ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Discover Pro - VW Connect

Discover Pro - VW Connect

VW Passat B8
Themenstarteram 10. April 2020 um 9:11

Hallo zusammen, fahre einen Passat B8 aus 2016. Ist es möglich das Car-Net um Funktionen wie Türen öffnen etc zu erweitern? Aktuell sind nur Verkehrsinformationen, Ziele senden... das war es dann auch schon. Das würde ich gerne erweitern, auf welchem Weg auch immer. Ein Abo ist vorhanden und eine SIM-Karte steckt im Handschuhfach. Kann mir jemand helfen? Grüße aus HH

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich klinke mich mal ein. Ich bräuchte allerdings mal eine generelle Beratung was bei VW connect und dem discover pro so möglich ist. Hab keinen Sim slot und müsste dementsprechend mein Handy als datengeber nehmen. Hat zufällig jemand Zeit mich dazu zu beraten? Durch unseren Umzug fahre ich jetzt deutlich mehr Kilometer und will nicht ständig android auto anschließen.

Hi zusammen.

Michi1078 redet vom Discover Pro im Vor-Facelift (nehme an, er hat MIB2, aber die Funktionalität beim MIB2.5 ist soweit ich weiß die Gleiche).

Was kann VW Connect?

- Echtzeitverkehrsinfos (finde ich sehr nützlich)

- Parkplatzsuche inkl. Anzeige freier Parkmöglichkeiten (hat mir bis jetzt 1x was gebracht)

- POIs können aus dem VW Portal auf's Auto geschickt werden

- Online-Kartenupdates

- Nachrichtendienste (werden vorher im VW Portal konfiguriert)

- Fahrzeug kann wohl einen Zustandsbericht ans Handy senden (Reichweite, nächster Service usw.)

Das funktioniert bei mir aber mehr schlecht als recht.

Bei mir war "We Connect" beim Gebrauchtwagen dabei, aber ehrlich gesagt ist der Mehrwert noch sehr überschaubar.

Das sinnvollste Feature ist m.M.n. auf jeden Fall die Anzeige der Echtzeitverkehrsinfos. Diese werden auch farblich markiert ins AID eingeblendet.

Grüße aus DD.

Aid
Themenstarteram 10. April 2020 um 10:03

Security & Service kann man noch nicht nutzen bei dem Modell?

Du hast Guide & Inform gebucht.

Du musst noch das zusätzliche Paket kaufen (Name fällt mir nicht ein), dann kannst du auch Tankmenge, Verschließen usw. per App steuern.

Habe mir das Basispaket acuh nur für den Vekehrsfluss geholt. Die paar EUR im Jahr tun wirklich nicht weh.

michi1078 hat es geschrieben.

Security & Service PLUS brauchst du dafür.

https://www.volkswagen.de/.../security-and-service.html

O.T.: Bei BMW Connected Drive fand ich die Funktion, den Innenraum zu lüften sehr gut. So konnte man von 50°C auf 35°C lüften :D

Türen öffnen etc kann er mWn nicht „nachrüsten“ bzw. Nachbuchen bei 2016er Modell.

Themenstarteram 10. April 2020 um 11:03

jetzt kommt der punkt... warum nicht? geräte? software?

Zitat:

@mace01 schrieb am 10. April 2020 um 09:55:52 Uhr:

Hi zusammen.

Michi1078 redet vom Discover Pro im Vor-Facelift (nehme an, er hat MIB2, aber die Funktionalität beim MIB2.5 ist soweit ich weiß die Gleiche).

Was kann VW Connect?

- Echtzeitverkehrsinfos (finde ich sehr nützlich)

- Parkplatzsuche inkl. Anzeige freier Parkmöglichkeiten (hat mir bis jetzt 1x was gebracht)

- POIs können aus dem VW Portal auf's Auto geschickt werden

- Online-Kartenupdates

- Nachrichtendienste (werden vorher im VW Portal konfiguriert)

- Fahrzeug kann wohl einen Zustandsbericht ans Handy senden (Reichweite, nächster Service usw.)

Das funktioniert bei mir aber mehr schlecht als recht.

Bei mir war "We Connect" beim Gebrauchtwagen dabei, aber ehrlich gesagt ist der Mehrwert noch sehr überschaubar.

Das sinnvollste Feature ist m.M.n. auf jeden Fall die Anzeige der Echtzeitverkehrsinfos. Diese werden auch farblich markiert ins AID eingeblendet.

Grüße aus DD.

Ich habe ein b8 mj 2016, insofern bin ich da technisch beim TE. Danke für deine Ausführungen. Was kostet dieser Spaß? Und wie ist die Verbindung des DP zum Internet ohne Sim? Immer per Bluetooth oder muss ich einen hot Spot aufmachen?

Für die Online-Verbindung kann ich so etwas empfehlen:

HUAWEI E8372 WiFi/WLAN LTE Modem weiß https://www.amazon.de/dp/B014WMEJ2Q/ref=cm_sw_r_cp_tai_HTdKEbKGAJ1PC

Den benutze ich als dauerhaften Hotspot in Verbindung mit einer CallYa Karte (400 MB für 2,99 € im Monat).

Der startet dann automatisch und das Auto kann sich einbuchen.

Reichen 400mb für ständige Navigationen usw?

Ja, problemlos. Er holt sich ja bloß die Verkehrsinfos und Online-Ziele aus dem Netz. Meistens waren das bei mir unter 100 MB, obwohl das Auto täglich läuft.

Kartenupdates sollte man natürlich lieber über eine SD-Karte machen ;-) .

Sind die verkehrsinfos von Google? Google hat schließlich immer die besten Stauinfos usw.

Zitat:

@autofreake46 schrieb am 10. April 2020 um 12:46:10 Uhr:

Sind die verkehrsinfos von Google? Google hat schließlich immer die besten Stauinfos usw.

TomTom

Kann da jemand sagen wie gut bzw zuverlässig die Infos sind?

Finde die Infos sehr gut.

Habe 200MB Sim Karte von Netzclub. Reicht perfekt aus

Deine Antwort
Ähnliche Themen