ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Die neun unnötigsten Autoerfindungen

Die neun unnötigsten Autoerfindungen

Themenstarteram 3. April 2020 um 9:12
Beste Antwort im Thema

die wirklich unnötigen Erfindungen werden hier gar nicht besprochen wie z.B dieser Start Stopp Quatsch oder die Luftdrucksensoren(RDKS) das braucht kein Mensch!

58 weitere Antworten
Ähnliche Themen
58 Antworten

die wirklich unnötigen Erfindungen werden hier gar nicht besprochen wie z.B dieser Start Stopp Quatsch oder die Luftdrucksensoren(RDKS) das braucht kein Mensch!

Zitat:

@Parimaster schrieb am 3. April 2020 um 09:16:50 Uhr:

die wirklich unnötigen Erfindungen werden hier gar nicht besprochen wie.. ..die Luftdrucksensoren(RDKS) das braucht kein Mensch!

Am Auto wohl weniger, aber am Anhänger hinten dran, ist das schon sinnvoll, denn so würde man einen schleichenden Platten bemerken, bevor es den Reifen zerfetzt.

Es kommt immer darauf an, aus wessen Sicht manche Autoerfindungen

"unnötig" sind ... :o

Zitat:

@Parimaster schrieb am 3. April 2020 um 09:16:50 Uhr:

die wirklich unnötigen Erfindungen werden hier gar nicht besprochen wie z.B dieser Start Stopp Quatsch oder die Luftdrucksensoren(RDKS) das braucht kein Mensch!

So unnütz finde die RDKS nicht, denn ich erspare mir die regelmäßige Reifendruckkontrolle direkt am Rad. So kontrolliere ich gemütlich im Auto sitzend die Reifendruckänderung und fertig. Für mich als fauler Mensch also durchaus hilfreich.

 

Gruß

Uwe

 

Sorry aber die letzten zwei Posts des TE kann man mehr als Spam verstehen ... wird da jemand von AMS gesponsert um Backlinks zu generieren?

@Domte

Sorry, dein Beitrag ist sowas von OT. :(

Für mich sind eben die RDKS nicht unnötig (Begründung siehe oben). Darf man das jetzt hier nicht schreiben, nur weil dir das nicht passt?

AMS, ist das ein Hersteller dieser Sensoren?

 

Gruß

Uwe

 

Nachtrag:

@Domte, sorry ich hatte dich Missverstanden, siehe hier: Klick mich

 

Zitat:

@Uwe Mettmann schrieb am 3. April 2020 um 10:56:39 Uhr:

So unnütz finde die RDKS nicht, denn ich erspare mir die regelmäßige Reifendruckkontrolle direkt am Rad. So kontrolliere ich gemütlich im Auto sitzend die Reifendruckänderung und fertig.

Mettmann, jetzt stehe ich im wahrsten Sinne des Wortes aufm Schlauch. :eek:

Wie kontrollierst Du denn auf dem Display, ob der Reifendruck 2,2 oder 2,4 bar ist? :confused: Habe ich da seinerzeit etwa eine "unnütze" Autoerfindung nicht geordert? :D ;)

Zitat:

@Quertraeger schrieb am 3. April 2020 um 11:22:40 Uhr:

Mettmann, jetzt stehe ich im wahrsten Sinne des Wortes aufm Schlauch. :eek:

Wie kontrollierst Du denn auf dem Display, ob der Reifendruck 2,2 oder 2,4 bar ist? :confused: Habe ich da seinerzeit etwa eine "unnütze" Autoerfindung nicht geordert? :D ;)

Ich kann über das iDrive bei meinem Auto den Druck jedes Reifens abfragen. Angezeigt wird das über das Display des Navis (Beispiel).

Da natürlich die Reifendrucksensoren Abweichungen haben können, schaue ich nach dem Kontrollieren des Reifendrucks direkt am Rad welcher Druck über das iDrive angezeigt wird. Zukünftig brauche ich also nur über das iDrive nachschauen, ob sich oder wie stark sich der gemerkte Wert sich ändert. Eine weitere Reifendruckkontrolle direkt am Rad ist nicht notwendig, solange ich keine zu starke Drückänderung über das iDrive feststelle.

Noch etwas, es gibt die passive Reifendruckkontrolle und die aktive. Nur bei der aktiven (also mit RDKS) gibt es Systeme, bei denen man sich auch den Druck jedes Reifens anzeigen lassen kann.

 

Gruß

Uwe

Zitat:

@Uwe Mettmann schrieb am 3. April 2020 um 11:16:07 Uhr:

@Domte

Sorry, dein Beitrag ist sowas von OT. :(

OT ist es einfach einen Link zu posten ohne eine Diskussion oder Einordnung vorzunehmen ... ich mach mir mal den Spaß und schaue wie viel Affiliate Links unter seinen Posts sind.

BTW Poster wird ignoriert

@Domte,

entschuldige, ich habe etwas falsch verstanden (siehe nachfolgende Posts von Paul und mir) und daher passte dieser Beitrag nicht mehr. Ich habe ihn gelöscht.

 

Gruß

Uwe

Uwe ... der TE ist gemeint. Nicht Du.

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 3. April 2020 um 12:35:45 Uhr:

Uwe ... der TE ist gemeint. Nicht Du.

Oh, das ist ein Missverständnis vom mir. Bei diesem Beitrag…

Zitat:

@Domte schrieb am 3. April 2020 um 11:10:40 Uhr:

Sorry aber die letzten zwei Posts des TE kann man mehr als Spam verstehen ... wird da jemand von AMS gesponsert um Backlinks zu generieren?

…habe ich das „TE“ übersehen und dachte es bezog sich auf meinen Beitrag.

@Domte,

sorry, vergiss meine Beiträge.

 

Gruß

Uwe

Ich finde Softclose unnötig wie einen Kropf.

Warum ist ein RDKS überflüssig? Hab ich beim Motorrad und beim Touareg. Finde ich jedenfalls wichtiger als eine Metallicfarbe.

Softclose ist nicht nur unnötig, sondern bei manchen Herstellern auch gefährlich. Hab ich mal beim neuen Touareg getestet - eine volle Packung T-Taschentücher dazwischen gehalten, störte die Tür nicht im geringsten. Hatte leider gerade kein Kind vom Entwickler in der Nähe zum Testen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Die neun unnötigsten Autoerfindungen