ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Diebstahlrisiko Keyless Entry

Diebstahlrisiko Keyless Entry

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 26. Februar 2016 um 13:51

Diebe nutzen Funkwellen-Verlängerer, um Autos mit Keyless Entry zu kapern - siehe: focus.de/auto/ratgeber/...

Wie geht Ihr damit um?

Beste Antwort im Thema

Nach 3 Wochen Abwesenheit auf Fragen einzugehen, die vor 1 Woche hier gestellt wurden, erhöht aber die Übersichtlichkeit leider auch nicht. Ich würde mich hier viel mehr beteiligen, wenn es nicht so viele Monsterthemen geben würde und man sofort angefahren wird, wenn man nicht alle davon genau durchsucht hat. Ich fände viele kleine Themen erheblich angenehmer, in denen dann nur das eigentliche Thema behandelt würde.

275 weitere Antworten
Ähnliche Themen
275 Antworten

Hmmmm Wickel meinen in Alu Folie ein............

Nein Quatsch aber ich denke gegen Diebstahl ist man nie ganz geschützt

Habe meinen versichert....

am 26. Februar 2016 um 13:59

Auch nicht anders wie mit meinem B8. Ist doch kein neues Thema.

Habe nach 6 Monaten auch einen neuen A5 bekommen weil morgen das Carport leer war.

Denke damit wäre er noch im Carport...

http://www.kontaktlos-schutz.de/.../...-Kreditkarte-Cryptalloy-Girogo1

Es gibt doch auch genug normale Schlüssel mit denen man ein Auto in 10 Sekunden knackt. Deshalb ist es ja gut, dass B9 und B8 sich von außen kaum unterscheiden. Dann klauen die keine alten Autos :)

B8 & B9 sind nun wirklich einfach unterscheidbar/erkennbar...

Zitat:

@MakesK schrieb am 26. Februar 2016 um 15:51:12 Uhr:

Es gibt doch auch genug normale Schlüssel mit denen man ein Auto in 10 Sekunden knackt. Deshalb ist es ja gut, dass B9 und B8 sich von außen kaum unterscheiden. Dann klauen die keine alten Autos :)

Dann muss aber noch Wegfahrsperre und Lenkradsperre überwunden werden.

Im Grunde genommen hilft schlussendlich nur ein Alarmanlage (eine sehr gute!)

Was das erkennen von B8 und B9 angeht: ich denke man kann sie unterscheiden...

Themenstarteram 26. Februar 2016 um 17:05

Zitat:

@Monty_67 schrieb am 26. Februar 2016 um 17:00:45 Uhr:

 

Dann muss aber noch Wegfahrsperre und Lenkradsperre überwunden werden.

Ich hab gelesen, dass der Funkwellen-Verlängerer bis ins Auto reicht, so dass man auch wegfahren könnte. Erst wenn man aus diesem Bereich 'raus wäre, könne man zwar weiterfahren aber nicht erneut starten. Der Dieb muß also "auf einen Schluck" in sein Versteck fahren und dort das System knacken.

Hi Monty, falls Du es noch nicht gemerkt hast. Der B9 hat keine Lenkradsperre mehr!!!

Zitat:

@Kaleu111 schrieb am 26. Februar 2016 um 17:09:08 Uhr:

Hi Monty, falls Du es noch nicht gemerkt hast. Der B9 hat keine Lenkradsperre mehr!!!

Habe ich bemerkt, aber trotzdem Danke :)

Mein Lieblingsthema, nachdem mein drei Jahre alter A5 (3.0 TDI) gestohlen wurde. Alles was an persönlichen Sachen im Auto war, von den Warnwesten, über eine Sonnenbrille in Sehstärke, iPOD, Sporttasche Pulsuhr, etc. wurde von der Versicherung nicht ersetzt. Den Leihwagen bis zur Lieferung des A4 (B9) zahlt die Versicherung ebenfalls nicht (850 €/monatlich für 6 Monate).

Zudem hat mir meine Versichung mitgeteilt, dass ich erstens in der Kasko hochgestuft und zweitens bei einem weiteren Diebstahl nicht mehr bei Ihnen versichert werde.

Der Diebstahl wurde vermutlich mit Werkzeugen von einem Shop in dieser Art durchgeführt und da nützen weder die werksmäßige Alarmanlage noch die Fahrzeugortung. War beides vorhanden, wurde aber direkt außer Betrieb gesetzt.

Da würde ich aber mal die Versicherung überdenken!

Zitat:

@Monty_67 schrieb am 27. Februar 2016 um 10:00:24 Uhr:

Da würde ich aber mal die Versicherung überdenken!

Hatte ich, aber da sind sich alle Versicherungen einig. Nach dem zweiten Diebstahl in Folge versichern dich nur noch wenige. Du hast dann auch nicht mehr die Möglichkeit, die günstigste Versicherung zu wählen.

Aber die Wahrscheinlichkeit zwei mal das Auto gestohlen zu bekommen, ist relativ gering.

Den Leihwagen bei Kaskoschäden bezahlt m.W. keine Versicherung und für die Wertsachen im Auto ist die Hausrat zuständig. Die habe ich inzwischen aufgestockt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Diebstahlrisiko Keyless Entry