ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Discover Media gegen Discover Pro austauschen?

Discover Media gegen Discover Pro austauschen?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 8. Februar 2014 um 20:39

Hallo zusammen,

konnte über die Suche leider bisher nichts finden, daher meine Frage:

Bin unentschlossen, ob ich mit das Discover Media oder Discover Pro im GTD bestellen soll.

Kann man, wie früher das RNS510, nachrüsten, also die Navis austauschen?

Oder ist das aufgrund der "Aufteilung" von Bedien- und Anzeigeeinheit in der Mittelkonsole und Hauptgerät im Handschuhfach nicht mehr möglich?

Hat da jemand Erfahrung mit?

Wenn es ginge, würde ich vielleicht später von Media auf Pro umrüsten. Falls mir das Media "nicht mehr genügt".

Danke für eure Antworten im Voraus.

Gruß Klaus.

Beste Antwort im Thema

Ja mach das. Dann kannst Du den Leuten im Japaner-Forum mit Deiner Rumheulerei auf den Senkel gehen...

1206 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1206 Antworten
am 7. November 2014 um 7:36

Zitat:

@Futzelfupp schrieb am 30. Oktober 2014 um 21:20:03 Uhr:

Danke,

die haben auch ein Video dazu.

Aber irgendwie geht da die Uhr nicht...

https://www.youtube.com/watch?v=jYHTEGa6jLA

Zitat:

@Futzelfupp schrieb am 6. November 2014 um 10:46:28 Uhr:

Für mein DP und meine Fahrgestellnummer bekomme ich eine passende Firmware.

Funktioniert halt nur in meinem Auto.

D.h. es gibt endlich eine Nachrüstlösung ohne Einschränkung. Aber immer individuell auf die Fahrgestellnummer bezogen.

Die Lösung kommt nicht von VW, sondern von der Umrüstindustrie.

Na endlich. Vielleicht gibt's dann auch bald den passenden Kabelbaum, damit ich mein Composition Colour auch loswerde^^ Ist ja bei meinem letzten Kabelbaum gescheitert. Und dieses Video zeigt ja das es möglich ist.

Was ich mich immer noch Frage - bei 0:30, was ist das für ein Menü im Colour? Gehört zwar nicht hier hin, interessiert mich aber dennoch :)

Wer ein Discover Pro nachrüsten möchte, das funktioniert - hier:

http://www.ebay.de/.../251718171275?...

Ein Vorseriengerät ohne Komponentenschutz und ohne Kartensperre. Einbauen und fertig.

Ist halt eine Entwickler-Firmware drauf... Creepy...

aus Slowenien, alles klar...:rolleyes:

Es kann schon mal aus keinem Serienauto gestohlen sein.

Themenstarteram 23. November 2014 um 18:17

Kann man die Firmware nicht auslesen und kopieren?

Leider nein. Ich habe sogar die passende FW, sie lässt aber sich nicht aufspielen.

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Wie hast du das Gemacht ??

Anderes EEPROM. Habe es aber machen lassen.

Glückwunsch zum funktionierenden DP :)

Wie schön, nun wissen alle Diebe, wie sie ihr Diebesgut doch zum laufen kriegen oder wie?

am 12. Dezember 2014 um 0:43

Das Gerät bleibt weiterhin Diebstahlsicher bzw. nach Diebstahl unbrauchbar, weil der Komponentenschutz nicht auszuhebeln ist! Wie oft soll ich mich noch wiederholen?

Das wiederum hat nichts mit der Kartenfreischaltung zu tun! :rolleyes:

Egal wie. Man muss zu VW. Nur dort kann der Komponentenschutz online per Verbindung nach WOB entfernt werden, wenn das Gerät als nicht gestohlen identifiziert wurde.

So wie schon seit 10 Jahren bei Audi. Dort wurde bis heute immer noch nicht der Komponentenschutz geknackt!

Na das ist doch beruhigend! :D

Glückwunsch dann zum funktionierendem Upgrade!

Zitat:

@Futzelfupp schrieb am 12. Dezember 2014 um 00:43:28 Uhr:

Das Gerät bleibt weiterhin Diebstahlsicher bzw. nach Diebstahl unbrauchbar, weil der Komponentenschutz nicht auszuhebeln ist!

Ach so, den gibt's ja auch noch. Na dann hoffen wir alle mal, daß die Diebe das auch wissen und nicht irgendein crystalabhängiger Dummkopf mal eben auf die Idee kommt, er benötigt schnell noch 50 Euro.

Und was hat der ganze Spaß Dich nun gekostet? Oder gab's das EEPROM umsonst?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Discover Media gegen Discover Pro austauschen?