ForumGalaxy 1, Galaxy 2 & S-Max 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Galaxy & S-Max
  6. Galaxy 1, Galaxy 2 & S-Max 1
  7. DPF/Dieselpartikelfilter beim S-Max 2.0 TDCI erneuern - welchen kaufen?

DPF/Dieselpartikelfilter beim S-Max 2.0 TDCI erneuern - welchen kaufen?

Ford S-Max 1 (WA6)
Themenstarteram 16. Juni 2020 um 17:37

Moin zusammen,

mein S-Max schreit nach einem neuen DPF. Ich darf so ca. alle 3 Monate einen Ölwechsel machen, Fahrleistung dabei so zwischen 5-8 tsd Kilometer. Schätze das kommt von abgebrochenen Regenerationsversuchen, hatte auch schon mehrfach Fehler im Fehlerspeicher von wegen: DPF - Ansammlung von Rußpartikeln oder nicht genügend Durchgang. Der Wagen ist von 2008 und hat nun 255.000km auf der Uhr.

Nach dem Differenzdrucksensor bzw. dessen Verschlauchung hab ich allerdings noch nicht gesehen aber aufgrund der Fehlerbezeichnung und der Laufleistung denke ich mal das es wirklich ein voller DPF ist - oder wie seht ihr das?

Auf jedenfall hab ich schonmal geschaut welchen "neuen" DPF ich mir hole, soll nicht für die Ewigkeit halten, denke mal max. 2 Jahre und es muss eh ein neues Auto her.

Was meint ihr, kann man sowas kaufen:

https://www.ebay.de/.../392262263443?...

Oder eher diesen hier, wäre ein wohl aufbereiteter Originaler:

https://www.ebay.de/.../222965477673?...

Wobei ich mir speziell bei dem nicht sicher bin ob der passt, einmal steht S-Max mit bei, einmal aber auch nicht.

Meinen vorhandenen reinigen lassen dauert mir zu lange, ich möchte 1zu1 gegen einen anderen tauschen denn der Wagen wird täglich gebraucht.

Meinungen?!

Ähnliche Themen
5 Antworten

Hallo

ich habe schon zwei mal einen billigen / neuen bei Ebay gekauft. Der erste Original-DPF war bei 140.000 fertig, da der Vorbesitzer kurze Strecken gefahren ist. Der erste NoName-DPF (136 EUR) ist ohne Probleme 80.000km gelaufen und dann habe ich ihn vorbeugend getauscht. Der zweite NoName-DPF (auch um die 150 EUR) hat mittlerweile auch schon über 70.000 km hinter sich.

Einen "Generalüberholten" würde ich nicht nehmen.

Liebe Grüße

...freibrennen/Zwangsregeneratinon in Werkstatt?

Wenn der mit Asche voll ist, dann kriegt man die auch mit der Zwangsregeneration nicht raus.

Grüße,

Zeph

Themenstarteram 17. Juni 2020 um 8:54

Das mit der Statisches Regeneration (Zwangsregeneration) hatte ich selber schon versucht (ForScan). Allerdings nur beim letzen mal als ich Fehler vom DPF hatte denn dieses mal sind 2 Fehler mit drin (fragt mich jetzt nicht nach den Fehlercodes) welche explizit erwähnt werden das falls diese vorhanden sind man auf keinen Fall eine statische Regeneration durchführen soll. Daher lasse ich das und beim letzten mal ist er auch bei 98% abgebrochen mit der Meldung regeneration nicht erfolgreich. Warum weiß ich nicht.

Naja wie dem auch sei, ich werde mich nun mal mit so einem günstigen DPF probieren und dabei auch Differenzdrucksensor sowie die Schläuche erneuern. Hoffe dann ist ruhe und der DPF hält solange ich den Wagen auch noch fahre...

Zitat:

@Neo the Hacker schrieb am 17. Juni 2020 um 08:54:09 Uhr:

Das mit der Statisches Regeneration (Zwangsregeneration) hatte ich selber schon versucht (ForScan). Allerdings nur beim letzen mal als ich Fehler vom DPF hatte denn dieses mal sind 2 Fehler mit drin (fragt mich jetzt nicht nach den Fehlercodes) welche explizit erwähnt werden das falls diese vorhanden sind man auf keinen Fall eine statische Regeneration durchführen soll. Daher lasse ich das und beim letzten mal ist er auch bei 98% abgebrochen mit der Meldung regeneration nicht erfolgreich. Warum weiß ich nicht.

Naja wie dem auch sei, ich werde mich nun mal mit so einem günstigen DPF probieren und dabei auch Differenzdrucksensor sowie die Schläuche erneuern. Hoffe dann ist ruhe und der DPF hält solange ich den Wagen auch noch fahre...

Lernwerte danach zurücksetzen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Galaxy & S-Max
  6. Galaxy 1, Galaxy 2 & S-Max 1
  7. DPF/Dieselpartikelfilter beim S-Max 2.0 TDCI erneuern - welchen kaufen?