ForumKia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Die neuen Kias sind ziemlich teuer!

Die neuen Kias sind ziemlich teuer!

Themenstarteram 6. Mai 2007 um 15:17

Koreaner sind eigentlich dafür bekannt, günstige Autos zu bauen, doch nun blieb mir die Spucke weg.

 

Der Opirus (Ja, das neue Modell) kostet rund 37.000€, was völlig in Ordnung ist, da Vollausstattung und 266PS!

Aber:

Warum kostet ein gut ausgestatteter...

 

...Sportage fast 30.000€?

... Carens fast 29.000€?

... Sorento fast 34.000€?

 

Das hört sich übel an, zumal Hyundai das billiger kann!!!

 

Nun ja, der Ceed rettet die Koreaner, da geht es nicht mehr günstiger. ;)

MFG Karl

Ähnliche Themen
60 Antworten

...das ist auch der grund, wieso hyundai&kia (gehören ja zusammen) ihre ursprünglichen verkaufsprognosen ständig zurücknehmen müssen -> die sind mittlerweile nicht mehr weit von den preisen der deutschen hersteller entfernt, da kauft otto-normalverbraucher dann doch lieber einen golf/touran&co

da jetzt auch die deutschen verstärkt in den suv-bereich investieren (stichwort: opel antara/vw tiguran) wird's kia&hyundai in zukunft noch schwerer haben, da sie ja gerade in diesem segment sehr stark sind (tucson,sportage,sorento,santa fe)

im übrigen ist der kia ceed ausstattungsbereinigt kaum billiger als ein toyota auris...

Moin,

Der Grund ist ganz einfach ... Vor sagen wir 10 Jahren war die Durchschnittliche Ausstattung eines Autos aus heutiger Sicht mies, und die Käufer neuer koreanischer Autos kauften diese Fahrzeuge allein aufgrund des Fahrzeugpreises, zur Grundlegenden Befriedigung der Mobilität. Diese Klientel an Autokäufern kauft mittlerweile entweder gut ausgestattete Gebrauchte, da die Preise für noch nicht ganz alte Gebrauchte einfach nur konkurenzlos billig sind, oder sie greifen zu den Angeboten von Dacia, Fiat und Co. und kaufen dort die mittlerweile gewachsenen und SEHR GUT ausgestatteten Klein und Kleinstfahrzeuge. Darauf haben die Koreanischen Hersteller reagiert und haben Ihre Autos angepasst, so tragen die Hersteller nicht mehr Technik von Opel, Mitsubishi, Mazda und Co. in der 3. Generation auf, sondern entwickeln ZEITGEMÄSSE moderne Fahrzeuge mit moderner Technik etc.pp. Diese Punkte gibt es aber nunmal nicht für Lau, also müssen die Preise steigen.

MFG Kester

am 6. Mai 2007 um 18:52

...vor einigen Jahren hieß es noch KIA=Keiner Ist Aermer...weil billig die Autos....die sind auch mit Preisen sehr hoch geworden...gehe aber davon aus,die werden auch wieder günstiger......man kann aber bei den Preisen noch was raushandeln.....:)

am 6. Mai 2007 um 19:36

Hi

Zitat:

Koreaner sind eigentlich dafür bekannt, günstige Autos zu bauen

@K.-H. Rückert: Das stimmt schonmal, nicht jedoch billige (schlechte) Autos ;)

Zitat:

...vor einigen Jahren hieß es noch KIA=Keiner Ist Aermer...weil billig die Autos....

Das war mal vor langer Zeit....Qualität hat nunmal bei den Koreanern auch seinen Preis :roleyes: Wer jetzt trotzdem was anderes Behauptet, der lügt meiner meinung nach.

Mein Picanto sieht von den Materialien her z.B. wesentlich Hochwertiger aus als der VW Fox, der ursprünglich auch zur Wahl stand.

@K.-H. Rückert: Wenn du dich mal etwas umschaust, wirst du feststellen, dass Koreanische Autos in der Regel weit unter dem Listenpreis angeboten werden. Jeder Seriöse Kia Händler verkauft seine Autos mit einem guten Rabatt.

Meinen Picanto habe ich z.B. auch für ca. 2000€ unter Liste bekommen.

Grüße

am 6. Mai 2007 um 21:00

Viele Deutsche meinen halt, dass KIA's oder andere Koreaner immer viel biliger sein müssten als Deutsche Autos, da sie ja auch deutlich schlechter sind. Doch das war mal.

Der Ceed ist mindestens genausogut wie der Golf, der Picanto dem Fox erheblich überlegen, der Rio muss sich vor dem Polo nicht verstecken, der Magentis ist ein tolles Auto, und die Qualität stimmt auch im Vergleich zum Passat.

Technisch sind die Koreaner mittlerweile fast auf einem Niveau mit den Deutschen, qualitativ deutlich beser, preislich viel interessanter. Und Qualität hat wie black-heart 88 gesagt hat eben seinen Preis - nur hat nicht alles Qualität, was einen hohen Preis kostet (siehe VW!).

das Problem ist nur; was bekommste nach ein paar Jahren noch fürn Kia und was fürn VW .....

am 6. Mai 2007 um 21:44

Zitat:

Original geschrieben von hessebauer

das Problem ist nur; was bekommste nach ein paar Jahren noch fürn Kia und was fürn VW .....

Die Frage ist nicht, was ich nach paar Jahren noch bekomme, sondern wieviel Geld ich verliere - und da bin ich mit einem Koreaner sicherlich besser dran. Denn entscheidend ist nicht der prozentuale Wertverlust, sonder der Wertverlust in €. Und da sieht es bei den Deutschen sehr schlecht aus. Und wenn dann noch die teurer Reperaturen kommen, wir es richtig bitter. Im Golf Forum gab es mal eine lange Diskussion drüber, wie es sein kann, das ein Golf nach 2 Jahren nur noch 50% wert ist. Soviel zum Thema Wertstabilität der Deutschen!

Beispiel: ein Bekannter hatte einen Golf IV Variant Pacific (sehr gute Ausstattung), als 1,9TDI, silber usw... also ein Standart-Auto, welches, sollte man doch meinen, tausende Käufer findet.

Das Auto hat er neu für 22000 Euro gekauft. Nach 2 Jahren und 80000km hat er ihn verkauft. Das Auto war sehr gepflegt, aus 1. Hand versteht sich und scheckheft-gepflegt.

Zunächst bei mobile und autoscout reingestellt - für über 10000 Euro wollte ihn KEINER haben! Das Auto ging dann zum Händler in Zahlung für 9500, nachdem er es vergeblich versucht hat, 2 Wochen lang einen Käufer für über 9500 Euro zu finden.

Fazit: weit über 50% Wertverlust in 2 Jahren und in Euro - 12500!!! Für einen GOLF!

Wenn das "wertbeständig" heißt.... na dann weiß ich auch nicht...

Ich musste bei meinen Renault's niemals so viel Wertverlust in Kauf nehmen, obwohl ein Renault angeblich sehr viel an Wert verliert.

 

Gruß

am 7. Mai 2007 um 7:18

Zitat:

Beispiel: ein Bekannter hatte einen Golf IV Variant Pacific (sehr gute Ausstattung), als 1,9TDI, silber usw... also ein Standart-Auto, welches, sollte man doch meinen, tausende Käufer findet.

Da war gerade ein Modellwechsel dazwischen, der pacific ist eines der letzten Gölfe gewesen. Ich hatte genau das gleiche Fahrzeug, sogar in silber ;)

In Zahlung für knapp 15000 gegeben. Das war noch zu ertragen.

vg Steve

Moin,

Man kann sich auch schrecklich einreden, das alle deutschen Autos soooo schlecht wären :rolleyes: Es gibt Unterschiede wie die Autos zusammengebaut sind und es gibt merkliche Unterschiede in der Wahl von Detaillösungen (zugunsten der deutschen Hersteller und zu ungunsten der Koreaner), die Frage ist nur ... BIN ICH bereit dafür entsprechend Geld zu zahlen. Das jeder Hersteller mittlerweile gute Motoren, Getriebe etc.pp. bauen kann, setze Ich mittlerweile vorraus, wir bauen immerhin seit mehr als 100 Jahren Autos.

MFG Kester

am 7. Mai 2007 um 8:29

Zitat:

Original geschrieben von black-heart-88

...

Meinen Picanto habe ich z.B. auch für ca. 2000€ unter Liste bekommen.

Stimmt, das hatte ich auch gesehen, als ich bei unserem Picanto den Listenpreis mit gleichwertigen Neuwagen bei Autoscout24 verglichen habe.

Da konnte ich noch Einiges nachverhandeln.

Gruß,

der listenpreis ist halt nur ein listenpreis.

nie wurde auch nur ein opirus für den listenpreis (aktuell 40t euro) verkauft. aber egal, die masse interessiert sich eh für picanto und cee´d. und diese sind austattungsbereinigt immer etwas günstiger zu haben als die konkurrenz.

den wertverlust muss dann halt jeder individuell für sich einkalkulieren.....bzw. den blick in die kristallkugel werfen.

und ob ich bei 1-2 jähriger haltedauer nun 12000 oder 10000 euro vernichte macht den kohl auch nicht meht fett.

Zitat:

Original geschrieben von Audilenker

Da war gerade ein Modellwechsel dazwischen, der pacific ist eines der letzten Gölfe gewesen. Ich hatte genau das gleiche Fahrzeug, sogar in silber ;)

In Zahlung für knapp 15000 gegeben. Das war noch zu ertragen.

vg Steve

Nein, das war doch ein Variant, den Nachfolger gibt es doch jetzt erst seit einpaar Monaten... ;)

Themenstarteram 7. Mai 2007 um 15:54

Aber am Beispiel des Ceeds sieht man auch, dass es günstig und gut geht!

Hier zum Beispiel:

http://www.autotouring.at/index.php?year=2007&month=04

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Kia
  5. Die neuen Kias sind ziemlich teuer!