ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Doppel Bandpass

Doppel Bandpass

Themenstarteram 22. November 2002 um 21:06

Hi, ich wollte mir ein Gehäuse subwoofer kaufen. Dachte an Jackson DBP1250 2x250W (RMS,179€) oder Jackson SBP2x500W(RMS248€). Tja und jetzt weiss ich nciht welche Endstufe ich dazu brauche. Will noch mein 3Wege-billig-System anschliessen. Also brauch ich ne 4-Kanal Endstufe. Da dachte ich an:Jackson FOX780 4x350W-228€ oder an Jackson AX-Serie720 4x350W-148€. Könnt ihr mal eure Meinung dazu posten. Ist das Preisleistungsverhältnis richtig? Habt ihr bessere Vorschläge? Noch irgendwo günstiger die Teile? Und wie sind eure Erfahrungen mit Jackson-Produkten? Ach ich fahr n paar Tagen auf die EssenerMotorshow, habt ihr dazu vielleicht n paar Tipps?

MFG_Sonywa|kman

Ähnliche Themen
51 Antworten

Wenn ich den Namen Jackson nur höre....da kommts mir hoch (nicht das in der Hose ;))

Also: Kauf blos nix von Jackson! Das ist zwar billig, aber das Preis-Leistungsverhältnis muss deswegen noch lange nicht stimmen. Die Ware ist einfach nur Schrott!

Benutz mal die Suchfunktion, da kannst du dich über Jackson-Produkte informieren (positive Bewertungen wirst du nicht finden)

 

Poste mal deinen Musikgeschmack, Auto... usw.

Dann kann man dir was anständiges empfehlen!

 

Mfg Beatmaster2002

P.S.: Also wenn du vorhast mit nem Kofferraum voll Jackson-Ware auf ner Motorshow anzugeben, dann kann ich dir nicht garantieren dass du lebendig wieder nach Hause kommst :D

Themenstarteram 22. November 2002 um 23:11

hmmm

 

Echt so schlecht ist das Preis leistungsverhältnis???, ich guck gleich mal was andere so schreiben. Naja ihc höre Techno/Schranz, und eigentlcih nie HipHop. Hab Golf3. Dann helf mir bitte mal weiter ! Weiss jetzt gar nciht in welche richtung ich gehen soll.

Also Kollege...

Die Endstufe die Einsteigern in diesem Forum am häufigsten empfohlen wird ist die Wanted 4-320 von Monacor. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und ausserdem äusserst kraftvoll (4x70 Watt RMS). Kostet 170 € als Neuware.

Dann brauchst du noch einen Subwoofer. Für Techno ist der MDS12 oder der MDS10 von Intertechnik ein guter Tipp, weil er schnell und präzise spielt. Einen Velocity VCS12 oder VCS10 kann ich dir auch noch ans Herz legen, wobei das aber Doppelschwingspuler sind und deshalb die Wanted nicht voll fordern würden.

Sag mal wieviel du ausgeben willst...

Mfg Beatmaster2002

Themenstarteram 22. November 2002 um 23:26

also:

 

Wollte so ca.500€ ausgeben schickt doch oder? Aber 70RMS ist das cniht n bisschen wenig????? wenn die bei jackson von 250 oder 350 RMS labern????

Ach und:""Einen Velocity VCS12 oder VCS10 kann ich dir auch noch ans Herz legen, wobei das aber Doppelschwingspuler sind und deshalb die Wanted nicht voll fordern würden.

"" kapier ich nciht den satz, ?wanted?

Wenn die von Jackson von 250 Watt oder 350 Watt RMS labern, dann:

1.) LÜGEN sie!

2.) meinen sie nicht RMS sonder PMPO. Das ist die Leistung die die Endstufe abgibt wenn sie sozusagen kurz vor dem verglühen ist.

70Watt RMS zum Beispiel an einem Frontsystem sind lauter als es ein Normalhörer das haben will ;). Hier in diesem Forum gibts aber viele Psychopathen (zu denen ich mich glücklicherweise auch zählen kann :D)) die es noch lauter wollen und sogar ein paar hundert Watt auf ein Frontsystem schicken, aber nimm die nicht als deine Vorbilder!

Mit 500€ lässt sich schon was machen!

Das mit den VCS hab ich befürchtet dass dus nicht verstehst ;) Aber macht nix, dazu sind solche Foren da.

Ein Doppelschwingspulensubwoofer wie der VCS hat eben 2 Schwingspulen mit je 4 Ohm Impedanz. Das wird wichtig wenn du den Lautsprecher an eine Endstufe (=Verstärker) hängen willst (eine "Wanted" ist eine solche Endstufe).

Im Fall der Wanted die ich dir empfohlen habe müsste ein Subwoofer aber eine Impedanz von nur 1x4Ohm haben um ihn gebrückt (und somit am effektivsten) anzuhängen. 2 Ohm (die ergeben sich wenn du 2 4Ohm Schwingspulen parallel schaltest) verkraftet die Endstufe nicht. Deshalb müsstest du wenn du einen Doppelschwinger anhängst nicht gebrückt sondern je eine Schwingspule an einen Kanal hängen. Da würde dann die Endstufe nicht voll gefordert, weil sie die Maximalleistung bei 2 Ohm abgibt und nicht bei 4 Ohm. Deshalb wäre ein Doppelschwinger an einer Wanted 4-320 nicht sinnvoll.

Wenn du den letzten Absatz nicht kapiert hast dann frag einfach nach. Ist ein bisschen kompliziert am Anfang.

 

Ich schlage vor du wartest mal bis Morgen, da sind dann mehr Leute hier die dir Vorschläge und Empfehlungen machen können. Ich hau mich jetzt auch aufs Ohr.

 

Mfg Beatmaster2002

Themenstarteram 23. November 2002 um 0:06

ok, vielen dank versteh das jetzt echt. ich werd morgen nocham nachfragen was die anderen dazu sagen...

N8

Ich denke mal als guten Einsteigersub könnte man auch den AXX1212 empfehlen.Denkt bitte daran er will ein Gehäusesub also gehe ich davon aus das er noch ein Gehäuse braucht.Falls er keins selber bauen kann muß das auch noch gekauft werden!

also um das mal zusammen zu fassen du willst für 500 euro nen sub + 4 kanal endstufe...für techno da lässt sich doch was finden.

 

wie wärs mit zb.. ner hifonics kombination

Hifonics Son of Europa , Apollo-Serie 4-Channel-Amplifier

EUR 309,00 + Hifonics ZS-10BP 209 euro

oder ground zero

Ground Zero GZHA 4150X 299 +ESX AX-1250

allerdings würde ich dir empfehlen auch noch ein neues hoch mittel ton system zu nehem weil sonst wäre ne gute endstufe verschwendnung.

Themenstarteram 23. November 2002 um 13:47

Also:

 

Also, da mir hier wirklich ALLE von Jackson abraten höre ich mal auf euch, und hab mir gedacht---->Vorne lass ich die original boxen von VW drinne, hinten lass ich mein altes 3 wege system drinn und kaufe mir jetzt die Endstufe "Ground Zero GZHA 4150X / 4 Kanalverstärker " (bei EBAY (oder gibts die noch wo anders billiger) das wird sie bestimmt noch auf 300€ hochgehen) und ja Sub noch kein richitgen Plan, finde die die mir MisterFQ vorgeschlagen hat nciht (ich guck immer bei Ebay) und hab mir da den "HiFonics Atlas Bandbass 12" 450Watt Sinus " sub ausgesucht, den "HIFONICS ZS12BP Subwoofer" oder den "HiFonics Olympian Series II 300Watt Sinus ". Welchen soll ich denn kaufen??? Ach das 3 Wege system schliesse ich an die anderen 2 kanäle an, und den sub gebrückt an die annern 2, wenn das 3 wege scheisse klingt dann kann ich ja später noch andere mittel-hochtöner kaufen, oder?

Zitat:

und hab mir da den "HiFonics Atlas Bandbass 12" 450Watt Sinus " sub ausgesucht, den "HIFONICS ZS12BP Subwoofer" oder den "HiFonics Olympian Series II 300Watt Sinus ".

der atlas geht meiner meinung nach sehr gut runter dürfte für deinen musikgeschmak aber nicht so passend sein. mehr was für hiphop.

der zs10, zx12 sind meiner meinung genau das richtige für techno. wobei ich sagen muss das ich den zs12 noch nciht gehört habe. sollte aber nicht zuviel unterschied zu den andern beiden sein.

das mit dem anschliesen ist koreckt, und auswechseln lässt sich das 3er system ja immer noch.

Themenstarteram 23. November 2002 um 14:16

@MisterFQ

 

@MisterFQ:

Joa, hab jetzt mal auf der Homepage nach geguckt und meintest du in deinem Beitrag beidesmal ZS10/12 weil eine zeile später ist die rede von ZS12 und oben steht ZX 12??!!!

Und der ZS10 kost 299€, der ZS12 359€, du weisst doch bestimmt wo ich das ganze Zeugs billiger bekomme oder??

MFG_Sonywa|kman

http://www.bigdogaudio.de/

macht immer faire preise falls du die teile nicht bei ebay kaufen willst.

zu deiner frage:

jo es gibt halt mehrer vershieden Hifonis kisten, die zs gibts in 10 oder 12 zoll.

zx kisten die gibts glaube ich nur in 12 zoll, die ist ne ecke teurer als die zs ganz einfach.

aber bei meinem beitrag hatte ich mich nicht verschrieben, ganu so wies da steht meine ichs auch :-)

Themenstarteram 23. November 2002 um 14:33

Hmm

 

Da steht:

Dual Mosfet Power, 0°-180° Phase -Shift, Bass-Remoute,

variable Frequenzweichen, Line-Ausgang, 2 Ohm stabil,

4 x 100 WRMS / 4 Ohm

4 x 150 WRMS / 2 Ohm

HPF 40 Hz - 3 kHz - 12 dB/Oct.

LPF 30 Hz - 250 Hz - 12 dB/Oct.

Maße: 292 x 45 x 300 mm

Steht ja gar nix von gebrückt, also 2x...RMS und das wil ich ja machen wegen sub, geht das nciht oder ist das vergessen worden? Kann man jede Endstufe brücken? Sind das dann anstantt 4x100RMS-->2x200RMS ?? oder kann man das nicht so rechnen???

die endtsufe kann man auf jedenfall brücken, ein bekannter von mir hat das ding.

laut autohifi messung schiebt die übrigens

2*240 rms watt an 4 ohm

ich glaub ja nicht das es 4 kanäler gibt bei denen das nicht geht.(??ich hab keine ahnung??)

Deine Antwort
Ähnliche Themen