ForumTT 8S
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Downpipe - Sportauspuff TT/TTS

Downpipe - Sportauspuff TT/TTS

Audi TT 8S/FV
Themenstarteram 17. November 2015 um 17:44

Hallo zusammen,

Ich bin ja auf der Suche nach einer neuen Anlage für meine. 2.0TFSI. Was das Thema Downpipe und SportKat angeht bin ich allerdings vollkommen unerfahren. Lohnt sich die Investition? Also einmal von der Leistung her, aber für mich eher interessanter: bringt es etwas beim Sound...? Vorallem vor dem Hintergrund das Preises...

 

Danke für eure Tips

Ähnliche Themen
644 Antworten

Ich habe schon eine Weile die DP und die Ego-X drauf mit Software. Den Facelift mit 245 PS. Spielereien wie „furzen“ „schiessen“ ist wieder da, ist ja beim Facelift weg. Ansonsten sehr geil bei Klappe zu sehr leide und offen brachial :-)

Entfällt denn dann bei dir auch der OPF?

Zitat:

@KDTT30 schrieb am 15. Januar 2020 um 20:54:09 Uhr:

Zitat:

@Storm2you schrieb am 15. Januar 2020 um 10:08:12 Uhr:

So, die HJS ist bei meinem TT nun verbaut - und ich muss sagen der Unterschied ist bemerkenswert.

Alltägliches fahren weiterhin schön komfortabel, keine Störgeräusche im Innenraum, kein dröhnen, nichts.

Wer am Feierabend am Freitag die Hosen runterlassen will, kann das natürlich auch machen - ab 3-4.000 U/Min brummt und schallt er nun schön nach außen raus.

Das Furzen ist nun wirklich weg und durch nen Peitschenschlag ersetzt, bei höheren Drehzahlen spürt man den auch ein wenig Innen, da meint man beim erstem mal da fliegt ein Endrohr weg :)

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack bei normaler Beschleunigung:

Eingetragen? Bzw. 21er beim TÜV gemacht wegen Schalldämpfer Entfall?

Eintragen muss man sie ja nicht, den 21er habe ich (noch) nicht gemacht, unser TÜVler misst bei HU aber auch keine DB..Dorfbekanntschaft ;)

Zitat:

@Storm2you schrieb am 15. Januar 2020 um 23:45:41 Uhr:

Entfällt denn dann bei dir auch der OPF?

Ja, geht nicht anders...

Zitat:

@Storm2you schrieb am 15. Januar 2020 um 23:49:22 Uhr:

Zitat:

@KDTT30 schrieb am 15. Januar 2020 um 20:54:09 Uhr:

 

Eingetragen? Bzw. 21er beim TÜV gemacht wegen Schalldämpfer Entfall?

Eintragen muss man sie ja nicht, den 21er habe ich (noch) nicht gemacht, unser TÜVler misst bei HU aber auch keine DB..Dorfbekanntschaft ;)

Ja aber wenn bei der HU keine db gemessen wird, schützt dich das trotzdem nicht wenn die Polizei mal Mist und du über der Toleranz bist.

Zitat:

@KDTT30 schrieb am 16. Januar 2020 um 12:51:53 Uhr:

Zitat:

@Storm2you schrieb am 15. Januar 2020 um 23:49:22 Uhr:

 

Eintragen muss man sie ja nicht, den 21er habe ich (noch) nicht gemacht, unser TÜVler misst bei HU aber auch keine DB..Dorfbekanntschaft ;)

Ja aber wenn bei der HU keine db gemessen wird, schützt dich das trotzdem nicht wenn die Polizei mal Mist und du über der Toleranz bist.

Da hast du natürlich recht. Deswegen bin ich auch auf die Messung von @Lx_Deal gespannt, wieviel DB Differenz das macht und werde - wenn ich mal die Chance hab - auch versuchen zu messen.

Im Stand ist der Unterschied aber gefühlt am geringsten - außer beim Kaltstart ;)

Hier nun noch eine Sounddatei vom Kaltstart.

Hallo Leute, wolle nur kurz Rückmeldung geben das ich leider noch keine Vergleichsmessungen machen konnte. Warte leider noch auf mein Fahrwerk, wenn das da ist bauen wir alles auf einmal ein ( DP und Fahrwerk). Denke das ich bis ende März berichten kann :)

Dank Polizeikontrolle kann ich etwas zur Lautstärke beimTTS vor Facelift, also ohne OPF sagen.

Bei dem entfallen ja mit Downpipe sogar 2 Vorschalldämpfer.

Eingetragen sind ab Werk 89db, gemessen wurde 94db.

Dann folgt noch Toleranzabzug und ich wurde nicht belangt.

Hallo Peter, danke für die Info. Was mich allerdings wundert das bei dir nur 89db eingetragen sind. Hab eben nochmal nachgesehen, bei mir steht im Schein 93db. :)

Zitat:

@peter_diestel schrieb am 24. März 2020 um 10:00:08 Uhr:

Dank Polizeikontrolle kann ich etwas zur Lautstärke beimTTS vor Facelift, also ohne OPF sagen.

Bei dem entfallen ja mit Downpipe sogar 2 Vorschalldämpfer.

Eingetragen sind ab Werk 89db, gemessen wurde 94db.

Dann folgt noch Toleranzabzug und ich wurde nicht belangt.

Kannst du etwas darüber sagen womit die gemessen haben? Grobe Einschätzung mit Handy-App oder doch schon mit einem geeichten Prüfgerät?

….und vor allem in welchem Abstand, Winkel, Umgebung....wenn das alles nicht stimmt, hat die Messung null Aussagekraft.

Zitat:

@yellowgrip schrieb am 24. März 2020 um 12:38:14 Uhr:

….und vor allem in welchem Abstand, Winkel, Umgebung....wenn das alles nicht stimmt, hat die Messung null Aussagekraft.

... sagt mein Anwalt :D:D:cool:

….nöööö mein guter, die Voraussetzung für eine legale Messung ist die Einhaltung der eg-richtlinie 70 / 157 / ewg und dafür brauchts keinen Anwalt ;):)

Es wurde nur Standgeräusch gemessen, da habe ich 89db eingetragen. Ich glaube Fahrgeräusch sind 72db eingetragen.

Gemessen wurde mit einem richtigen Messgerät, aber es wurden nicht alle Richtlinien bzgl Umgebung eingehalten. Es wurde lediglich in einer Seitenstraße gemessen wo z.B. angrenzende Bauten unzulässig nah am Fahrzeug waren. Hat mich aber nicht weiter gestört, da ja die Lautstärke im Stand nicht weiter beanstandet wurde.

Ich musste auch das drive select auf „dynamic“ stellen, auch da weiß ich nicht ob dies erzwungen werden kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Downpipe - Sportauspuff TT/TTS