücke sauber ist.

Themenstarteram 10. Mai 2020 um 18:42

Auch bei einer Software Optimierung machen die drallklappen nichts aus oder ?

Gruß

Da muss ich leider widersprechen, die Drallklappen sind bei weitem kein so akutes Problem wie bei den alten Diesel Motoren von BMW, dennoch können sie zum Problem werden. Das Gestänge ist irgendwann einfach richtig ausgeschlagen, den Drallklappen kann die Führung fehlen und am Ende brechen sie auch ab, nur droht kein direkter Motorschaden da die Drallklappen nicht mehr aus Metall gefertigt sind.

 

Ich würde die Drallklappen daher auch bei den N Motoren rauswerfen, habe das bei meinem N47 auch getan, er fährt sich noch genauso agil wie vorher habe keinerlei Nachteile verspürt. Das ganze ist jetzt auch schon zwei Jahre her.

 

Um die Frage zu beantworten, ja es reicht das Gestänge plus Drallklappen zu entfernen und die Öffnung zum Drallklappensteller mit einem Stopfen zu verschließen. Der Drallklappen Steller arbeitet dann auch noch normal, ein Fehler wird im SG nicht abgelegt. Schau dir einfach alles im ausgebauten Zustand an, wenn es schon extrem am klappern ist und Spiel vorhanden ist dann schmeiß die Dinger raus.

Themenstarteram 10. Mai 2020 um 19:07

Zitat:

@Denn00 schrieb am 10. Mai 2020 um 18:44:38 Uhr:

Da muss ich leider widersprechen, die Drallklappen sind bei weitem kein so akutes Problem wie bei den alten Diesel Motoren von BMW, dennoch können sie zum Problem werden. Das Gestänge ist irgendwann einfach richtig ausgeschlagen, den Drallklappen kann die Führung fehlen und am Ende brechen sie auch ab, nur droht kein direkter Motorschaden da die Drallklappen nicht mehr aus Metall gefertigt sind.

 

Ich würde die Drallklappen daher auch bei den N Motoren rauswerfen, habe das bei meinem N47 auch getan, er fährt sich noch genauso agil wie vorher habe keinerlei Nachteile verspürt. Das ganze ist jetzt auch schon zwei Jahre her.

 

Um die Frage zu beantworten, ja es reicht das Gestänge plus Drallklappen zu entfernen und die Öffnung zum Drallklappensteller mit einem Stopfen zu verschließen. Der Drallklappen Steller arbeitet dann auch noch normal, ein Fehler wird im SG nicht abgelegt. Schau dir einfach alles im ausgebauten Zustand an, wenn es schon extrem am klappern ist und Spiel vorhanden ist dann schmeiß die Dinger raus.

Danke für die Infos

Deine Antwort
Ähnliche Themen