ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Ram Motorkühlung / Zykinderkopfdichtung?

Dodge Ram Motorkühlung / Zykinderkopfdichtung?

Dodge Ram 4 DS/DJ
Themenstarteram 22. Juli 2020 um 17:39

Hello! Hab gestern meinen Dodge Ram (2009) aus der Werkstatt geholt. Neben diversen kleinen Mängel-Beseitigungen für den TÜV hatte ich vorher das Problem, dass der Motor nach einer meiner letzten längeren Fahrten immer wieder heiß geworden ist - dann wieder etwas abgekühlt, wieder heiß geworden, wieder abgekühlt usw. Als ich dann am nächsten Tag das Kühlwasser überprüft habe, war der Messstab komplett trocken. Also Kühlmittel aufgefüllt, 10 km gefahren - noch das gleiche Problem. Also sollten die in der Werkstatt mal nachschauen - haben aber nichts gefunden. Haben wohl alles mit 1,5 bar durchpustet, aber keine Lecks festgestellt. Nur ein bisschen fehlendes Kühlwasser. Vermutung war dann eine kaputte Zylinderkopfdichtung. Gestern habe ich den Wagen abgeholt, bin ca. eine Stunde damit rum gefahren und alles war super. Nadel blieb, wo sie soll.

Jetzt ist die Frage? Was‘n da los?! ?? War einfach nur Luft im Kühlkreislauf oder was? Aber warum war dann der Kühlmittel-Behälter leer? Oder stand der jetzt so lange in der Werkstatt, dass sich eine evtl. doch kaputte Zylinderkopfdichtung wieder „erholt“ hat? Müsste eigentlich am Wochenende 600 km mit dem Dodge fahren, habe aber ein bisschen Angst, dass auf Hälfte der Strecke wieder die Nadel in den roten Bereich springt.

Freue mich über jede Theorie, was da nicht stimmt / gestimmt hat oder los sein könnte... Danke!

Digger

Ähnliche Themen
3 Antworten

Ich hatte mal nen Caddilac Seville

da war auch die ZK Dichtung hin und das konnte ermittelt werden da es im Kühlbehälter nach Abgase gerochen hatte.

Aber wenn alles dicht ist laut Werkstatt könnte man schon evtl. Sagen das es die Dichtung ist, da du auch schon zu "heiß" gefahren bist, das mögen die dann auch nicht wirklich, und gehen nach dieser längeren Belastung defekt.

Die Ursache könnte auch ein defektes Thermostat gewesen sein das schleichend die nach und nach Motortemp. erhöht hat.( also so war es bei mir )

Vielleicht konnte ich ein bisschen Helfen.

Eine Kopfdichtung ist durch oder nicht - Blocktest machen (kostet ab 15 Euro auf Ebay oder Amazon), dann hat man Gewissheit.

Was aber hängen kann ist der Thermostat, Luft im System, Kühler zugesetzt, Lüfter laufen nicht an, ...

Themenstarteram 31. Juli 2020 um 21:38

Bin jetzt die Woche fast 1500 km gefahren - alles gut soweit. Kühlwasser ist auch nicht weniger geworden. Aber der Tank WAR halt mal leer, als die Nadel sich eben zwischen „zu heiß“ und „geht gerade noch“ hin und her bewegt hat. Wahrscheinlich ist in der Zeit eben irgendwie Luft in den Kreislauf gekommen. Ist halt nur die Frage, warum der Tank auf einmal so viel Flüssigkeit verloren hat und jetzt ist wieder alles „normal“. ??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Dodge Ram Motorkühlung / Zykinderkopfdichtung?