ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Diesel oder Benziner oder zu Fuss

Diesel oder Benziner oder zu Fuss

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 5. November 2006 um 10:59

Hallo zusammen,

ich fahre seit meiner Anfäangerzeit Benziner (5J.Audi 50 ,10J.Passat Variant 1,8l,10J Passat Variant 2.0l)

Jetzt ist es an der Zeit dass ich mir einen C3 anschaffen wil und zwar eined 2.0 L TDI mit DPF.Nachforschungen machen mir jedoch disen Wunsch schon fast zum Albtraum.

Täglich fahre ich mit meinem 2.0 Benziner 14 Km.zur Arbeit und abends wider nach Hause ins Körbchen.

Der Benzinverbrauch ist im Schnitt bei 7.5l Benzin (Winter-Sommerschnit zusammen) und mit eingeschlossen sind auch meine Fahrten die zum ausüben meiner Hobbys dienen.Im Jahr Fallen so etwa 14T. Km an

Nach Anfrage bei einem Zuliferant von Dieselzubehör (Pumpen und Einspritzdüsen) Bekam ich folgende Antwort:

Zitat:

In diesem Falle,bei reinem Kurzstrekenbetrieb auf keinen Fall, da je nach Syste,wahrscheinlich eine Regenerierung nicht stattfinden kann.Fahrzeuge mit Diselmotoren werdenoptimal eingesetzt wenn viel Langstrecken gefahren werden.

N.B. übrigens auch bei einem Benzinmotor ist nur kurzstrecken betrieb nicht zu empfehlen.

Soll ich Laufen oder das Fahrrad nehmen ,und dasjeden Tag bei jedem Wetter. Buss oder Zug Fahren diese Firma nicht an

ICH WILL EINEN DIESELLLLLL ! :mad:

Ähnliche Themen
30 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von ralfs1969

Die neuen Beziner haben aber gegenüber den 2.0FSI/TFSI genau den Vorteil, dass sie schon bei sehr geringer Drehzahl ein sehr hohes Moment erzeugen. Damit sind sie im Fahrverhalten den TDI sehr ähnlich und deshalb auch sehr gut mit dem DSG kombinierbar. Ebenso kommt der Verbrauch sehr nahe an den Diesel ran.

Wie kannst du nur den 2,0FSI und den 2,0TFSI in eine Schublade stecken? Das sind doch vollkommen unterschiedliche Motoren - auch gerade was den Drehmomentverlauf betrifft. Der TFSI hat sein maximales Drehmoment von 280 Nm schon ab 1800 U/min und das schnurgerade bis 5000 U/min. die 200 PS stehen bereits bei 5100 U/min an!!

Also nicht nur die "neuen" Benziner können das (wobei der 2,0 TFSI ja auch noch relativ neu ist). Dieses Maschinchen ist einfach ein Traum und ich würde diese gegen keinen Trecker eintauschen (bin den 140PS-Diesel gefahren)!

Kraft und Laufkultur vom feinsten!

Gruß

skaven, der neulich mit seinem TFSI über Land auch schon mal auf 7,7l Verbrauch gekommen ist. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Diesel oder Benziner oder zu Fuss