ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Display: Datumsanzeige falsch

Display: Datumsanzeige falsch

Opel Astra G
Themenstarteram 8. März 2013 um 9:41

Moin zusammen!

Mein Astra G (BJ. 2000, 1,6 16V) ist seiner Zeit zurück.... jedenfalls, was die Datumsanzeige im Display angeht. Seit Monatswechsel Februar/März zeigt es immer einen Tag früher an. Es ist auch egal, ob ich es manuell einstelle oder über RDS vom Sender "mitschicken" lasse. Habe mal versucht, es zu überlisten und habe am 4.3. den 6.3. eingestellt, aber am 5.3. hat es dann wieder den 4.3. angezeigt (na, mitgekommen? ;-)). Es hängt also durchgängig einen Tag hinterher. Heute wurde mir der 7.3. angezeigt.

Die Uhr habe ich auch schon mal komplett durchlaufen lassen, hat aber auch nix geholfen.

Gibts da noch eine andere Möglichkeit?

LG Turbo

Ähnliche Themen
64 Antworten

Ist bei mir auch so. Einfach Radio an, dann sieht mans nicht ;)

Liebe Opel-Freunde!

Mich würde interessieren, ob der Datumfehler am Radio oder am Display liegt.

Ich habe:

Astra G Caravan Motor Z17DTL

Erstellung des Fahrzeugbriefs am 14.6.2004

Radio S/N 050042361057 Type 0500

Auf dem Radio steht Siemens VDO CDR 500 (hat CD)

Das Display ist so, daß es oben immer Uhrzeit und Temperatur anzeigt und unten entweder Datum (bei Radio aus) oder Sender/RDS infos. Siehe Foto.

Ist es immer beim gleichen Display oder immer beim gleichen Radio?

Ich habe mal in die Norm EN50067 geschaut und das Datum muß aus einer codierten Form (gesendet) im Empfänger in Tag, Monat, Jahr zurückgerechnet werden. Dabei hat man sich wohl in unseren Opels in der Formel etwas geirrt.

Also die Frage: Wird das Datum (mit der falschen Formel) im Display decodiert oder bereits im Radio?

ferner: Kann man eigentlich bei einem Alpine Radio, für die gibt es ja Opel Adapter, die Uhr weiterhin über RDS automatisch einstellen lassen?

Viele Grüße,

Simon

20130402-221733
am 13. April 2013 um 1:23

Schließe mich an - genau das gleiche Problem hab ich auch. Gibt es denn keine Lösung?

maig1, weilches Radio und welches Display hast Du genau? Vergleich mal bitte mit meinem Bild.

Gruß,

Simon

am 13. April 2013 um 11:21

Hi,

hab das Standard Radio (denke CDR500 - sehe ich gerade auf einem Bild im Netz)... und das normale einfache Display ohne Bordcomputer...

Hallo, habe an meinem Astra G Caravan Bj. 09 2002 genau dasselbe Problem. Es nervt schon ein bisschen. Bemerkt habe ich es erst zu Ostern. Habe mich eigentlich an die Datumsanzeige gewöhnt und wähnte mich schon im Tag geirrt zu haben...nun ja. Klar, wenn man's weiß und immer das Radio mit der Zündung ein- und ausschaltet, aber das ist ja nicht Sinn und Zweck der Sache. Bin ja mal gespannt, wie sich die Sache entwickelt. Hat denn schon jemand den Opel-Händler seines Vertrauens gefragt?

am 16. April 2013 um 12:35

Ja, habe auf Opel.de Kontakt aufgenommen. Nun wollen die meine Fahrzeugdaten. Sie wollen die Sache wohl überprüfen. Es wäre aber gut, wenn ALLE Betroffenen Kontakt zu OPEL aufnehmen. Dann wird die Sache auf jeden Fall ernst genommen. Also, Betroffene macht euch an die Arbeit! Schreibt an OPEL! Gemeinsam schaffen wir es!

Habe das selbe Problem mit einen Astra Caravan 1.6 16V Bj 2002, dachte auch erst, ich habe mich im Datum geirrt. Scheinbar irrt sich mein Radio........gibt es schon neues?

Gruß Svenja

Wer das Datum dringend und richtig benötigt (Verschwindet ja eh wenn das Radio eingeschalten wird) der soll die RDS Funktion deaktivieren und Datum/Uhrzeit per Hand stellen.

So der Stand der Dinge aktuell.

Themenstarteram 18. April 2013 um 10:13

Genau so habe ich es jetzt gemacht - einfach deaktiviert. 2x im Jahr die Uhr um- oder etwas nachstellen ist ein erträglicher Arbeitsaufwand ;-)

Man muß sich ja nicht bei allem die Arbeit abnehmen lassen :-)

am 25. April 2013 um 10:26

Hallo Leute, stehe jetzt mit OPEL direkt in Verbindung wegen dieser Datumssache. OPEL hat sich dieser Sache angenommen, und eine Bearbeitungsnummer angelegt. Unter dieser Bearbeitungsnummer ist die Sache für den Kunden kostenlos. Gestern war ich schon bei unserem Autohaus Zimmermann in Albstadt, und die haben auf Rat von Opel hin Auslesungen im Radio (CCR2006) gemacht. Da sie in 10 Minuten nicht weitergekommen sind, kommt am kommenden Donnerstag, 2.5.13 das Auto in die Werkstatt, und es finden Auslesungen u.a. statt. Ich denke, daß dabei was rauskommt. Das junge Mechanikerteam bei Zimmermann ist echt auf Zack, und die werden zumindestens auf etwas stossen.

Also, rennt Euren OPEL-Partnern jetzt nicht die Türen ein. Wartet ab, ich halte Euch auf dem Laufenden.

am 3. Mai 2013 um 10:28

Hallo zusammen! Ich habe das Problem mit dem Datum auch, dass es immer einen Tag hinterherhinkt. Habe eine Astra G EZ 2002 mit dem CCR500 und dem TID. Seit neustem scheint es so zu sein, dass er gar kein RDS-Signal mehr empfängt für Uhrzeit und Datum. Also das Symbol taucht im Display nicht mehr auf, obwohl es aktiviert ist und bis dato auch immer erschienen ist. Senderwechsel hat nicht geholfen...

Bin ja gespannt, ob Opel sich etwas einfallen lässt. Angeblich liegt das Problem auch bei neuen Opelmodellen vor, die nur das einfach TID haben...?

am 4. Mai 2013 um 18:11

Jetzt hatte ich meinen Vectra am 02.05.2013 beim Opelhändler zur Überprüfung. Die konnten nichts feststellen, da das Synchronisationssymbol bei mir jetzt auch nicht mehr vorhanden ist. Also, bei mir funktioniert die automatische Synchronisation von Uhrzeit und Datum auch bei eingeschalteter "RDS-Time 1" jetzt auch nicht mehr. Stelle Datum und Uhrzeit nun auch manuell. Vielleicht lässt sich OPEL doch noch was einfallen. Ich weiß nicht mehr was man noch tun könnte, nehme aber jeden Ratschlag gerne an;-)

am 7. Mai 2013 um 23:03

Bei mir taucht das RDS-Symbol zur Synchronisation von Uhrzeit und Datum zwar wieder auf, nur ändern tut sich nix...

am 9. Mai 2013 um 13:09

Also nei mir taucht das Symbol seit Anfang Mai bis heute nicht mehr auf. Stehe aber immer noch mit OPEL deswegen in Kontakt, und es sollen weitere Tests folgen. Den Sachbearbeiter aus Rüsselsheim wies ich darauf hin, daß es wohl noch viele andere OPEL-Fahrer gebe, die von dem Problem betroffen sind, und ich kein Einzelfall wäre. Auf Motor-Talk.de könne er alles nachlesen. Er meinte, daß man dem was in den Foren geschrieben wird keine Bedeutung zukommen lassen würde, sondern sich auf den Einzelfall konzentrieren würde... Na ja, schon etwas arrogant:-( Vielleicht kommt es noch zu einer Lösung vor dem nächsten Auto, das vermutlich in 4 Jahren aktuell sein wird... Wenn ich wieder was weiß melde ich mich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen