ForumBMW Motorrad
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW Motorrad
  5. Die neue R 1300 GS

Die neue R 1300 GS

BMW R 1250
Themenstarteram 14. Juni 2023 um 21:34

Hier mal ein paar Fotos und Daten zur neuen R 1300 GS.

https://www.motorradonline.de/.../

Ich kann dazu nicht viel sagen. Für mich sieht die aus wie immer.

Ähnliche Themen
621 Antworten
am 14. Juni 2023 um 21:36

Einen Bestseller tut man nicht gross verändern, so war das doch fast immer ;)

 

PS: Mir hat die GS optisch nie gefallen :D

Ob es schlau ist, von Gitterrohr Stahlrahmen auf billigen Aluguss zu wechseln? Billiger ist es auf jeden Fall für BMW. Leichter ist das nicht unbedingt.

Für die Kunden wird das natürlich, mit Hilfe der willfährigen Journallie, als Hightechfeature vermarktet und richtig schön sinnlos teuer noch dazu.

Achtung Hassbotschaft:

Wer sich so ein abgrundtief hässliches Gefährt kauft, hat es nicht besser verdient.

Performance, Fahrleistungen, Alltagstauglichkeit, sicher alles im grünen Bereich. Aber leider totaler Preis-Leistungs-Verhältnis GAU, ein Freund hat sich die R1250GS Adventure letztes Jahr in Vollausstattung nach zähen Verhandlungen für über 27.000 (!) Euro gekauft. Dazu das grottenhässliche Design, wie mit Hammer und Kettensäge gestylt, jeder Klingonenkreuzer ist ansehnlicher. Und wer braucht all die Helferlein der elektronischen Assistenzsysteme? Betreutes Fahren für Rentner? Sicher, jede(r) soll fahren was gefällt. Gefühlt 10 Schalter an jeder Lenkerseite, wer braucht das wirklich. Ich als Oldtimerfan und Liebhaber des individuellen und selbstbestimmten Motorradfahren, ist all dies ein Graus. Meine BWM R60/5 (50PS mit 800cc Siebenrock Kit, 1972) hat an jeder Lenkerseite je einen Kombischalter, (Starter/Blinker und Licht/Hupe), meine BMW R26 (15PS, 1956) einen Schalter für Licht und Hupe. Dazu sind diese Bikes vom Design und ihrer Formensprache auch noch wunderschön! Mehr braucht es nicht für Freude am Fahren. Bikergruß Heinrich

BMW R60/5

Zitat:

@Stoneweapon schrieb am 15. Juni 2023 um 08:18:59 Uhr:

Ob es schlau ist, von Gitterrohr Stahlrahmen auf billigen Aluguss zu wechseln? Billiger ist es auf jeden Fall für BMW. Leichter ist das nicht unbedingt.

Und würden sie auf den Telelever verzichten wäre das auch ein paar Kilo weniger an Gewicht...aber die GS braucht ja ihr Alleinstellungsmerkmal...

Telelever ist für mich so ziemlich das Geilste.....

 

 

Zitat:

@taunusheini schrieb am 15. Juni 2023 um 09:06:16 Uhr:

Zitat:

@Stoneweapon schrieb am 15. Juni 2023 um 08:18:59 Uhr:

Ob es schlau ist, von Gitterrohr Stahlrahmen auf billigen Aluguss zu wechseln? Billiger ist es auf jeden Fall für BMW. Leichter ist das nicht unbedingt.

Und würden sie auf den Telelever verzichten wäre das auch ein paar Kilo weniger an Gewicht...aber die GS braucht ja ihr Alleinstellungsmerkmal...

Themenstarteram 15. Juni 2023 um 7:46

Ihr meint die Schwinge, oder? Die heißt Paralever.

Zitat:

@Jungbiker schrieb am 15. Juni 2023 um 09:46:10 Uhr:

Ihr meint die Schwinge, oder? Die heißt Paralever.

Hinten heisst die Paralever.

Vorne ist bei der GS eine komische Konstruktion mit Telegabel und Federbein drin. Die heisst Telelever. Kann man googeln.

Das fährt relativ gut und vor allem ist dem Teil der Beladezustand egal.

Nachteil sind Ausrutscher ohne Vorwarnung, weil man im Lenker durch die ganzen Umlenkungen deutlich weniger Gefühl für die Straße hat.

Themenstarteram 15. Juni 2023 um 8:36

Wusste ich nicht, dass die GS noch Telelever hat. Dachte, die wären schon lange wieder auf normale Telegabel umgestiegen.

Ich hab an meiner ST auch Telelever. Find ich super. Man muss kein Gabelöl wechseln und beim bremsen taucht sie vorne nicht ein.

Finde ich auch. Bei meinem Honda Crosstourer hatte ich beim harten Bremsen das Gefühl ich lieg bald mit dem Kopf auf dem Lenker bei Telelever fliegen einem fast die Plomben raus so fühlt sich die Verzögerung an und kein Eintauchen mehr. Herrlich, ist für mich voll der Mehrwert

 

Zitat:

@Jungbiker schrieb am 15. Juni 2023 um 10:36:34 Uhr:

Wusste ich nicht, dass die GS noch Telelever hat. Dachte, die wären schon lange wieder auf normale Telegabel umgestiegen.

Ich hab an meiner ST auch Telelever. Find ich super. Man muss kein Gabelöl wechseln und beim bremsen taucht sie vorne nicht ein.

Hä, ich dachte mit der neuen sollte Geschichte mit dem Telelever sein?

Die wollten doch auf normale Gabel umstellen. Hab ich das geträumt?

Zitat:

@KapitaenLueck schrieb am 15. Juni 2023 um 12:06:51 Uhr:

Hä, ich dachte mit der neuen sollte Geschichte mit dem Telelever sein?

Die wollten doch auf normale Gabel umstellen. Hab ich das geträumt?

Auch egal. Wird nicht schöner davon. Nur billiger für BMW und teurer für die Kunden.

Nenne mir mal einer eine von diesen riesigen Enduros, die noch gut aussieht. KTM, DUCATI, HONDA, YAMAHA usw, alle unansehnlich bis hässlich.

Das trifft aber auch auf viele der " Normalmotorräder" zu. Kein Heck, plattgedrückte Lampen, Schläuche überall, schwarze Felgen usw.

Vorbei die Zeiten einer FJ, CB1300, Bandit- der Lauf der Dinge

Für die ewig gestrigen wie mich und anscheinend auch dich ist das immer neuere Design nicht grad ein Zugewinn.

Fällt mir auch immer mehr bei den Autos auf. Selbst als BMW Fan gefällt mir da nur noch sehr wenig.

Auch bei Anderen werde ich nicht wirklich fündig.

Einzig die G-Klasse reizt aber die kann ja nur noch ein Scheich bezahlen;)

Themenstarteram 15. Juni 2023 um 13:17

Ich find´s immer witzig, wenn dann so eine Puristenvariante wie die HP2 rauskommt, die den ganzen, anfälligen Technikschrott nicht an Bord hat, preislich aber drüber liegt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen