ForumTT 8S
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Downpipe - Sportauspuff TT/TTS

Downpipe - Sportauspuff TT/TTS

Audi TT 8S/FV
Themenstarteram 17. November 2015 um 17:44

Hallo zusammen,

Ich bin ja auf der Suche nach einer neuen Anlage für meine. 2.0TFSI. Was das Thema Downpipe und SportKat angeht bin ich allerdings vollkommen unerfahren. Lohnt sich die Investition? Also einmal von der Leistung her, aber für mich eher interessanter: bringt es etwas beim Sound...? Vorallem vor dem Hintergrund das Preises...

 

Danke für eure Tips

Beste Antwort im Thema

@audijuhu

 

Also ich kritisieren echt ungerne Personen, aber scheinst eher nur ein halt wissen zu besitzen.

Fachwissen sieht anders aus.

"Preis Leistung einer downpipe sei sehr schlecht, chippen sei günstiger".

Also vorne weg einmal würde ich behauptet das ich mit Motoren etc. sehr gut auskenne Kfz-Ausbildung, Meister und mittlerweile Master für Maschinenbau fr. fahrzeugtechnik.

Und wenn ich so etwas lese chippen ist günstiger, Hau ich mir echt die Flache Hand vor die Stirn :D

 

Also um es einfach zu sagen, eine DP bring immer etwas.

Größter Punkt, thermik.

Ein Turbo mag keine hohen Temperaturen, weder von der saugseite, jedoch noch weniger an der abgasseite.

Die DP schafft alleine hier schon einen Vorteil. Das Abgas, bedingt durch größeren Querschnitt und meist bei der Verwendung von einem 200 Zellen Kats, schneller abführen zu können.

Zweiter Punkt, resultierend durch den ersten.

Abgasgegendruck, bei Turbo Motoren je geringer desto besser.

Optimal wäre also ab Turbo ein durchgehendes Rohr :D

 

Dritter Punkt.

Durch die beiden Punkte, erreicht man einen verbesserten Füllgrad des Brennraums.

In der Regel verschiebt sich das Drehmoment ein wenig in die unteren Drehzahlen, somit ist ein objektiv besseres ansprechverhalten zu vermerken.

Einfach gesagt, der Turbo muss nicht erst das ganze Abgas, durch den original, strömungs ungünstigen und dichten Kat drücken, er kann einfach freier arbeiten.

 

So und jetzt chippen ist günstiger als ne Downipe ?!

Schonmal ein Kennfeld programmiert?

 

Was dein Prüfstand dir sagt und was nicht, steht auf nem anderen Blatt.

Generell gilt, ein Prüfstandlauf ist ne sehr komplexe Sache, WENN, es richtig gemacht wird.

So unfassbar viele Faktoren die erfüllt sein müssen.

Nicht zuletzte welcher Prüfstand verwendet wurde.

 

PS sind die eine Sache NM die andere, auch hier gilt NM machen Spaß und PS sind da eher nebensächlich anzusehen.

Bitte nicht aufschreien jojo 100ps und am besten 500 NM.

PS und NM steigen in der Regel potentiell zueinander, jedoch nicht immer.

 

Eine neu Programmierung des Steuergeräts ist günstiger als eine DP da hast du recht.

Jedoch wird dadurch eine wesentlich höhere Thermische Belastung des Turbos generiert.

Also wie viele denken, ja chippen macht garnichts, pustekuchen.

In der Verbindung mit einer DP kann durch eine Programmierung ein extrem hohe Leistungsausbaute erfolgen, wenn dann saugseitig der originale korken(Luftfilter) ersetzt wird durch ein gutes geschlossenes ansaugsytem.

Hier kommt dann auch der Haupt Sinn einer DP zu tragen, weniger staudruck und Hitze schnell abzuführen.

So kann ein "Chip" auch stabil gefahren werden und das Potential des Motor auch wirklich ausgeschöpft werden.

 

 

So, soviel von mir zu dem Thema DP.

Bei fragen steh ich gern zur Verfügung :)

 

Grüße Josh

670 weitere Antworten
Ähnliche Themen
670 Antworten

Weiss es nicht (hab mich nicht mehr damit beschäftigt), aber warum sollte es nicht legal sein?

Bei einer Komplettanlage ab Turbo Lader wird doch sogar alles ersetzt.

Die Downpipes der verschiedenen Hersteller tun sich nix. Denn das restriktive Element ist nicht die Konstruktion der DP (die zudem nahezu identisch sein dürfte), sondern der Kat darin, und das ist immer der 200Zeller von HJS. Nach meinem Kenntnisstand von Ende 2015, muss ich dazusagen.

Versprecht Euch nicht zuviel von der geringen Leistungssteigerung auf dem Papier. Denn wenn die wirklich da ist, merke ich in der Praxis nichts davon.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

@Celsi. Die HJS hat eine ECE Freigabe, die Bull-X nur eine ABE. Der Unterschied ist mir nicht bekannt. Ich tendiere zur HJS. Leistungstechnisch werden die sich nicht viel tun. Der Sound dürfte sich aber verbessern. denn der Mittelschalldämpfer fliegt ja raus.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

Also mein Mittelschalldampfer ist noch an Ort und Stelle (TTS). Lediglich ein kleiner Vorschalldämpfer fast direkt hinter dem Lader musste dran glauben.

Kann mir nicht vorstellen, dass beim normalen TT der MSD rsusfliegt, und ob er auch diesen Vorschalldämpfer hat, weiss ich nicht genau.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

Du hast Recht, dieser kleine Vorschalldämpfer entfällt. Der MSD bleibt beim Austausch der Downpipe erhalten. Bei deinem TTS scheint sich der Sound jedoch erheblich verbessert zu haben. Ob das beim 2.0 TT wohl auch der Fall ist? Serienmässig ist der 2.0 TFSI wohl etwas lauter und der Rohrdurchmesser der Abgasanlage auch etwas grösser. Der Sound dürfte sich also auch beim normalen TT verbessern. Hoffe ich zumindest. Was ist der Unterschied zwischen ECE Zulassung und ABE?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

Kann ich leider alles mangels direkter Erfahrungen mit dem TT nicht beantworten. Auch nicht den genauen Unterschied zwischen ECE und ABE, müsste ich auch für googlen.

Aber ich bin mir relativ sicher, hier haben auch schon TT'ler die HJS eingebaut und sich begeistert geäußert.

Kleiner Nachteil allerdings noch: Das (mich pers. nervende) Schaltfurzen beim DSG wird auch erheblich lauter, und das Bollern beim abtouren im Schubbetrieb im S-Modus klingt auch nicht mehr so wirklich dezent, sondern eher nach Ziegelsteinen im Betonmischer...:)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

@Celsi meinst dann, HJS Downpipe + Remus ESD legal sein könnte? Wie sieht es aber mit dem Abgasnorm EURO6 und mit Klang aus? Ich dachte die Kombination wäre auf jeden Fall zu Laut und somit nicht zulässig.

@Skyline2008 ECE ist eigentlich das gleiche wie ABE (allgemeine Betriebserlaubnis) aber in ganz Europa gültig. Ich überlege auch HJS oder BullX...

Apropos von Endrohre, weißt jemand der Durchmesser von Serieauspuffe?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

Ich glaube die Kombination Downpipe und Remus ESD ist eintragungspflichtig. Ich würde wohl eher, wenn ECE und ABE das gleiche sind, zur Bull-X tendieren. Die Kat's sind eh die Gleichen. Wenn Du eine laute Komplettanlage haben willst dann nimm die Ego-X. Scheint brachial zu klingen. Und entspricht auch deinen optischen Wünschen. Hier mal ein Clip dazu: https://m.youtube.com/watch?v=b3F8oG7uW4I. Das komplette Teil ist allerdings verdammt teuer! Dürfte jenseits der 4.000 Euro liegen!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

Den Vorschalldämpfer der entfällt hat nur der TTS.

Daher u. A. auch der enorme Klangzuwachs wie von Celsi beschrieben.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

Ich dachte immer, diesen kleinen VSD hat nur der 230 PSler. Und daher ist hier auch eine Abnahme erforderlich. Meine, das so auf der HJS Seite gelesen zu haben. Bin nämlich auch an dem Thema dran...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

Zitat:

@Skyline2008 schrieb am 23. Februar 2019 um 00:22:59 Uhr:

Ich glaube die Kombination Downpipe und Remus ESD ist eintragungspflichtig. Ich würde wohl eher, wenn ECE und ABE das gleiche sind, zur Bull-X tendieren. Die Kat's sind eh die Gleichen. Wenn Du eine laute Komplettanlage haben willst dann nimm die Ego-X. Scheint brachial zu klingen. Und entspricht auch deinen optischen Wünschen. Hier mal ein Clip dazu: https://m.youtube.com/watch?v=b3F8oG7uW4I. Das komplette Teil ist allerdings verdammt teuer! Dürfte jenseits der 4.000 Euro liegen!

Wieso tendierst du zur Bull-X? Was ist bei der besser?

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

Zitat:

@Celsi schrieb am 22. Februar 2019 um 22:57:34 Uhr:

Weiss es nicht (hab mich nicht mehr damit beschäftigt), aber warum sollte es nicht legal sein?

Natürlich kann das nicht legal sein, weil z.B. die Remus ESD nur ein ABE auf der Basis hat, dass sie nur als Einzelteil an sonst Serienteile vergebaut wird. Sind die Anschlussteile (bzw. weitere Bestandteile der Auspuffanlage) auch keine Serie mehr erlischt logischerweise die Vorraussetzung der ABE und eine Abnahme wird fällig. Letztendlich wird diese davon abhängig sein, um wie viel db lauter deine Anlage im Stand bei Nenndrehzahl wird. Die Umbauten reizen, wenn es um "lauter" geht, einfach nur die Toleranz von 5db aus. D.h. ein TTS darf bei seiner Nenndrehzahl nie lauter als 93db sein (88 + 5 db). Mein TT könnte mit Umbauten 98 db (93+5) erreichen, wobei die 98 db eigentlich schon so grenzwertig wären, dass unter Berücksichtigung von Messtoleranzen bei jeder Kontrolle eine Stillegung drohen würde. Genau so eine Klappensteuerung, die es ermöglichen würde, die db Stärke jenseits 93db bei Nenndrehzahl zu steuern. Dafür hat der 2.0 TT meines Wissens nach keine Zulassung. Mit meiner Remus bin ich aktuell bei 94-96 db. In dem Sinne nützt am Ende keine ABE was, wenn ich lauter als 98db gemessen werde, d.h. selbst messen da ein Verstoß auch nur gemessen werden kann, bzw. sich über die Zulassungsbedingungen im Vorfeld des Fahrzeugkaufs informieren, hilft hier am meisten. Ich beziehe mich hier natürlich nur auf den Punkt "lauter"...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

Danke @Fabolous4ALL für die Erklärung.

Kam bei dir eine DP nie in Frage? Oder war dir die Remus lieber?

Ich finde keinen vernünftigen Vergleich von TT mit und ohne HJS/BullX DP. Außer der von Celsi, ist aber ein TTS.

Im Gegensatz habe ich paar Videos mit und ohne Remus Anlage gesehen und der Klang, obwohl besser geworden ist, finde ich nicht ausreichen für das was die Anlage kostet...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

Zitat:

@adrimg schrieb am 23. Februar 2019 um 12:30:31 Uhr:

Danke @Fabolous4ALL für die Erklärung.

Kam bei dir eine DP nie in Frage? Oder war dir die Remus lieber?

Ich finde keinen vernünftigen Vergleich von TT mit und ohne HJS/BullX DP. Außer der von Celsi, ist aber ein TTS.

Im Gegensatz habe ich paar Videos mit und ohne Remus Anlage gesehen und der Klang, obwohl besser geworden ist, finde ich nicht ausreichen für das was die Anlage kostet...

Für mich waren die positiven Rückmeldungen der User hier ausschlaggebend für den Einbau der Remus ESD in Kombination mit der Optik. Ich bin zufrieden mit der Anlage, nun ist der Sound deutlich präsenter. Ich wurde auch von vielen nach dem Umbau auf den lauteren Sound angesprochen, von demher ist auch für den Laien ein Unterschied hörbar. Aus diesem Grund habe ich auch selbst eine db Messung durchgeführt, um auf Nummer Sicher zu gehen. Nachteil ist ganz klar, dass die Anlage bei hohen Geschwindigkeiten (höheren Drehzahlen) nun richtig laut wird (typische Dröhnen), für lange Strecken unzumutbar und kann mit der Klappensteuerung nur bedingt aufgefangen werden.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Sportauspuff Downpipe oder ESD?' überführt.]

Zitat:

@adrimg schrieb am 23. Feb. 2019 um 10:14:04 Uhr:

Wieso tendierst du zur Bull-X? Was ist bei der besser?

@adrimg. Im Grunde genommen tendiere ich zur Bull-X Downpipe weil die Werkstatt meines Schraubers da ganz gute Erfahrungen mit einem Golf 7R und einem RS3 Umbau, bzgl. der Qualität, also Passgenauigkeit, Sound etc., gemacht hat. Mich hatte bei der Bull-X nur die Frage bzgl. der ECE Zulassung /ABE beschäftigt. Ich denke die Bull-X wird's werden.

 

@ peter_diestel. Bist Du sicher dass nur der TTS diesen Vorschalldämpfer hat, bzw. noch einen mehr als der TT 2.0 TFSI. Der normale hat nämlich zwei VSD, siehe Bild.

IMG_2019-02-23_18-26-15.jpeg

@Skyline2008 danke!

Ich habe jetzt das Thema durchgelesen. Ja, die 31 Seiten. Und jetzt bin ich mir sicher, dass ich die HJS DP will :)

Jetzt habe ich aber paar neue Fragen:

1. Über zwei Jahre später, hat sich schon geklärt ob es mit dem Umbau, einen Schalldämpfer entfällt und somit die HJS DP ohne weiteres nicht zulässig ist?

2. Habt ihr noch Probleme mit der Motorlampe? Bzw. hat es bei euch geleuchtet? Habe nämlich hier ein paar Kommentare dazu gelesen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8S
  7. Downpipe - Sportauspuff TT/TTS