ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. DLA (Dynamik Light Assist) LED macht auf Autobahn Probleme HILFE!!!

DLA (Dynamik Light Assist) LED macht auf Autobahn Probleme HILFE!!!

VW Passat B8
Themenstarteram 16. Februar 2015 um 0:57

Hallo zusammen,

fast einer der Hauptgründe für den Kauf des Passat B8 war der Light Assist mit LED, den der A4 (meine Alternative als Firmenwagen) nicht hat. Auf der Landstraße ist es ein Traum, jedoch hatte ich heute eine lange Autobahnfahrt und da hatte ich mit dem DLA starke Probleme.

Zeichen des automatischen Fernlichtes im Display war an, aber das Fernlicht kannte entweder ganz oder garnicht. Also es leuchtete nur, wenn wirklich keine Auto bis zum Horizont zu sehen war. Wenn dann auf der linken Seite ein Auto auftauchte war das Licht wieder komplett auf Abblendlicht runter.

Habe dann auf dem Parkplatz gestoppt und dort leuchtete er die rechte Seite (nur die rechte Seite) mal kurz auf. Also wieder weiter und nein, wieder ging es nicht. Nächstes Stopp, Licht auf Werkseinstellung. Wieder kein Erfolg. Nächster Parkplatz, alles (komeplette Auto) auf Werkseinstellung. Wieder kein Erfolg.

Nichts hat geholfen.

Dann kam das letzte Stück meiner Fahrt. 30 Minuten Landstraße, alles perfekt. Stadtautobahn mit 100 und auch mal testweise etwas schneller.... alles perfekt! Volle Tunnelbildung, keine Blendes des Verkehrs, Abblendlicht Richtung Gegenverkehr, rechte Seite voll ausgeleuchtet. Vorrausfahrende Fahrzeuge und Gegenverkehr wurden nie geblendet bei rechstlich voller Ausleuchtung. Das ware Vergnügen das "Diskolicht".

Ich habe in den kommenden Tagen wieder viele Nachfahrten mit Autobahn und frage mich, wo der Fehler ist. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen? Konnte VW helfen?

Danke für Eure Antwort.

Wie ich in einem Forum gelesen habe, schliesst VW einen Zusammenhang der Geschwindigkeit und des Navisystems aus. Also warum war es nur auf der Autobahn so und nirgendwo anders? Die Geschwindigkeit konnte es ja auch nicht sein... Ich hoffe jemand kann helfen.

DANKE!!!

Beste Antwort im Thema

Kein Unrecht rechtfertigt anderes Unrecht...

193 weitere Antworten
Ähnliche Themen
193 Antworten

Zitat:

@PublicT schrieb am 11. Oktober 2015 um 14:52:39 Uhr:

Ich glaube hier werden verschiedene System verglichen, die evtl. genauso heißen.

Ich hatte den B9 mit Fahrerassistenz plus und der größten LED Ausbaustufe.

Da gab es auf Autobahn genauso exakt verschattete Autos, die vor einem fahren, während das Fernlicht an denen vorbeigeblasen wird.

Was das Fahrzeug auch bei Gegenverkehr fast immer gemacht hat, ist, die rechte Seite als Fernlicht hoch zu ziehen.

Es gibt eine einfache Stufe des Fernlichtassistenten, der macht einfach nur Fernlicht an/aus.

Ich habe aber DLA mit Fahrerassistenzpaket Plus. Auf der Landstrasse habe ich schliesslich eine Fernlicht-Ausschneidung der Fahrzeuge.

Zitat:

@Nozilla schrieb am 11. Oktober 2015 um 14:58:26 Uhr:

Ich habe aber DLA mit Fahrerassistenzpaket Plus. Auf der Landstrasse habe ich schliesslich eine Fernlicht-Ausscheidung der Fahrzeuge.

Okay, ja dann ist das seltsam.

am 26. Oktober 2015 um 20:03

Ich habe das selbe Problem - ich habe LEDs mit DLA, welche auf Landstrassen auch ok funktionieren, nur auf der Autobahn werden entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge nicht ausgeblendet - auch wenn nur 1 Fahrzeug voraus fährt und sonst keine anderen Lichtquellen sichtbar sind.

Nun war ich deswegen in der Werkstatt.

1. Rückmeldung von VW -> wenn kein Fehler im Fehlerspeicher ist ist alles in Ordnung ...

2. Rückmeldung von VW -> das Ausblenden von Fahrzeugen funktioniert nur auf Landstrassen. Auf Autobahnen wird das Abblendlicht nur etwas nach oben gezogen, aber Fahrzeuge werden keine Ausgeblendet.

Nun haben einige von euch aber berichtet, dass das Ausblenden von Fahrzeugen auf der Autobahn bei euch aber sehr wohl funktioniert, weshalb ich nun etwas ratlos bin ...

Zitat:

@max21212121 schrieb am 26. Oktober 2015 um 20:03:42 Uhr:

Ich habe das selbe Problem - ich habe LEDs mit DLA, welche auf Landstrassen auch ok funktionieren, nur auf der Autobahn werden entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge nicht ausgeblendet - auch wenn nur 1 Fahrzeug voraus fährt und sonst keine anderen Lichtquellen sichtbar sind.

Nun war ich deswegen in der Werkstatt.

1. Rückmeldung von VW -> wenn kein Fehler im Fehlerspeicher ist ist alles in Ordnung ...

2. Rückmeldung von VW -> das Ausblenden von Fahrzeugen funktioniert nur auf Landstrassen. Auf Autobahnen wird das Abblendlicht nur etwas nach oben gezogen, aber Fahrzeuge werden keine Ausgeblendet.

Nun haben einige von euch aber berichtet, dass das Ausblenden von Fahrzeugen auf der Autobahn bei euch aber sehr wohl funktioniert, weshalb ich nun etwas ratlos bin ...

Ich habe das gleiche Problem mit der gleichen Antwort von VW.

wenn permanent gegenverkehr kommt und die autobahn kurvig ist schaltet der DLA auf normales Abblendlicht

ansonsten geht bei gerade strecke die rechte seite auf fernlicht bei gegenverkehr wenn man natürlich auf der rechten spur fährt und kein gegenverkehr kommt was geblendet werden könnte.

Der DLA funktioniert einwandfrei manche leute sind verwirrt weil das licht ständig faxen macht:D ist eine gewöhnungssache es spielen sehr viele faktoren eine rolle wie der lichtkegel geändert wird sowie das auf ab und ausblenden funktioniert.

Der mensch ist ein gewohnheitstier entdeckt er was neues oder kennt er dies nicht denkt er es ist defekt funktioniert nicht richtig:D

Achtung, bitte nicht 2 verschiedene Fragen vermischen.

1.) Maskiert der DLA auf der Autobahn oder verhält er sich nur mehr wie ein normaler Fernlichtassistent?

Haben jene B8 Besitzer bei denen es funktioniert ein Navi?

2.) Warum wird bei manchen (z.B. Goldengloves und Klaubu) bei mehr als 160km/h abgeblendet obwohl sie sogar ACC210 haben? Heißt das, dass mich mit "nur" ACC160 sowieso das selbe Schicksal erwartet oder besteht hier eh kein Zusammenhang mit dem ACC und es sollte bei allen auch bei 200 km/h funktionieren?

Vielleicht hängt das mit dem Modelljahr und/oder bereits eingespielten Updates zusammen?

Ich habe das Discover pro, Fahrerassistenzpaket plus und die LED mit DLA. Meiner ist ein MJ2015.

Ich würde das Verhalten auf der Autobahn beschreiben als mehr ON Off Fernlicht trotz Fahrprogramm Auto. Ab und zu schwenkt er bei absoluter Dunkelheit die Scheinwerfer hoch. Aber wenn ein Auto auftaucht, dann sofort wieder Abblendlicht. Mein Golf VII fährt auf der Autobahn nahezu permanent mit dem rechten aufgeblendeten Scheinwerfer.

Die Frage ist auch, gibt es ein unterschiedliches Fahrverhalten derjenigen, bei denen der DLA auf der Autobahn funktioniert und denjenigen, bei denen er angeblich nicht funktioniert.

Ich kann nur vom CC berichten, aber hier ist es so, dass der DLA auf der Autobahn wunderbar funktioniert - aber eben weniger aufblendet als auf der Landstraße, weil (auf den von mir meist befahrenen Autobahnen, z. B. A2) eben auch deutlich mehr Verkehr ist. Ist viel Verkehr und ich fahre auf der linken oder mittleren Spur, wird praktisch nie aufgeblendet, weil links der Gegenverkehr kommt und rechts lauter rote Lichter sind. Das ist so gewollt, da andere Verkehrsteilnehmer sonst geblendet würden. Unterstellt man jetzt, dass die Fahrer mit "nicht funktionierendem" DLA üblicherweise diese Fahrspuren wählen: Alles ok.

Befinde ich mich dagegen auf der rechten Spur (kommt ja durchaus mal vor, dass kein LKW oder anderer Schleicher da unterwegs ist), wird sofort auf der rechten Seite hochgeblendet, während es links dank Gegenverkehr abgeblendet bleibt (in Rechtskurven wird natürlich nur soweit aufgeblendet, dass kein anderer Verkehrsteilnehmer ins grelle Licht schauen muss).

Neben möglicherweise inzwischen erfolgter Verschlimmbesserungen seitens VW könnten also auch unterschiedliche Autobahn-Fahrstile der Grund für gefühlt unterschiedliches Verhalten des DLA sein.

am 27. Oktober 2015 um 7:56

Bei mir im B8 ist es wie von @mobafan beschrieben.

Auf dem Video hier sieht man gut wie es auch bei mir abläuft:

https://www.youtube.com/watch?v=uHSa80BG3YA

Sobald das kleinste Anzeichens eines Autos im Sichtfeld erscheint, dann blendet er von Voll auf zu Voll ab. Das ist mehr wie ein ON-OFF Fernlichtassistent. Gut sieht man das bei Minute 1.15.

Zitat:

@Nozilla schrieb am 27. Oktober 2015 um 16:50:22 Uhr:

Auf dem Video hier sieht man gut wie es auch bei mir abläuft:

https://www.youtube.com/watch?v=uHSa80BG3YA

Es mag an der Aufnahme liegen, für mich sieht es aber so aus, als würde rechts weiterhin aufgeblendet sein - mit Ausnahme der Rechtskurve, wo der Gegenverkehr ja wirklich geblendet würde. Kann aber durchaus auch eine Täuschung sein, weil die Kameras gerade in der N8 ja sehr beschränkt sind.

Zitat:

Bei mir im B8 ist es wie von @mobafan beschrieben.

Moin, moin,

muss mich auch noch mal zu Wort melden.

DLA funktioniert auf der Autobahn eigentlich sehr gut, wie schon von mir beschrieben.

Rechte Fahrspur, kein Gegenverkehr, Fernlicht voll an. Taucht ein Fahrzeug vor mir auf wir es sehr schön ausgeblendet. Genauso wie auf der Landstrasse. Taucht Gegenverkehr auf wird nur die linke Seite abgeblendet. Rechts bleibt das Fernlicht an. Rechte Fahrspur und Verkehr in Fahrtrichtung, wird auch nur die rechte Seite vollausgeleuchtet. Kein Verkehr in Fahrtrichtung aber Gegenverkehr, wird nur links abgeblendet. Das Problem ist nur, freie Strecke kein Gegenverkehr und bei 160 km/h geht das Fernlicht aus. Zu meiner Ausstattung: Fahrerassistenzpaket ohne Plus, da HS, DM, ACC 160. Bj. 01/15

Man kann ja an der blauen Kontrollleuchte sehr schön sehen das trotz Verkehr nicht ganz abgeblendet wird. Wie gesagt rechte Seite fast immer voll ausgeleuchtet.

Zitat:

@Verleihenix schrieb am 29. Oktober 2015 um 21:02:46 Uhr:

Zitat:

Bei mir im B8 ist es wie von @mobafan beschrieben.

Moin, moin,

muss mich auch noch mal zu Wort melden.

DLA funktioniert auf der Autobahn eigentlich sehr gut, wie schon von mir beschrieben.

Rechte Fahrspur, kein Gegenverkehr, Fernlicht voll an. Taucht ein Fahrzeug vor mir auf wir es sehr schön ausgeblendet. Genauso wie auf der Landstrasse. Taucht Gegenverkehr auf wird nur die linke Seite abgeblendet. Rechts bleibt das Fernlicht an. Rechte Fahrspur und Verkehr in Fahrtrichtung, wird auch nur die rechte Seite vollausgeleuchtet. Kein Verkehr in Fahrtrichtung aber Gegenverkehr, wird nur links abgeblendet. Das Problem ist nur, freie Strecke kein Gegenverkehr und bei 160 km/h geht das Fernlicht aus. Zu meiner Ausstattung: Fahrerassistenzpaket ohne Plus, da HS, DM, ACC 160. Bj. 01/15

Man kann ja an der blauen Kontrollleuchte sehr schön sehen das trotz Verkehr nicht ganz abgeblendet wird. Wie gesagt rechte Seite fast immer voll ausgeleuchtet.

Dann könnte der Unterschied entweder am Discover Media liegen oder am Fahrerassistenzpaket Plus. Meiner ist nämlich auch 1/2015. Wenn Vw ja mir mitgeteilt hat, dass es an der Erkennung liegt, dass sich das Auto jetzt auf der Autobahn befindet, dann sendet das Discover Pro vielleicht die Daten, aber das Media nicht. Oder es wurde ein anderes Steuergerät beim Plus verwendet, welches auch ans Navi angeschlossen ist.

Jedenfalls finde ich das ganze sehr komisch. Die Autos sollte ja eigentlich alle das gleiche bieten. Vor allem wurde bei der Rückrufaktion auch das folgende Steuergeräte geupdated, die ja einen direkten Zusammenhang mit dem Fehler haben:

Adresse 55: Leuchtweitenregulierung:

von H07 0091 auf H01 0110

 

Adresse 5F: Informationselektronik

von H40 0121 auf H40 0199

 

Adresse A5: Front-/Vorfeldkamera

von von von H05 0041 auf H07 0061 und Softwareänderung von 3Q0 980 653 A auf 3Q0 980 653 C

Das Auto muss ja auch erkennen, dass man sich auf der Autobahn befindet. Weil sonst würde er ja bei mir nicht so systematisch stoppen, ein selektives Fernlicht einzuschalten. Auf der Landstrasse funktioniert ja alles prima.

Habe bis auf das Discover Pro die gleiche Software. Bei mir ist auf der Autobahn keine Ausleuchtung auf der rechten Seite und nur eine leichte Anhebung der Reichweite oder Fernlicht auf die Gegenfahrbahn (also nur links eine Fernlicht Ausleuchtung). Rechts ist gar nichts. Bin da schon etwas enttäuscht. Auf der Landstraße ist alles ok. Hoffe, dass das noch nachgebessert wird.

Mache ihn derzeit auf der Autobahn aus, da ich den Gegenverkehr blende.

am 30. Oktober 2015 um 20:36

Hatte gerade ein merkwürdiges Erlebnis auf der Landstrasse mit eingeschaltetem DLA was mich doch irritiert hat da ich bislang nur seltenst im dunkeln gefahren bin.

Ein entgegenkommender LKW der m.E. auch schön ausgeblendet wurde beschwerte sich mit heftigem Lichtgehupe.

Nach meinem Verständnis wird wenn was entgegenkommt das Licht doch entsprechend runtergeregelt, es ist keinesfalls so das noch etwas über normale Autohöhen hinweg angestrahlt wird, korrekt?

Falls ja würde ich annehmen, dass der LKW einfach irritiert davon war das alles in seinem Sichtfeld so schön ausgeleuchtet war, das er annehmen musste geblendet zu werden.

Insofern frage ich mich auch wie es auf vor mir fahrende Fahrzeuge wirkt wenn alles zu deren linke/rechte Seite fast taghell erleuchtet ist...

Wie sind eure Erfahrungen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. DLA (Dynamik Light Assist) LED macht auf Autobahn Probleme HILFE!!!