ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Diesel für Kurzstrecke (10km) aber hohe Jahreskilometer (25k km)

Diesel für Kurzstrecke (10km) aber hohe Jahreskilometer (25k km)

Themenstarteram 16. Oktober 2020 um 21:57

Servus,

fahre momentan einen Golf 7 als Benziner, möchte aber demnächst auf einen A4 Diesel umsteigen weil sich der Golf eher weniger gut für den Anhängerbetrieb eignet.

Fahre aber täglich Kurzstrecke (10km eine tour) und auch öfter etwas weiter strecken.

Meine eigentliche Frage ist nun ob sich er Diesel lohnt oder ob ein Benziner weiterhin die bessere Wahl ist?

Mfg Max

Beste Antwort im Thema

Ich fahre einen Diesel täglich 7 km zur Arbeit. Aber auch mit dem Wohnwagen im Sommer und mir ist das Drehmoment wichtiger als ob sich das lohnt.

Scheiß auf die 420 € Steuer im Jahr...

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Zitat:

@the_WarLord schrieb am 20. Oktober 2020 um 18:04:39 Uhr:

DI - Benziner haben das nicht? ;)

Wohl nicht alle stark ausgeprägt.

Zitat:

@Olli_E60 schrieb am 20. Oktober 2020 um 17:06:07 Uhr:

Zitat:

@grabby schrieb am 20. Oktober 2020 um 13:34:50 Uhr:

also sowas zieht auch jeder benziener weg das ist kein problem

... verbraucht dann aber Unmengen an Benzin.

Aber wenn es nur 1x im Jahr im Urlaub ist ...

Unmengen? Die Verbrauchsschere ist heute auch bei höhere Last viel geringer.

Also mir ist es egal ob mein Benzin motor mehr Verbraucht was soll das früher haben wir auch nicht auf verbraucht geschaut und der Diesel kostet dafür mehr also ich denke das gleicht sich aufs jahr gerechnet schon aus und auf lurzstrecke ist der Benziner im Vorteil

Was sind Unmengen? Ein Verbrauchswunder ist ein Auto mit Wohnwagen hinten dran nie.

 

Aber um es mal in Zahlen zu fassen, wir liegen bei ca 2 Liter Unterschied. Diesel rund 10 Liter, Benziner rund 12 Liter.

 

Bei beiden geht mehr und weniger, je nach Fahrweise.

2l war mal das, was für ohne Wohnwagen galt. Bei höherer Last waren es mal auch 5l.

Heute sind es im Alltag oft weniger als 1l und und wenn es mit Wohnwagen nur 2l sind. BESTENS!

Zitat:

@Bochumer81 schrieb am 20. Oktober 2020 um 18:33:44 Uhr:

Was sind Unmengen? Ein Verbrauchswunder ist ein Auto mit Wohnwagen hinten dran nie.

 

Aber um es mal in Zahlen zu fassen, wir liegen bei ca 2 Liter Unterschied. Diesel rund 10 Liter, Benziner rund 12 Liter.

 

Bei beiden geht mehr und weniger, je nach Fahrweise.

Unser CR-V lag mit Wohnwagen bei 14l. Ohne 100er Zulassung.

Habe vor kurzem einen Anhänger mit Plane gezogen, ca. 1000 kg geladen mit einem 2- Achser.

Waren 2 Liter mehr an Verbrauch bei ca. 80-90 km/h.

Zitat:

@hwd63 schrieb am 20. Oktober 2020 um 19:25:19 Uhr:

Habe vor kurzem einen Anhänger mit Plane gezogen, ca. 1000 kg geladen mit einem 2- Achser.

Waren 2 Liter mehr an Verbrauch bei ca. 80-90 km/h.

Ähm, gegenüber 80 bis 90km/h ohne Anhänger? ;)

Kommt auch immer auf den Fahrstil an. Mein Zafira und unser Wohnwagen lagen so bei 10-11 Liter Diesel. Das ganze an einen guten Freund verliehen brauchte der Wagen eher 12-13 Liter. Liegt halt im rechten Fuß.

 

Unser großer braucht mit Wohnwagen genau so viel wie ohne. Ohne fährt er halt viel Stadtverkehr und Kurzstrecke, mit Wohnwagen viel Autobahn.

 

Ohne Bezug auf eine gleichbleibende Größe macht der absolute Verbrauch wenig Sinn.

Zitat:

@Rainer_EHST schrieb am 20. Oktober 2020 um 19:51:14 Uhr:

Zitat:

@hwd63 schrieb am 20. Oktober 2020 um 19:25:19 Uhr:

Habe vor kurzem einen Anhänger mit Plane gezogen, ca. 1000 kg geladen mit einem 2- Achser.

Waren 2 Liter mehr an Verbrauch bei ca. 80-90 km/h.

Ähm, gegenüber 80 bis 90km/h ohne Anhänger? ;)

@Rainer_EHST

Jepp.

Die Strecke zur Mülldeponie bin ich schon öfters gefahren, sind nur max. 100 km/h erlaubt und ohne Hänger fahre ich die Strecke mit höherer Geschwindigkeit über die BAB mit weniger Verbrauch, die genannten 2 Liter.

Der Q3 hat 2 BC, einmal Durchschnittverbrauch Total über die gesamte Laufzeit und einen Tages BC, der sich nach ein paar Stunden auf Null stellt vor Fahrtbeginn.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Diesel für Kurzstrecke (10km) aber hohe Jahreskilometer (25k km)