ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Domlager

Domlager

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 3. März 2011 um 19:38

Hallo Leute, bei dem Auto von meiner Freundin ist das Domlager defekt (Knirschen beim Lenken)

was kostet eigentlich ein Domlagertausch beim Honda Civic 1,4 83 PS, Baujahr 2008, KM Stand ca. 50.000.

Ist dies eigentlich ein Garantiefall und was muss genau getauscht werden.

lg.

Ähnliche Themen
50 Antworten

Ist ein klarer Grantiefall. Wenn ich nicht irre, weiß der Mike auch, was der Spaß kosten würde. Ich habs zum Glück auf Garantie machen können.

Zitat:

Original geschrieben von buderuss

Ist ein klarer Grantiefall. Wenn ich nicht irre, weiß der Mike auch, was der Spaß kosten würde. Ich habs zum Glück auf Garantie machen können.

stimmt er weiß es. habs in nem anderen Forum eben gelesen. Er hat aber nicht erwähnt wie teuer ... meinte nur das ihn die Rechnung von den Socken gehauen hat für Domlager und 2-3 weitere Sachen.

Das Domlager selbst ist nicht so teuer. Den Großteil macht die Arbeitszeit aus.

Komisch aber, dass ich offenbar nicht der einzige mit dem Problem bin. Das Domlager sollte nach 50.000 km bzw. knapp 90.000 km noch nicht defekt sein. Ich verstehe zwar von der Technik im Automobilbau in diesem Bereich nicht sehr viel, aber ich kann mich nicht erinnern, dass wir dieses Teil bei einem unserer Autos bisher jemals tauschen ließen und die Autos hatten alle um die 200.000 km auf dem Tacho stehen.

 

Wie dem auch sei - ja, ich habe heute eine Rechnung zugeschickt bekommen, die ich so nicht erwartet hatte. Der Betrag sprengt meine Vorstellungen.

Ich kann hier nicht mehr sagen, da noch eine Aussprache mit meiner Werkstatt und ggf. auch mit Honda zu erwarten ist. Zumindest zahle ich die Rechnung nicht, ehe hier nicht Klarheit herrscht.

Ich glaube, den Betrag in dieser Höhe würde niemand hier gerne für diese Leistungen bezahlen.

Meine Werkstatt hatte zwar gemeint, man werde sehen, ob es Kulanz seitens Honda gibt, aber die hat es offenbar nicht gegeben. 

 

Sollte es zu keiner Klärung kommen, bin ich das letzte Mal in einer Honda-Vertragswerkstatt gewesen, denn außer Mehrkosten nichts gewesen. Wenn es keine Kulanz gibt, bin ich auch nicht darauf angewiesen, jedes Mal zum Honda-Vertragspartner zu laufen. Original-Teile kann eine freie Werkstatt auch besorgen.

 

Ich kann jedem nur raten, den defekten Kupplungsgeberzylinder noch VOR dem Ablauf der Garantie zu tauschen - gilt insbesondere auch für hotnight, der noch den alten Dreck verbaut bekommen haben dürfte. Sobald du merkst, dass etwas nicht stimmt, raschest ab zum Händler und reklamieren. Die sollen für ihre Fehler gefälligst gerade stehen! Es reicht schon, dass ich dafür Länge mal Breite abgezockt werde.

Also ich hab für meine Domlager am KW-Clubsportfahrwerk für den Evo 700 € oder vllt 800 bezahlt. Also SOOOOOOOO wild wirds wohl nicht sein

Hier mal die Rechnung, die lautet wie folgt:

 

Scherendes Geräusch beim Lenken (auch am Stand)

- Kontrolle

- Lenkungskomponenten kontrolliert

- Gelenke kontrolliert

- Aufhängungen kontrolliert

- Räder kontrolliert = 72,00 Euro (ohne Steuer)

 

Federdomlager links erneuert (Arbeitskosten) = 108,00 Euro (ohne Steuer)

1 Anschlaggummi = 21,18 Euro (ohne Steuer)

1 Befestigung f. Stoßdämpfer = 30,04 Euro (ohne Steuer)

 

Kupplungsgeberzylinder erneuert (Arbeitskosten) = 72,00 Euro (ohne Steuer)

Kupplungsgeberzylinder = 139,01 Euro (ohne Steuer)

1 Rückholfeder = 34,65 Euro (ohne Steuer)

1 Mutter = 1,32 Euro (ohne Steuer)

0,5 Liter Bremsflüssigkeit = 7,61 Euro (ohne Steuer)

Bremsen/Allzweckreiniger = 3,25 Euro (ohne Steuer)

 

Verkleidung an der Fahrertür lose

- Kontrolle

- Verkleidung a. u. e. = 57,60 Euro (ohne Steuer)

 

Summe Arbeit: 309,60 Euro inklusive 20 % MWSt minus 10 % Rabatt = 278,64 Euro

Summe Teile: 251,56 Euro inklusive 20 % MWSt minus 10 % Rabatt = 227,85 Euro

 

Rechnungsendbetrag inklusive 20 % MWSt = 607,80 Euro

Hallo,

das ist ja ein fetter Brocken. 57,60 Euro ohne Steuer nur für die Befestigung der losen Tür?

Wurden deswegen extra ein neues Schanier gebraucht, oder warum so teuer?

Der zieht dich ja förmlich aus.

Hallo Mike,

irgendwas stimmt bei Deiner Rechnung nicht. Die Zahlen zusammen ergeben keine 607€. Kontrolliere das mal.

Grüße

Sollten Die Domlager nicht mehr in der Garantie sein und "knarzen"...kann man sie mit einem guten Sprühfett wieder ruhig bekommen...die Lager sind offen...man kann da von unten ran...deswegen machen sie Geräusche...kommt Dreck rein;)

Zitat:

Original geschrieben von TomCat966

Sollten Die Domlager nicht mehr in der Garantie sein und "knarzen"...kann man sie mit einem guten Sprühfett wieder ruhig bekommen...die Lager sind offen...man kann da von unten ran...deswegen machen sie Geräusche...kommt Dreck rein;)

Erzähl so etwas nicht sonst rastet der Mike komplett aus. Aber vielleicht half dort kein Sprühfett mehr.

Zitat:

Original geschrieben von Blade 1.8

Zitat:

Original geschrieben von TomCat966

Sollten Die Domlager nicht mehr in der Garantie sein und "knarzen"...kann man sie mit einem guten Sprühfett wieder ruhig bekommen...die Lager sind offen...man kann da von unten ran...deswegen machen sie Geräusche...kommt Dreck rein;)

Erzähl so etwas nicht sonst rastet der Mike komplett aus. Aber vielleicht half dort kein Sprühfett mehr.

hehe:p:D:cool:....nie nich...

Mike, das alles ist schon sehr merkwürdig, dein Händler repariert alles und stellt danach erst einen Kulanzantrag auf gut Glück und wenn nicht darfst du alles selber bezahlen?

Komische herangehensweise.

Hast du diesen Auftrag unterschrieben?

Normalerweise müsste dein Händler zuvor den Antrag stellen und die Antwort von Honda abwarten bevor er an deinem Civic Hand anlegt.

Wegen dem KGZ mache ich mir wie schon mal erwähnt keine Sorgen.

Rechnung bzw. Rechnungssumme stimmt nicht, da hat Knight völlig recht!

@Hotnight: Evtl. wurde sich darauf geeinigt, dass die Rechnung offen bleibt, bis sich herausgestellt hat ob Honda es übernimmt oder nicht. Gemacht muss es sowieso werden, da die Garantie vorbei ist.

Verstehe aber nicht, warum Mike anfangs ewig lange rumgetan, rumgenörgelt und geschrieben hat, dass er alles so lässt wie es ist, weil er nicht bereit ist für die Reparatur zu zahlen. Schlagartig von heute auf morgen ging es aber doch und es wurde akzeptiert, dass dies nach Garantieablauf eben aus eigener Tasche gezahlt werden muss. :rolleyes:

Schon irgendwie kurios! :rolleyes:

Ich glaub da ist der Fehler in Mike's Rechnung:

"Summe Arbeit: 309,60 Euro inklusive 20 % MWSt minus 10 % Rabatt = 278,64 Euro

Summe Teile: 251,56 Euro inklusive 20 % MWSt minus 10 % Rabatt = 227,85 Euro

Rechnungsendbetrag inklusive 20 % MWSt = 607,80 Euro"

 

309,60 Euro OHNE 20 % MWSt minus 10 % Rabatt -müßte da stehen. Summiert man die Werte kommt man auf 506,49€. + 20% MWSt= 607,79.

Jetzt hat es sich ja doch noch gelohnt in Mathe mal aufzupassen. :D

Habe keinen Kostenvoranschlag erhalten. Ich habe bei der Reparaturannahme zwar nach dem Preis für den Kupplungsgeberzylinder gefragt, aber da ist mir zwischen Tür und Angel nur die halbe Wahrheit gesagt worden.

Bezüglich des Preises habe ich mir dann keinen großen Kopf gemacht, weil mir gesagt worden ist, man werde sich um eine Kulanzlösung bemühen. Habe dann die Rechnung nur zwei Tage später per Post zugesandt bekommen.

 

Ich habe den Kupplungsgeberzylinder deshalb wechseln lassen, weil auch das Domlager fällig gewesen ist. Wenn schon, denn schon - was bringt es mir, wenn die Lenkung nicht mehr knarrt, aber dafür das Kupplungspedal nervt? Was soll's ... Außerdem hatte ich bis zuletzt wirklich mit Kulanz gerechnet. 

 

Bezüglich der losen Türdichtung: Nein, es ist absolut NICHTS gemacht worden. Im Gegenteil, die Verkleidung ist noch immer lose und sieht genauso aus wie vorher. Mir sind knapp 60 Euro (ohne Steuer) dafür verrechnet worden, dass man die Türverkleidung kontrolliert hat. Das kann ich zu Hause in der Garage allerdings auch gratis machen.

 

Bin morgen mal dort und werde die Rechnung ansprechen.

Ich fühle mich schlicht und einfach abgezockt, dafür kann Honda aber nichts!

Ich vermute mal, meine Werkstatt hat gar nicht wegen Kulanz angefragt.

 

PS.: Habe nun Windgeräusche, wahrscheinlich von der Beifahrertür. Muss mal nachsehen, ob eine Gummidichtung locker oder undicht ist. Außerdem quietschen die Bremsen beim Fahren mitunter so schrill, dass man Ohrenschmerzen davon bekommt. 

Das reklamiere ich in dieser Werkstatt vorerst mal nicht, sonst kann ich mir noch einen Kredit aufnehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen