ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Downpipes und 200er Kats am Biturbo

Downpipes und 200er Kats am Biturbo

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 6. Juli 2013 um 20:54

Also ich überleg schon seit geraumer Zeit die Vorkats an meinem Wagen zu entfernen (also leer machen) und auch über ein Tuning per Softwareoptimierung denke ich nach! Bisher wird das ganze nur immer aufgehalten das ein kleines Teil nach dem anderen an meinem Auto Probleme macht und behoben werden will:( sieht aber mittlerweile so aus als ob bald alles gemacht wäre!

Nun denke ich mir es wäre doch besser den Turbos Staudruck und Hitzebelastung zu nehmen mittels eben freierem Auspuff aber ich wage mich noch nicht recht ran an das Thema leer machen wegen dem umprogrammieren der Vorkat sonden!

Nun bin ich auf dieses Angebot in der Bucht gestoßen das sich für mich recht gut anhört! Die Kollegen sind auch noch in Bayern und ich könnte mir das ganze unter Umständen auch dort einbauen lassen! Was denkt ihr darüber generell und auch Thema Tüv! Der Preis wäre wohl okay!

Downpipes und Kats

Ähnliche Themen
13 Antworten

Es war mal das Thema, dass die Edelstahldinger nix sind, findest bestimmt was in der Suche. Mir kommt das auch alles relativ billig vor.

Ausserdem, aus welchem Rennsport soll denn das Zeugs kommen? Das ist doch nur Werbegelaber, zudem noch mit Rechtschreibfehlern :-)

Themenstarteram 7. Juli 2013 um 22:32

Zitat:

Original geschrieben von Alexander80

Es war mal das Thema, dass die Edelstahldinger nix sind, findest bestimmt was in der Suche. Mir kommt das auch alles relativ billig vor.

Ausserdem, aus welchem Rennsport soll denn das Zeugs kommen? Das ist doch nur Werbegelaber, zudem noch mit Rechtschreibfehlern :-)

Na wenn die aus Edelstahl nix wären aus was denn dann :) Titan?!:D Ich bin mir schon im klaren das es qualitative Unterschiede geben wird aber das jetz alles grundlegend schlecht ist denke ich nicht! Hab hier schonmal was von Zinram gelesen das die gut sein sollen! Kosten allerdings auch das doppelte von denen die ich in den Link gepackt habe!

Und ich will auch keinen Rennwagen aus meinem Dickerchen machen :) mir gehts einfach nur drum den Turbos was gutes zu tun und gleichzeitig noch mehr Sound und Leistung rauszukitzeln. Wobei ich mir auch hier im Klaren bin keine Wunder an dem Auto zu vollbringen!

Zitat:

Original geschrieben von HumanButcher

Na wenn die aus Edelstahl nix wären aus was denn dann :) Titan?!

Nö, Guss!

Themenstarteram 8. Juli 2013 um 0:16

Zitat:

Original geschrieben von Alexander80

Zitat:

Original geschrieben von HumanButcher

Na wenn die aus Edelstahl nix wären aus was denn dann :) Titan?!

Nö, Guss!

Finde ich auf anhieb nix! Kanns mir auch schwer vorstellen das so ein Teil dann einen erschwinglichen Preis hätte aus Gusseisen! Und warum sollte ein Downpipe aus Edelstahl nix sein?!

Zitat:

Original geschrieben von HumanButcher

Zitat:

Original geschrieben von Alexander80

 

 

Nö, Guss!

Finde ich auf anhieb nix! Kanns mir auch schwer vorstellen das so ein Teil dann einen erschwinglichen Preis hätte aus Gusseisen! Und warum sollte ein Downpipe aus Edelstahl nix sein?!

ACHTUNG, Halbwissen:

 

Edelstahl kommt mit den hohen Temperaturen nicht so gut zurecht wie das Gussteil.

Edelstahl "verzieht" sich mehr bei höheren Temperaturen.

Themenstarteram 8. Juli 2013 um 0:33

Zitat:

Original geschrieben von Alexander80

Zitat:

Original geschrieben von HumanButcher

 

Finde ich auf anhieb nix! Kanns mir auch schwer vorstellen das so ein Teil dann einen erschwinglichen Preis hätte aus Gusseisen! Und warum sollte ein Downpipe aus Edelstahl nix sein?!

ACHTUNG, Halbwissen:

Edelstahl kommt mit den hohen Temperaturen nicht so gut zurecht wie das Gussteil.

Edelstahl "verzieht" sich mehr bei höheren Temperaturen.

Ist mir durchaus klar! Guss ist das härtere und hitzebeständigere wie auch brüchigere Material! Ich hab jetz auch keine Angebote an Guss Downpipes gefunden, Krümmer aus Guss ist wohl gängig (wobei hier auch alle Fächerkrümmer die angeboten werden aus Edelstahl geschweißt sind)

Wobei ich von Verziehen hier jetz nicht wirklich sprechen möchte, das Edelstahl dehnt sich mehr aus und wird weicher aber ein "verziehen" als solches wäre dann eine Verformung rein durch Hitze ohne weiter Krafteinwirkung und das passiert wohl bei einem professionellen Fächerkrümmer aus Edelstahl genau so wenig wie einem Downpipe oder einer Abgasanalge aus V2A oder V4A wie anderen Chrom Nickel Stählen!

Außerdem würde ich immer noch gerne den Link zum erwerb eines Gusseisen Downpipes sehen :-) hab wie gesagt keines gefunden! Der preisliche Unterschied wäre schon interessant!

Zitat:

Außerdem würde ich immer noch gerne den Link zum erwerb eines Gusseisen Downpipes sehen :-) hab wie gesagt keines gefunden! Der preisliche Unterschied wäre schon interessant!

Bin ich dir einen Link schuldig? Ich glaube nein :D

 

Die Pipe ist schon ok, past aber icht einfach so wenn du ne TT5 hast.

am 8. Juli 2013 um 1:47

Zitat:

Original geschrieben von HumanButcher

Zitat:

Original geschrieben von Alexander80

 

ACHTUNG, Halbwissen:

Edelstahl kommt mit den hohen Temperaturen nicht so gut zurecht wie das Gussteil.

Edelstahl "verzieht" sich mehr bei höheren Temperaturen.

Ist mir durchaus klar! Guss ist das härtere und hitzebeständigere wie auch brüchigere Material! Ich hab jetz auch keine Angebote an Guss Downpipes gefunden, Krümmer aus Guss ist wohl gängig (wobei hier auch alle Fächerkrümmer die angeboten werden aus Edelstahl geschweißt sind)

Wobei ich von Verziehen hier jetz nicht wirklich sprechen möchte, das Edelstahl dehnt sich mehr aus und wird weicher aber ein "verziehen" als solches wäre dann eine Verformung rein durch Hitze ohne weiter Krafteinwirkung und das passiert wohl bei einem professionellen Fächerkrümmer aus Edelstahl genau so wenig wie einem Downpipe oder einer Abgasanalge aus V2A oder V4A wie anderen Chrom Nickel Stählen!

Die Stahlsorte 304 ist schon bis und über 600 Grad hitzebeständig,Fächerkrümmer aus Edelstahl sind meist alle aus dem V2A Stahl hergestellt,wenn das so schlecht wäre,würden nicht so viele und auch Namhafte Firmen diese Fächerkrümmer und Downpipes aus diesem Material herstellen.

Such doch mal im Netz nach einer Firma die Downpipes aus Guss anbietet.

Themenstarteram 8. Juli 2013 um 12:34

Zitat:

Original geschrieben von zwoachter4b

Zitat:

Original geschrieben von HumanButcher

 

Ist mir durchaus klar! Guss ist das härtere und hitzebeständigere wie auch brüchigere Material! Ich hab jetz auch keine Angebote an Guss Downpipes gefunden, Krümmer aus Guss ist wohl gängig (wobei hier auch alle Fächerkrümmer die angeboten werden aus Edelstahl geschweißt sind)

Wobei ich von Verziehen hier jetz nicht wirklich sprechen möchte, das Edelstahl dehnt sich mehr aus und wird weicher aber ein "verziehen" als solches wäre dann eine Verformung rein durch Hitze ohne weiter Krafteinwirkung und das passiert wohl bei einem professionellen Fächerkrümmer aus Edelstahl genau so wenig wie einem Downpipe oder einer Abgasanalge aus V2A oder V4A wie anderen Chrom Nickel Stählen!

Die Stahlsorte 304 ist schon bis und über 600 Grad hitzebeständig,Fächerkrümmer aus Edelstahl sind meist alle aus dem V2A Stahl hergestellt,wenn das so schlecht wäre,würden nicht so viele und auch Namhafte Firmen diese Fächerkrümmer und Downpipes aus diesem Material herstellen.

Such doch mal im Netz nach einer Firma die Downpipes aus Guss anbietet.

Also in einem anderen Forum hab ich gelesen das V2A bis 950 grad beständig ist, bei längerer Belastung darüber wird es spröde und neigt zur Rissbildung! Downpipes aus Guss hab ich keinerlei Hersteller gefunden, denke das die Herstellung extrem aufwändig wäre da ja das Komplette teil gegossen werden müsste und dazu eine Form bräuchte und nicht mir universellen Edelstahlrohren arbeiten könnte!

In dem anderen Forum wurde auch noch geschrieben das Krümmer aus Guss durchaus seinen Grund hat aber dann Downpipe aus Edelstahl kein Problem ist da hier flexibleres Matrial gefragt ist wegen Stößen und Bewegungen vom Motor her die dann mittel Flexverbidung abgefedert werden!

Hier der Thread im andern Forum

Was mich aber jetz noch interessieren würde ist die Montage! Kriegt man das hin ohne Motorausbau oder Absenken!? Und was bräuchte ich noch an Kleinteilen?!

am 8. Juli 2013 um 13:46

Zitat:

Original geschrieben von HumanButcher

Zitat:

Original geschrieben von zwoachter4b

 

Die Stahlsorte 304 ist schon bis und über 600 Grad hitzebeständig,Fächerkrümmer aus Edelstahl sind meist alle aus dem V2A Stahl hergestellt,wenn das so schlecht wäre,würden nicht so viele und auch Namhafte Firmen diese Fächerkrümmer und Downpipes aus diesem Material herstellen.

Such doch mal im Netz nach einer Firma die Downpipes aus Guss anbietet.

Also in einem anderen Forum hab ich gelesen das V2A bis 950 grad beständig ist,

Was mich aber jetz noch interessieren würde ist die Montage! Kriegt man das hin ohne Motorausbau oder Absenken!? Und was bräuchte ich noch an Kleinteilen?!

V2Agibt es ja in verschiedenen Legierungen, das V2A aus dem Link ist bis 650 Grad Hitzebeständig bedeutet aber auch nur das dieses die untere Grenze ist. also nach oben geht sicher noch der ein oder andere Grad ohne das gleich alles zum Klumpen verschmilzt

Montage keine Ahnung aber da gibt es hier genug die sich mit dem Motor auskennen.

Das mit der Suche im Netz war eigentlich nur geschrieben weil es zu 99,9% keine gibt und somit eine Diskussion Guss oder Edelstahl sich erübrigt.

Zu deinem link, würde ich sagen, schau doch mal was z.B. 200Zeller von HJS oder besser kosten.

Dann weist du was du von dem Rest halten kannst.

Ich hab mal beim S4 V2A Krümmer gefahren.

Würde ich keinem wieder Empfehlen. Sollte ja aber jeder selber wissen.

Mfg

servus,ich steig mal hier im Jahre 2017 ein!fahre auch einen Biturbo,wollt mal wissen ob du umgerüstet hast mit Downpipes?bin auch am Überlegen,da meine Auspuufanlage sowieso etwas Rost ansetzt...würde mich über ein Feedback freuen,danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Downpipes und 200er Kats am Biturbo