• Online: 12.986

Diebesgesindel auf Motorradtreffen

Martin P. H. Martin P. H.

MuZ
Themenstarter

Aus dem AiA-Forum mit Bitte um Weitergabe:

 

"Liebe Motorrad-, Gespann- und Campingfreunde,

 

nun hat es mich und 19 weitere Zelte in der vergangenen Freitagnacht (Samstags gegen 4:00 Uhr) auf einem Gespanntreffen im Raum Philippsburg erwischt. Es war ein "Einladungstreffen", welches in keinen mir bekannten Medien veröffentlicht wird, aber das schützte nicht vor Gaunern.

 

Im Schlaf und mit großer Wahrscheinlichkeit mit Betäubungsgas "ruhiggestellt" wurde in den Zelten (große, kleine, Tunnel-, Hundehütten ect.) nach unseren Geldbörsen gesucht und diesen dann das Bargeld entnommen. Die Gesamtbeute belief sich auf etwa 2000 €.

 

Und das war wohl nicht das erste Mal in den letzten Monaten: Altes Elefantentreffen am Nürburgring; Schwarzpulverrally und vor 14 Tagen auf einem privaten Treffen in Norddeutschland nach dem gleichen Muster.

 

Um in Zukunft besser davonzukommen, werde ich mein Bargeld nicht mehr einfach im Zelt liegen lassen.

 

Welche Vorkehrungen zu treffen sind, möge jeder für sich austüfteln.

 

Aber nun die Bitte:

 

Sendet diese Mail an alle Eure Bekannten, Freunde, Foren und sonstigen Medien!

 

Unser Ziel sollte es sein, in kürzester Zeit so viel Leute wie möglich darüber zu informieren.

 

Alle sind es wert, vor solchen Untaten gewarnt und geschützt zu werden!

 

 

Mit besten Dreiradlergrüßen

 

Peter Bouché"

 

Das wollte ich mal hier auch weitergeben, vielleicht für den einen oder anderen, der auf Treffen fährt, auch von Interesse...


49 Antworten

Ähnliche Themen

darkestmind darkestmind

Jo, wer Zeltet kann leichter bestohlen werden, das ist wohl so!

Gegen K.o. Gas kannst du nichts machen, ausser jemanden Wache schieben zu lassen...


Dessie Dessie

Huch..

Ein Deja Vu?

http://www.mittelbayerische.de/.../zivilfahnder_erfolgreich_festn.html

 

Btw..

Dass man sein Zelt besser sichert wenn man schon so doof ist, Geld und Wertsachen darin zu lassen ist übrigens ein soo alter Hut, wie es diese Dinger gibt.

 

Hilfreich:

 

Das hier + Gasmunition


Vulkanistor Vulkanistor

Ja nee, is' klar

Zitat:

Original geschrieben von Dessie

Huch..

Ein Deja Vu?

http://www.mittelbayerische.de/.../zivilfahnder_erfolgreich_festn.html

 

Btw..

Dass man sein Zelt besser sichert wenn man schon so doof ist, Geld und Wertsachen darin zu lassen ist übrigens ein soo alter Hut, wie es diese Dinger gibt.

 

Hilfreich:

 

Das hier + Gasmunition

Zu Deinem Zeitungsartikel:

Ist ja super: Der Dieb ist gefasst, seine Personalien sind aufgenommen und er ist wieder freigelassen worden. Von der Anklage "Diebstahl mit Waffen" wird wohl ein einfacher Diebstahl übrigbleiben und das Urteil wird irgendwann in ein bis zwei Jahren auf Bewährung ausgesetzt. Gewisse Leute dürfte das nicht sonderlich schrecken. Zumindest ein bis zwei Wochen "Schnupperknast" direkt nach Ergreifung wären da nicht schlecht.

 

Da wünscht man sich um so mehr, dass diese Leute auf einem Bikertreff mal das falsche Zelt erwischen und von den richtigen Typen gefasst werden. Das dürfte pädagogisch wertvoller sein.

 

Zur Gasmuni:

Das mit den Wühlmausfallen habe ich nicht verstanden :confused:


Martin P. H. Martin P. H.

MuZ
Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von Dessie

Btw..

Dass man sein Zelt besser sichert wenn man schon so doof ist, Geld und Wertsachen darin zu lassen ist übrigens ein soo alter Hut, wie es diese Dinger gibt.

Soweit ich verstanden habe, hatten die Bestohlenen ihre Geldbörsen bei sich im Zelt, also quasi "am Mann", waren aber wohl mit Gas :eek: betäubt und ausgeraubt worden!

Danke für den Link.


ta-rider ta-rider

Diebesgesindel auf Motorradtreffen

Hm wenn man betäubt ist, helfen so mini Alarmanlagen wohl auch nichts. Mit denen habe ich sonst immer mein Zeug gesichert...

 

 

 

---

http://reisemotorrad.eu/?report=ausruestung


BMW K100RS16V BMW K100RS16V

underthewingcruissmisslem

teeren federn

nackt auf eine Harley mit Sekundenkleber festbicken 50 Liter Fass Benzin

und dann den Gashahn festgeschraubt


Dessie Dessie

Zitat:

Original geschrieben von BMW K100RS16V

teeren federn

nackt auf eine Harley mit Sekundenkleber festbicken 50 Liter Fass Benzin

und dann den Gashahn festgeschraubt

Aber..

aber..

..wenn der erst geteert und gefedert ist, dann isser doch gar nicht mehr nackt?


Ramses297 Ramses297

Zitat:

Original geschrieben von Dessie

gefedert

Kanarienvogel mitbringen!

Wenn der von der Stange fällt, dann weiß man, daß Gas im Spiel ist! :)


Blonsede Blonsede

Zitat:

Original geschrieben von Ramses297

Zitat:

Original geschrieben von Dessie

gefedert

Kanarienvogel mitbringen!

Wenn der von der Stange fällt, dann weiß man, daß Gas im Spiel ist! :)

Wenn man Schläft , aha :rolleyes:  oder weniger Furzen.


Ramses297 Ramses297

Diebesgesindel auf Motorradtreffen

Zitat:

Original geschrieben von Blonsede

oder weniger Furzen.

Umbringen soll man den Vogel ja nicht gleich!


freebird77 freebird77

K.O. Gas in Zelten!?! is ja ganz schön drastische Maßnahme...


BMW K100RS16V BMW K100RS16V

underthewingcruissmisslem

Zitat:

Original geschrieben von freebird77

K.O. Gas in Zelten!?! is ja ganz schön drastische Maßnahme...

ich denke NICHTS im Vergleich was sie mit dem Typen anstellen wenn sie ihn erwischen!


Dessie Dessie

Im EP steht '' mit großer Wahrscheinlichkejt Betäubungsgas''.

 

Eine Mutmaßung also, ohne jegliche Erklärung wie sie zustande kam. Betrachtet man, was Taschendiebe auf Bahnhöfen so berwerkstelligen u d schaut bei YT mal, wie viel Schabernack man so mit Schlafenden treiben kann, scheint diese Ansage lediglich der Dramatisierung zu dienen.

 

Finde ich immer wiecer erstaunlich, wie leichtfertig Nachrichten allgemein gelesen werden und Spekulytionen einzelner Verfasser zur Wahrheit mutieren.


18.430 18.430

Renault

Immer diese "Urban Legend" mit dem Narkosegas.

Ob Wohnwagen/Wohnmobil-Fahrer, Camper, LKW-Fahrer...

 

Es gibt bisher nicht einen bewiesenen Fall, in dem nachgewiesen werden konnte, dass irgendein Gas eingesetzt wurde.

 

Entsprechende Narkose-Gase aus der Medizin riechen entsprechend und wenn die Überfallenen aufwachen, würde man es riechen, dass etwas in der Luft ist

 

Und andere Gase wie Kohlenmonoxid etc. hätten schon viele Todesopfer gefordert! Seltsamerweise ist noch nie jemand ums Leben gekommen.

 

 

Meine Meinung:

 

Die Diebe beobachten, wer am Abend am Meisten Traubenlimonade und Gerstenlimonade gebechert hat und schlagen dann zu.

 

Von wegen Narkosegas!


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Diebesgesindel auf Motorradtreffen gibt es 49 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag vom Fri Apr 25 18:23:55 CEST 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Diebesgesindel auf Motorradtreffen"

Biker-Treff: Diebesgesindel auf Motorradtreffen
schliessen zu