ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. DPF Notregeneration startet nicht Audi A6 4f 3.0 tdi BJ 2006

DPF Notregeneration startet nicht Audi A6 4f 3.0 tdi BJ 2006

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 24. September 2020 um 20:02

Hallo,

Habe ein Problem mit einer Notregeneration des DPF bei einem Audi A6 4f 3.0 tdi BJ 2006, 250000km, die nicht startet (Code bei Regeneration einleiten im VCDS mit 10016 wird zwar angenommen), obwohl meiner Meinung alle Voraussetzungen da sind.

Durch einen Drosselklappenfehler (Motorkennleuchte leuchtete) ist mein A6 ca. 1000 km nach Beginn aufleuchten in den notlauf gegangen. Kurz vor dem Beginn des Notlauf ist dann noch vorübergehend auch die dieselpartikelfilterwarnleuchte angegangen, die dann aber kurz danach selbständig auch noch vor dem Notlauf wieder ausgegangen ist. Drosselklappe würde dann ersetzt. beim Auslesen der Fehler nach Wechsel der drosselklappe dann auch Fehler gesehen"partikelfilter maximale Beladung ueberschritten- Warnleuchte ein". Der A6 ist jetzt auch immer noch im notlauf. Bereits mehrmals vergeblich versucht die notgeneration mit Code 10016 im VCDS programm einzuleiten, den er zwar annimmt, aber dann die Generation im Stand nicht startet. Die Startbedingungen (Öltemperatur über 80 Grad, Kühlwassertemperatur über 80 grad, Heckklappe zu, Motorhaube zu, Getriebe in p Stellung, Motor an, elektr. Parkbremse an, Tankfüllung über 50 % , keine Fehlermelding mehr, ausser der partikelfilterueberladungsmeldung) sind alle erfüllt. Auch sind meiner Meinung nach die Asche- und Russwerte für eine Notregeneration ok.

Bei den MBW Block 101 Freigabebedingungen ist an 2ter Stelle eine 0, ist da der Fehler zu suchen? Oder eventuell der SW Stand nicht ok? Hab hier gelesen, dass bei gewissen SW Stand die Notregeneration nicht startet? Ist meine davon betroffen?

Anbei die wichtigsten Parameter zusammengefasst.

Vielen Dank Patrick

01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\059-907-401-ASB.clb

Steuergerät-Teilenummer: 4F0 910 401 S HW: 4F0 907 401 C

Bauteil und/oder Version: 3.0L V6TDI G000AG 0030

Codierung: 0011372

Betriebsnummer: WSC 02334 785 00200

VCID: 2C6F7B998FC6D02F2A-8078

2 Fehlercodes gefunden

004203 - Drosselklappe

P106B - 001 - schwergängig oder blockiert - Sporadisch

009263 - Partikelfilter

P242F - 001 - Maximale Beladung überschritten - Warnleuchte EIN

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 11100001

Fehlerpriorität: 0

Fehlerhäufigkeit: 1

Verlernzähler: 255

Kilometerstand: 241086 km

Zeitangabe: 0

Datum: 2020.09.07

Zeit: 19:40:02

Umgebungsbedingungen:

Drehzahl: 756 /min

Drehmoment: 66.3 Nm

Geschwindigkeit: 0.0 km/h

Temperatur: 127.6°C

Temperatur: 118.0°C

(keine Einheit): 0.0

Druck: 10.2 mbar

Readiness: 0 0 1 1 1

---------------------------------------------

Adresse 01: Fehlercodes gelöscht

---------------------------------------------

009263 - Partikelfilter

P242F - 001 - Maximale Beladung überschritten - Warnleuchte EIN

Motorelektronik (4F0 910 401 S)

Block 100: Service Regeneration (Partikelfilter)

777 /min Motordrehzahl

188.8°C Abgastemperatur vor Partikelfilter

0.0

Aktuelle Regenerationsdauer

1 Abbruch erkannt

Block 101: Status Service Regeneration (Partikelfilter) 11111111

Freigabe- bedingungen 1

10111111

Freigabe- bedingungen 2

00000000

Abbruch- bedingungen

000

Regenerations- phase

Block 102: Geberwerte Abgasnachbehandlung (Partikelfilter

156.6°C Abgastemperatur nach Vorkatalys.

147.5°C Abgastemperatur vor Partikelfilter

14 mbar Differenzdruck Partikelfilter

0 mbar Offset Differenzdruck

Block 103: Status Feld Regeneration (Partikelfilter)

0.0 Regenerations- modus (Status)

1101 Regenerations-anforderung

26.1 (keine Einheit)

00 Regenerations- sperrung

Block 104: Partikelfilter

0.36 Ölaschevolumen

38.0 Beladungsruss- massenwert

19.0 Beladungsruss- massenwert

2550 km Strecke seit letzter Regeneration

Block 105

0.0 (keine Einheit)

0.0 (keine Einheit)

147.5°C Temperatur

71.4 l Tankinhalt

Ähnliche Themen
33 Antworten

Ich hatte das Problem mit meinem 2,7 BPP Bj 2006

Hatte die beiden Partikelfiltersensoren erneuert und den Filter im Ofen ausbrennen lassen. Der Fehler war immernoch da. Lief nur im Notlauf.

Erst nachdem Softwareupdate Motorsteuergerät bei Audi kostet um (120€) war wieder alles in Ordnung

Themenstarteram 18. Oktober 2020 um 11:34

Zur Info, die Lösung:

DPF ausbrennen lassen und danach Bei Audi Garage Motorsteuergerätupdate, erst danach konnte der DPF zurückgesetzt werden.

Danke für die Rückmeldung.

Super ! Danke Dir auch für die Rückmeldung und wünsche noch allzeit knitterfreie Fahrt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. DPF Notregeneration startet nicht Audi A6 4f 3.0 tdi BJ 2006