ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Die beste "Musik und Display" Variante mit Android-Handy ?

Die beste "Musik und Display" Variante mit Android-Handy ?

Themenstarteram 16. März 2021 um 10:39

Hallo,

ich nutze als Basis für Musik und Navigation mein an ein einfaches Autoradio per Bluetooth gekoppekltes Android-Smartphone.

Folgende Apps sind mir wichtig, und laufen teilweise Parrallel:

Spotify, Podcast Addict, Sygic Navigation oder Tomtom-Navigation, Audible, Blitzer, Spark Email...

Grundsätzlich läuft alles halbwegs Zufriedenstellend.

Ich überlege, was ich verbessern könnte, ohne gleich viele hundert Euro auszugeben:

a) altes einaches Autoradio lassen und einen größeren Bildschirm der das Handy spiegelt: ich habe sowas gefunden https://www.chinahandys.net/tbao-t15-testbericht/ (vermutlich gibt es da Nachfolger oder so, evt. dieses https://www.amazon.de/G-STORY-Touchscreen-1920×1080P-Schutzhülle-Mobiltelefon/dp/B08BHTRZCK/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=1FUMTMKO769BX&dchild=1&keywords=tragbarer+monitor+touchscreen&qid=1615890264&sprefix=tragbarer+monitor+%2Caps%2C310&sr=8-4 ) und kenne mich aber überrhaupt nicht aus, ob das unkompliziert ist, es Probleme mit der Touch-Funktion gibt, das Handy stark ausbremst, das Bluetooth einschränkt oder sonst irgendwas?

Lassen sich da auch Apps nebeneinnander auf dem Display darstellen?

Grundsätzlich sieht es, wenn es so einfach funktioniert, eine tolle Verberserung vorallem zum Navigieren und mir die 150 Euro Wert

b) Ein ganz billiges https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_4?__mk_de_DEÅMÅŽÕÑ&crid=TIJWOH5FUEGO&dchild=1&keywords=doppel%2Bdin%2Bradio&qid=1615880997&sprefix=doppel%2Bdin%2Caps%2C389&sr=8-4&th=1 oder auch noch nicht teures und von einer bekannteres Firma https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_3?__mk_de_DEÅMÅŽÕÑ&crid=TIJWOH5FUEGO&dchild=1&keywords=doppel+din+radio&qid=1615880997&sprefix=doppel+din%2Caps%2C389&sr=8-3 Autoradio mit Mirrorlink. Leider kenne ich mich mit Mirrorlink und AndroidAuto auch überhaupt nicht aus, hatte aber bei kruzem googlen gelesen, dass da teilweise viele Apps oder sogar das komplette GPS nicht mehr gehen (war aber ein älterer Artikel)

c.) altes einfaches Autoradio lassen und ein Android-Tablet kaufen, dass das kleine Smartphone komplett ersetzt und die meiste Zeit im Auto bleibt.

Sehr großer Nachteil ist hier (vielleicht gibt es auch einen Hack dagegen), das downgeloadete Podcasts auf dem Smartphone dann nicht auf dem Tablet wären, neu geladen werden müssten, und ich nicht von der "aufgehörten Stelle" an weiterhören könnte. Und ich höre wirklich extrem viel Podcasts. Wenn es da keinen Hack mit Synchronisation oder so gibt, fällt diese Möglichkeit daher aus.

Auch mein Handyvertrag beinhaltet keine zweite Sim, ich müsste regelmäßig das Smartphone als Wlan Rourter einstellen, mehr Knöpfe drücken etc.

Vorteil ist, ich hätte ein Tablet, wenn ich mal eins brauche.

Da ich gerade ein neues gebrauchtes Auto gekauft habe, das eh ein neues Bluetooth Radio braucht da keins verbaut ist, stellt sich die Frage aktuell neu.

Welche Variante ist im Vergleich am besten, und vor allem am unkompliziertesten in Bezug auf unvorhergesehene Probleme?

Ähnliche Themen
3 Antworten
Themenstarteram 17. März 2021 um 13:37

Mmh, jetzt weiss ich bei den ausbleibenden Antworten nicht mal, ob meine Frage zu kompliziert oder zu einfach war?

Ich sags mal so,

wenn du nen gescheiten Klang willst, kauf nen Markenradio Kenwood Moniceifer zb. Der kann das alles was du willst und hat zudem noch dsp und Laufzeitkorrektur und nen MediaXpander zur Aufbesserung von mp3s und andere Formate.

Kostet mit dab+ ab 330 Euro.

Gruß Oli

Themenstarteram 27. März 2021 um 19:14

Zitat:

@oli_schmidt schrieb am 21. März 2021 um 21:13:25 Uhr:

Ich sags mal so,

wenn du nen gescheiten Klang willst, kauf nen Markenradio Kenwood Moniceifer zb. Der kann das alles was du willst und hat zudem noch dsp und Laufzeitkorrektur und nen MediaXpander zur Aufbesserung von mp3s und andere Formate.

Kostet mit dab+ ab 330 Euro.

Gruß Oli

Danke für Deine Antwort. Ich benötige eigentlich keinen perfekten Klang, da ich eh vor allem Podcasts höre.

Bisher hat mir ein Blootooth-Radio der unter-100-Euro-Klasse vom Klang her gereicht.

Ferner vermute ich, dass es wirklich deutlich besseren Klang erst mit anderem Verstärker, Boxen, bastelei etc. gibt, was mir dafür zu viel Aufwand ist.

Meine Frage war vielleicht ein biscchen unklar.

Ich würde mir vor allem ein großes Display wünschen, dass mein Android-Navi abbildet oder spiegelt, und optimalerweise auch meine wichtigsten Android-Apps, damit ich während der Fahrt nicht auf dem kleinen Smartphone rummfummeln muss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Die beste "Musik und Display" Variante mit Android-Handy ?