ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Diesel springt an geht aber sofort wieder aus

Diesel springt an geht aber sofort wieder aus

Themenstarteram 16. Juli 2006 um 9:36

Hallo, ich bin wirklich verzweifelt, vielleicht kann mir jemand helfen!

Seit einigen Tagen geht men Golf 3TD direkt nach dem Anspringen wieder aus.

Nur mit Choke oder viel Gas war er zum Laufen zu bewegen.

Im Leerlauf auch ruckeln.

In der Annahme es handelt sich sicher um ein kleineres Problem ( Luft in der Leitung oder so) habe ich ihn zu einer unabhängigen Meisterwerkstatt gebracht.

Der hat eine Austauscheinspritzanlage von Bosch eingebaut , da hier wohl eine Undichtigkeit vorliege.

Gestern hat er mich dann angerufen, der Golf ist fertig und liefe besser wie neu.

Nach bezahlen der Rechnung von über 1000€ sprang er dann auch sofort an aber auch nur dieses eine mal.

Die Mängel sind nicht beseitigt im Gegenteil.

Im Leerlauf stinkt er auch noch gewaltig.

Hat jeman eine Idee was die Ursache sein kann?

Ich weiss Ferndiagnose.....

Das Geld können wir wohl rückbuchen, aber es kann doch nicht sein dass man 1000€ einfach so für nichts hergibt.

Bitte helft mir

Ulli

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 16. Juli 2006 um 9:56

hinschaffen und nachbessern lassen??

Ansonsten Anwalt.

Themenstarteram 16. Juli 2006 um 10:04

klar nachbessern, aber an der Einspritzpumpe kanns ja wohl nicht gelegen haben, muss ich die bezahlen?

am 16. Juli 2006 um 10:06

Hallo,

ob du die ESP zahlen musst kommt ganz darauf an, was du mit denen vereinbart hast/gesagt hast!

Hast du denen das Auto hingestellt und gesagt, macht mal, behebt den Fehler oder schaut erst mal und dann gebt mal bescheid...

Themenstarteram 16. Juli 2006 um 10:21

Ich habe den Fehler beschrieben und gebeten zu reparieren.

Der Meister hat dann wie er mir erklärte die Sprit-Zuleitung direkt aus einem Kanister hergestellt.

Nach dem das gleiche Verhalten auftrat hat er geschlossen, das die Esp undicht ist und mich vor die Alternative gestellt diese auseinandernehmen und reparieren zu lassen oder gleich für 150€ mehr eine Austausch -ESP mit Garantie zu nehmen, was ich dann auch machte.

Ich glaube halt das der Schluss es muss die ESP sein voreilig war.

Da gibt es doch bestimmt noch andere Komponenten die Spinnen können Electronic? zB der wagen ist BJ 94

am 16. Juli 2006 um 10:37

Hallo

 

Also mit nem Motorkennbuchstaben und Laufleistung von dem Motor wäre uns vielleicht nen bissl geholfen!Ich denk mal das du den AAZ drin hast!

Wenn du ihn startest qualmt er weiss aus dem Auspuff???

Könnte vielleicht am Kurbelwellenrad liegen das sich das gelöst hat und somit die Steuerzeiten und den Förderbeginn verstellt hat!

Lass das mal überprüfen sonst wirst du bald dein Auto schieben können!

Berichte ob es Erfolg gab!

MFG

Themenstarteram 16. Juli 2006 um 11:00

Motor ist ein 1HXO, die Laufleistung ca 180tausend

Bis vor 2 Wochen lief er einwandfrei.

Habe eben einen Startversuch unternommen qualmt in der Tat weiss und springt glaube ich gar nicht mehr an

Ulli

1HX0 steht für den Golf Typ. wird wohl der AAZ seind und wird doch das kw rad sein

Themenstarteram 16. Juli 2006 um 11:23

Keine Ahnung wo ich die Motorkennziffer finde.

Hat übrigends Euro 2.

Wegen dem Kurbelwellenrad: Er hat laut Rechnung einen Zahnriemen erneuert und eine Riemenrad erneuert, da war der Keil ausgeschlagen.

Ist das das Kurbelwellenrad?

Entschuldigt mein Unwissen

Ulli

ja das ist das kw rad

motorkennbuchstaben usw findest du im service heft und auf dem aufkleber im kofferaum unter dem teppich

vielleicht stimmen die einspritzzeiten durch den wechsel nicht mehr bzw wurden neu eingestellt.

Es könnte auch sein, dass der Auspuff verstopft ist. Wenn es den Kat zerlegt hat, (das passiert ungefähr bei deiner TKm Laufzeit), dann drückt es Öl von der Wanne hoch und es wird Öl mitverbrannt. (Weißer Rauch)

Der Leistungsverlust ist mit dem verstopften Abgassystem auch zu erklären...

Hat der Kat mal vor einiger Zeit gescheppert oder geklapptert?

am 16. Juli 2006 um 20:35

wenn die ein neues kw rad eingebaut haben weil der alte keil ausgeschlagen is dann hat die Kurbelwelle auch einen mitbekommen haben die inner werkstatt irgendwas davon gesagt?es gibt werkstätten die sich auf dem gebiet spezialisiert haben und den kurbelwellenstumpf planen können!

MFG

also mitm auspuff würde ich ausschließen zumal ich mit der orginal auspuff anlage ~400.000km keine probleme hatte.

und wenn er schon sagt das was am kw-rad gemacht wurde dann wirds davon kommen.

Die Werkstattleute sind schon "clever": :mad:

Beseitigen die eigentlich Ursache für das schlechte Laufverhalten des Motors (Verschraubung des Zahnriemnenrades auf dem KW-Stumpf löst sich) - und verkaufen Dir ganz nebenbei noch eine AT-Einspritzpumpe für einige hundert Euro :rolleyes: .

Denen jetzt nachzuweisen, daß sie sich auf Deine Kosten Arbeit verschafft haben, dürfte schwer fallen. Das geht dann wohl nur mit Rechtsanwalt und Sachverständigem.

Ich hoffe ja auch, daß die Reparatur der Rad/Welle-Verbindung ordnungsgemäß ausgeführt haben. Denn bei lockerer KW-Schraube schlägt ja meist schnell die Kurbelwellen-Nut der "Nut und Feder-Verbindung" aus, was ein Nacharbeiten des Stumpfes erforderlich macht.

Daß sie es bisher scheinbar immer noch nicht geschafft haben, den Motor wieder richtig zum Laufen zu bringen, deutet darauf leider hin, weil das im Normalfall eigentlich kein Problem für einen Automechaniker sein dürfte.

Dir bleibt jetzt die Entscheidung, einen Anwalt einzuschalten, sie ohne Anwalt nachbessern zu lassen (ich glaube, zumindest eine Chance musste Du ihnen geben), oder die Fäuste in der Tasche zu ballen, und zu einer anderer (vertrauenswürdigen!) Werkstatt zu gehen. Aber was kann im im zweiten Fall schon erwarten?

Schönen Gruß

Themenstarteram 17. Juli 2006 um 17:39

Heute morgen hat die Werkstatt das Auto abgeschleppt.

Laut meiner Frau sah der Meister ziemlich kleinlaut aus.

Heute mittag wars dann fertig.

Es hat sich tatsächlich die Verschraubung der Scheibe wieder gelöst. O-Ton : Ist eine Schwachstelle bei VW-Motoren.

Die Pumpe hätte es sicher nicht gebraucht, aber auf einen Anwalt werde ich verzuchten.

Man lernt halt.

Ich hoffe nur dass die Scheibe jetzt fest sitzt.

Gruss uLLI

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Diesel springt an geht aber sofort wieder aus