ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Dodge Challenger Einstufung

Dodge Challenger Einstufung

Themenstarteram 11. Febuar 2020 um 17:43

Salve

Ich habe bei meiner Versicherung (Provinzial) angefragt welche Kosten auf mich zukommen wenn ich einen neuen Dodge Challenger R/T Scatpack kaufe. Natürlich ist der Wagen 0000 geschlüsselt und die Provinzial findet irgendwie keinen Vergleichstyp. meine Vorschläge Merceds E-Coupe oder Chrysler 300C SRT8 waren wohl nix.

Kann mir jemand helfen ?

 

Gruss

Tom

Ähnliche Themen
5 Antworten

Mit einer Onlineberechnung kommst Du da nicht weit. Hatte bei der HUK mal einen Alpina B3 angefragt welcher Online nicht zu berechnen war, am Telefon ging das. Vielleicht hast Du da so auch Glück!

Oder mal bei einem US Car Spezialisten ,z.B. GeigerCars, anrufen.

Themenstarteram 11. Febuar 2020 um 19:32

Weil ich mit Onlineberechnungen nicht weiterkomme habe ich es ja bei der Versicherung direkt versucht ...

Bei solchen Exoten wäre mein ertser Gang der zum Makler.

Kaufst Du das Teil beim Händler? Dann sollte der auch eine Versicherungslösung anbieten können. Vergleichsfahrzeug irgendein anderer SR/T (Dodge Charger, Jeep Grand Cherokee....), was gibt´s sonst noch?

Alternative: Mercedes kaufen :D.

Die gehören doch zu Fiat, oder?

Dann dort mal anfragen, die sollten eine Versicherung vermitteln können.

Wenn dein Makler keinen Vergleichstyp findet, will er nicht.

Andere VS fragen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Dodge Challenger Einstufung