ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Domstreben für W220? Querstrebe hinter dem Tank? Lage Tank?

Domstreben für W220? Querstrebe hinter dem Tank? Lage Tank?

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 16. Oktober 2016 um 23:53

Hallo!

Gibt es Domstreben für den W220 S500 Vormopf?

Von hinten gesehen im Kofferraum vor dem Tank:

Da gibt es links und rechts an den Federdomen zwei Bleche mit jeweils zwei Gewinden drin. Vorher muß man noch die Innenverkleidung abnehmen. Bei mir sind die Bleche hellgrau lackiert und die Gewinde unbenutzt. Kann man da eine Querverstrebung anbauen? Gibt es Die bei Benz?

Kann man hinten unter dem Auto noch Stabilisatoren hinzufügen? Eventuell vom AMG Modell?

Anlaß: Auto versetzt hinten geringfügig, gerade so im Po zu merken. Kein Hüpfer!

Unfall, auch mit Dekra und Endoskop usw. nicht zu finden, also wohl ausgeschlossen.

Auto liegt hinten auch bei hoher Geschwindigkeit schlecht!

Und hat schon mal jemand den Tank verlegt? Der Kofferraum würde erheblich größer / Rollstuhl!

Besten Dank! Tom

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. Oktober 2016 um 20:12

Hi!

So, Diagnose von heute!

Vordere Elefantenfüße, die kleineren, sind völlig weg. Die Hinteren in Ordnung. Obere Querlenker auch absolut am Ende.

Daher kommen garantiert die merkwürdigen Schwankungen. Ein lockeres Fahrwerk kann halt nix führen.

Das ändere ich und berichte dann (hoffentlich) !

Ich danke Euch ganz herzlich für die tollen Anregungen!

Und daß meine Tankform anders ist, erklärt sich (leider) damit daß mein Fahrzeug keinen Skisack hat. Kann also nix durchstecken.

Beste Grüße! Tom

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich habe zwar keine Antworten auf Deine Fragen, aber Deine Beschreibung des Fahrverhaltens läßt darauf schließen, daß ein verschleißbedingter Tausch der Airmatic-Federbeine ansteht.

Welche Laufleistung hat Dein Wagen?

 

lg Rüdiger:)

...es könnten aber auch die Lager des Hinterachsträgers (Elefantenfüße) sein. Auto auf Rüttelplatte stellen und von unten schauen.

Bei mir war in Fahrtrichtung gesehen das rechte/vordere kaputt und ich habe alle 4 tauschen lassen.

Gruß Hajo

Sorry wenn ich hier mal kurz reingraetsche, das erspart mir, ein neues Thema zu eroeffnen. Mein S 500 (01/ 140 tKm) zeigt aehnliche Symptome: beim ueberfahren von Unebenheiten in der Stadt fuehlt es sich so an als wuerde das Heck ein minimales Eigenleben entwickeln. Dies aber nur bei langsamer Fahrt, eingeschlagenem Lenkrad, und der Airmatic im Comfort Modus. In Sport 1 oder 2 auf der Bahn laeuft der Wagen in allen Situationen und Geschwindigkeitsbereichen wie auf Schienen. Sport 1 in der Stadt bzw. Comfort auf der Bahn muesste ich mal testen wenn es zur Ergebnisfindung beitragen koennte, aus dem Hut wuerde ich aber sagen kein Unterschied.

Der Wagen muss dieses Jahr noch in die Werft, habt ihr Tips nach was ich die Herren suchen lassen sollte?

Besten Dank, Michael

Themenstarteram 18. Oktober 2016 um 10:26

Hallo Rüdiger!

Der Wagen hat aktuell ca. 257.000 km runter.

Die Federbeine vorne sind oben neu gedichtet, was ich nicht empfehlen kann! Wagen braucht 3-4 Tage dann stehen die Räder ca. 2 cm über der Radlaufkante. Also in den Kotflügeln. Er kommt aber innerhalb Sekunden hoch.

Das ursprüngliche Problem ist damit zwar erheblich gebessert (vorher innerhalb von Stunden). Aber neue Beine sind vermutlich besser.

@ Hajo: Guter Tip! Stand bei der DEKRa auf der Rüttlplatte und der Mann hat sich irgendwie gewundert und hat aber nix erkennen können und es somit abgehakt als normal.

Beste Grüße! Tom

Hinten steht er normal hoch und hält es erheblich länger in der originalen Höhe aus. Und geht auch mit eim Höherfahren oder auch Tieferlegen Stufe 1 oder Stufe 2.

wo willst du mit dem Tank hin?????????

Hier siehst du die Einbaulage des Benzintanks beim W220 und wie raumfüllend der 88 bzw. 80 Liter Tank ist. Ne Querstrebe ist da nicht....

http://www.benzworld.org/.../...46-2000-s500-fuel-tank-removal-ft1.jpg

http://mbworld.org/.../...est-cavity-trunk-w220-fuel-tanks-medium-.jpg

 

Eventuell könnte man den Tank ja ausbauen und kaltverformen bzw. das ganze durch einen Radmuldentank ersetzen.......

Beides gäbe einen Zugewinn im Kofferraum, aber ob das technisch OK bzw. TÜV-Konform ist?

Grüße,

Jürgen W. aus P. :cool:

@Aga Tom

...meiner stand auch bei DEKRA auf der Rüttelplatte. Der Ingenieur konnte es entdecken. Es war zuvor sogar seine Idee.

Wenn die Bremse angetogen ist und das Auto auf der Rüttelpllatte steht, würde man meist das vordere Lager (ist das schwächer und kleinere Lager sehen, wie es aus dem Haltering "auftaucht". Bei Mercedes gibt es die Lager dann immer paarweise als Reparatursätze. Ich hatte da dann gleich beide Sätze (vorne und hinten) austauschen lassen.

Gemeinsam mit anderen Maßnahmen (neue Hardyscheiben, neue Motorlager und Getriebelager) war das Auto danach deutlich laufruhiger. Als Vielfahrer mit dem Auto (derzeit 175.000 km) freue ich mich jetzt bei jeder Fahr über die wiederhergestellte Laufruhe und den Laufkomfort.

Ist einfach so, dass das Fahrwerk von solch einem schweren Auto und nach mehr als 10 Jahren eine gewisse Aufmerksamkeit erfahren muss, will man mit S-Klasse-Komfort dahingleiten.

Die Lager der hinterachsträger zu tauschen bewegt sich ungefähr in welchem finanziellen Rahmen? Ich habe auch das Gefühl wenn ich zB schienen überfahre, das er ein klein wenig versetzt. Mein schrauber meinte das sei normal.....ich finde es auch anstrengend bei Seitenwind zu fahren. Könnte das auch damit zusammen hängen?

 

Gruß Marcus

Ja das kann gut sein.

Die Hinterachse hat ganz wesentlichen Anteil am Geradeauslauf und der Führung.

Themenstarteram 19. Oktober 2016 um 15:31

@Bamberger_1: Deshalb frage ich hier. Vielleicht hat Das ja schon jemand gemacht?

@ Juergen-Z3: Der Tank ist recht klein und handlich. Relativ. Der Tank sieht übrigens anders aus der eingebaut ist! Und es sind Aufnahmen für die Querstrebe schon eingeschweißt auf halber Höhe an den Federdomen. Sieht auch sehr original aus!

Die Strebenaufnahme sieht erstmal eher wie ein Schutz für den Tank aus! Natürlich mit Strebe.

Deshalb habe ich gefragt. Teppich raus nach vorne hin, dann sind sie gleich zu sehen.

TÜV konform ist absolute Vorgabe!

Vielleicht, da das Fahrzeug ja mit LPG fährt, nehme ich mir einen 15 L Tank rein und spare dann noch Steuern. (Einfach eine LPG Anlage allein ohne den normalen Tank gegen einen 15 Liter-Tank zu tauschen, trotz der Kosten bringt nix bei der Steuer. Nur so als Info! Es geht mir aber nicht um die Steuer. Diese würde die Umbaukosten vermutlich nicht einspielen. Mir geht es darum zusätzlich zum Rollstuhl noch mehr in den Kofferraum zu bekommen. )

@ mercedesSLfahrer: Danke für Deinen Erfahrungsbericht. Das werde ich auch machen!

Ob sich die Elefantenfüße in Eigenleistung wechseln lassen weiß ich noch nicht. Aber Motor- und Getriebelager sowie Hardyscheiben dürften sich einfach wechseln lassen.

Wenn man so vor sich hin muckelt, und bei diesem Wagen habe ich praktisch keinen Gedankenaustausch, ist es toll hier so gute Ideen und nette Ratschläge zu erhalten!

Besten Dank! Tom

Mach halt mal ein Bild, damit man sich das vorstellen kann, was du beschreibst? Oder du suchst dir eine gute R-Klasse, dann ist das Rollstuhlproblem erledigt.

Themenstarteram 20. Oktober 2016 um 20:12

Hi!

So, Diagnose von heute!

Vordere Elefantenfüße, die kleineren, sind völlig weg. Die Hinteren in Ordnung. Obere Querlenker auch absolut am Ende.

Daher kommen garantiert die merkwürdigen Schwankungen. Ein lockeres Fahrwerk kann halt nix führen.

Das ändere ich und berichte dann (hoffentlich) !

Ich danke Euch ganz herzlich für die tollen Anregungen!

Und daß meine Tankform anders ist, erklärt sich (leider) damit daß mein Fahrzeug keinen Skisack hat. Kann also nix durchstecken.

Beste Grüße! Tom

@Aga Tom

Vorsichtig mit der Aussgae, ob sich die Motorlager leicht tauschen lassen.

Generell gilt wohl, dass das aufgrund der Platzverhältnisse beim 6-Zyl. leichter geht, als beim 8-Zylinder. Ma sollte zudem eine Einrichtung besitzen, um den Motor von oben hoch zu ziehen und nicht von unten "hochzudrücken". Laut Werksvorschrift müssen auch diverse Nebenaggregate gelöst werden, um an das (ich glaube) rechte Lager zu kommen....

Jedenfalls würde ich die Arbeiten mal nicht als "ganz easy" klassifizieren.

Gruß Hajo

Themenstarteram 4. November 2016 um 19:41

Hi!

Weiß jetzt was hinten an den Blechlaschen verschraubt wird! Ist ein rundum verschraubtes Blech für das Modell mit Skisack. Dann sitzt der Tank zwischen Rückbank und Blech.

MfG Tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Domstreben für W220? Querstrebe hinter dem Tank? Lage Tank?