ForumE39
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. der S62 des ///M5 E39 & Z8 ist normal ein Panzer...wenn... oder ?

der S62 des ///M5 E39 & Z8 ist normal ein Panzer...wenn... oder ?

BMW M5 E39, BMW 5er E39
Themenstarteram 1. Dezember 2017 um 22:46

fahre meinen mit ca. 120.000km erworbenen ///M nun 7 Jahre und 75.000km als Saison-Spassgerät in Monaten 03-11...

ZKD ok, Steuerketten-V-Schiene, Kettenspannschiene, Vanos (wurde von BMW mal neuere Version mit 4 Madenschrauben im Deckel ersetzt ) noch tadellos ohne erhöhte Geräusche und nur Probleme mit Ölverbrauch.... gehört zum Vorfacelift-Treibwerk dazu...

gut, ich habe bereits schon 2 x nach je etwa 30.000 alle Kerzen und beide LMM ersetzt, Kupplung mit ZMS erneuert und auch die PLS neu bei etwa 175.000km ....natürlich immer 10-W60 FST ...

ich habe da einen sehr guten erfahrenen ehemaligen BMW-Werksmotorengutachter an der Hand, welcher den 5.0 L V8 Sportmotor hunderte Male schon ^^verarztete.... er kennt alle Schwachstellen und Zicken am S62 und auch er ist meiner Meinung, das einfach ein gewisser Umgang nötig ist und man gewisse Behandlung sich zu Herzen nehmen muss, um lange Freude am E39///M5 zu erhalten... stets warm fahren und auch wieder kalt fahren, also nicht abstellen nach Vollgasorgien, welche man dem Triebwerk nicht minutenlang unter Vollast zumuten sollte...Tribut an die 4mm-Ministege... Überhitzung quittieren die beiden ZKD mit der Zeit mit Durchblasen zwischen den Zylindern... immer Wasser- & Öltemperatur im Blick behalten, möglichst bei max. Niveau Ölfüllung fahren, nicht permanent in unteren Drehzahlen max. Gasstösse usw. .... und man hat wie ich lange Jahre große Fahrfreude !

Dieses drehmomentstarke Sauger-Triebwerk animiert klar zum extremen flott fahren, doch ich habe mir zur Angewohnheit gemacht, ihm immer wieder ^^Verschnaufpausen in Form von Teilllastfahrten und drehzahlfreundlichen Regionen zu gönnen.... habe das Auto ja auch für die Strasse gekauft und nicht um permanent die NOS zu knüppeln... im Alltagsbetrieb reicht auch völlig die originale Compoundbremsanlage, die von forcierten ambitionierten Amateurschumis zu Recht als nicht ganz standfest abgestempelt wird...

Nobody is perfect, aber der ///M5 macht bei richtiger Pflege und angemessenen zugegeben nicht ganz billigen Reparaturarbeiten wie rechtzeitigen Inspektionen sehr viel Fahrspaß... immer wieder und immer noch bis heute und deshalb werde ich mein Auto auch niemals wieder hergeben !!!

ein begeisterter verstrahlter ///M5E39 Fahrer grüßt mit geschwenkter ///M-Fahne ;-)

Ralf Boro.

Wp-20170728-17-09-27-pro
Wp-20170728-17-07-55-pro
Wp-20170728-17-09-11-pro
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. Dezember 2017 um 22:46

fahre meinen mit ca. 120.000km erworbenen ///M nun 7 Jahre und 75.000km als Saison-Spassgerät in Monaten 03-11...

ZKD ok, Steuerketten-V-Schiene, Kettenspannschiene, Vanos (wurde von BMW mal neuere Version mit 4 Madenschrauben im Deckel ersetzt ) noch tadellos ohne erhöhte Geräusche und nur Probleme mit Ölverbrauch.... gehört zum Vorfacelift-Treibwerk dazu...

gut, ich habe bereits schon 2 x nach je etwa 30.000 alle Kerzen und beide LMM ersetzt, Kupplung mit ZMS erneuert und auch die PLS neu bei etwa 175.000km ....natürlich immer 10-W60 FST ...

ich habe da einen sehr guten erfahrenen ehemaligen BMW-Werksmotorengutachter an der Hand, welcher den 5.0 L V8 Sportmotor hunderte Male schon ^^verarztete.... er kennt alle Schwachstellen und Zicken am S62 und auch er ist meiner Meinung, das einfach ein gewisser Umgang nötig ist und man gewisse Behandlung sich zu Herzen nehmen muss, um lange Freude am E39///M5 zu erhalten... stets warm fahren und auch wieder kalt fahren, also nicht abstellen nach Vollgasorgien, welche man dem Triebwerk nicht minutenlang unter Vollast zumuten sollte...Tribut an die 4mm-Ministege... Überhitzung quittieren die beiden ZKD mit der Zeit mit Durchblasen zwischen den Zylindern... immer Wasser- & Öltemperatur im Blick behalten, möglichst bei max. Niveau Ölfüllung fahren, nicht permanent in unteren Drehzahlen max. Gasstösse usw. .... und man hat wie ich lange Jahre große Fahrfreude !

Dieses drehmomentstarke Sauger-Triebwerk animiert klar zum extremen flott fahren, doch ich habe mir zur Angewohnheit gemacht, ihm immer wieder ^^Verschnaufpausen in Form von Teilllastfahrten und drehzahlfreundlichen Regionen zu gönnen.... habe das Auto ja auch für die Strasse gekauft und nicht um permanent die NOS zu knüppeln... im Alltagsbetrieb reicht auch völlig die originale Compoundbremsanlage, die von forcierten ambitionierten Amateurschumis zu Recht als nicht ganz standfest abgestempelt wird...

Nobody is perfect, aber der ///M5 macht bei richtiger Pflege und angemessenen zugegeben nicht ganz billigen Reparaturarbeiten wie rechtzeitigen Inspektionen sehr viel Fahrspaß... immer wieder und immer noch bis heute und deshalb werde ich mein Auto auch niemals wieder hergeben !!!

ein begeisterter verstrahlter ///M5E39 Fahrer grüßt mit geschwenkter ///M-Fahne ;-)

Ralf Boro.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Hallo Ralf, super Bericht danke dafür, ich habe schon immer gesagt bei guter Pflege wird das Fahrzeug einem danken, Daumen oben und allzeit gute Fahrt, Gruß Eugen.

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 7:46

danke Dir, nicht Viele sind im Netz so ehrlich !

wünsche Dir (davon gehe ich aus) mit deinem E39 auch viel Freude !

der Typ 1995 -2003 war grandioser Wurf und nicht nur ein geglätteter E34 Vorgänger,

dieser auch schon nach dem E12/28 Maßstäbe setzte...

kann sich noch wer daran erinnern, das Mercedes ( bislang da führend ) im Fahrkomfort überrundet wurde dank innovativem brandneuem Alu-Fahrwerk... er rollte geschmeidiger ab wie ein W124 und das für einen spotlichen BMW...ausserdem finde ich (und da stehe ich nicht alleine), das der E39 noch heute nicht albacken daher rollt...einfach eine zeitlose dezente Erscheinung

mein 2. E39 darf auch bei mir aufs Altenteil... ein 530dA touring Individual, mit dem ich fast 300.000 km selbst fuhr und heute knapp 400.000 km auf der Uhr stehen... mit noch erstem Turbo, GM-Getriebe und natürlich M57 Motor

Dsc08409
Img-1454
Dsc01833
+2

Leider fahre ich im Moment den e53 x5 womit ich eigentlich sehr zufrieden bin, davor e39 gefahren und ich muss ganz ehrlich sagen * ich vermisse es * und schaue mir einige im Netz an genauso wie einen e30 aber einen sehr guten zufinden ist schon sehr schwierig oder überteuert, die beiden e39 von dir sehen super aus mach weiter so, Gruß Eugen.

Zwei schöne Autos und keine Garage?:(:)

So wie ich das lese wäre mir der M doch zu filigran, ich dachte immer das wäre einer der unkomplizierten und stabilsten M- Motoren.

Aber nicht mal vollgasfest, ach du scheiße.

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 16:50

och, bitte nicht meine Ausführungen hypergenau wortwörtlich nehmen :)))... Volllastdauerhaltbarkeit ist relativ und jetzt nicht sooo das Problem, wie geschrieben: ich fahre damit nicht MINUTENLANG MIT KRITISCHER ÖLTEMPERATUR am Anschlag Volllast....SO WAR ES GEMEINT ...ähmmm wo kann man das denn noch ?...

nicht mal mehr Nachts um 3 Uhtr auf der AB...und für den Ring hab ich ihn mir eben nicht gekauft :)

Vollgasfest ist relativ....klar hab ich das Auto schon mehrere Male und da aber eben NUR KURZ auf knapp 300 [nach Tacho] gescheucht, nur um zu wissen was Er kann in seiner offenen Version...aber sind wir doch ehrlich, das ist nicht die Domäne des ///M5... ich geniesse einfach und oft das heraus Beschleinigen vor allem auf kurvigen Strecken... aus unteren Drehzahlen dank seines bulligen Drehmomentverlaufs (bereits bei 2000 U/min runde 85% der anständigen 500 Nm) und das knackig zügige Überholen dort, wo die meisten Verkehrsteilnehmer hin und her überlegen, ob es langt ! :)))

Nur wer selber über einen langen Zeitraum (nicht zur "Material mordend gequählten Wanderhure" degradiert) einen ///M5 sich gönnt, der wird doch nicht permanent letzte Rille preschen.... wäre doch auch mit der Zeit eher langweilig und vor allem sehr kostspielig... meiner verbraucht trotz überwiegend ^^gemütlichem Cruisen immer noch kaum unter 15 Litern Flugbenzin Ultimate 102 und (nur Conti. bzw Michelin!) Reifen halten zwischen 5 und 1o.ooo km ...je nach Anzahl der Antritte mit ausgedrehten Gängen :)))

noch was ...woher erkennt man, das keine 2 Garagen für beide E39 vorhanden sind?

ahhh vmtl. weil ich bisher nur sonnige Parkplatzfotos zeige...na dann mal paar Garagenbilder...

aber Aussenaufnahmen irgendwie doch fotogener ,-)

Dsc05357
Bild-002
Bild-070-xxx
+2

Top, Daumen oben.

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 17:40

mein Fanclub wird größer... schon ein Mitglied :)

hast Du meinen Testbericht von 2014 gelesen?

ich huldige wie nen Pfarrer das Vater Unser :)

man muss nen Tick bzw. Faible für solch unvernünftige Autos entwickeln...

Keiner braucht normal so was Unvernüftiges zum Fahren....

aber macht einfach mega Laune ;-)

781787-bmw-syndikat-bild-high
781792-bmw-syndikat-bild-high
781863-bmw-syndikat-bild-high
+2
am 2. Dezember 2017 um 17:52

Sieht gut aus. Schöne e39. Ich werde meinen so lange pflegen und hegen, so lange ich es mir leisten kann ;)

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 19:04

prima, ja super...egal ob mit stärkstem oder schwächstem Motor, das Fahren im E39 ist immer sehr angenehm !!!

Daumen beide oben !!!

So sehe ich es auch.

Wenn ich die Uhr wieder zurückdrehen könnte würde ich den Tausch meines E39/530d gegen einen E61/530d sofort wieder rückgängig machen.

Wünsche Dir weiter viel Spaß mit deinen E39!

Gruß

Heiko

Themenstarteram 2. Dezember 2017 um 22:52

auch Dir DANKE... bin schon aus optischen Gründen kein Fan des Bangle E60/61 mit seinen fehlenden normal BMW-typischen seitlichen Sicken und diesen ^^Chinablick-Scheinwerfern... auch muss ich weiter meckern, das dieses neumodische total andere Innenraumdesign speziell des zu sehr zerklüfteten Cockpits für mich kein Fortschritt gewesen ist ! im schicken E38 und im fast gleichem E39 Innenraum gab es für mich eigtl. nichts mehr so sehr zu verbessern...da wurde beim 5er ab 2003 viel zu viel ^^modernisiert für meinen Geschmack.

ein BMW-Werkstattleiter hat mir einmal im Vertrauen gesagt, das ich froh sein kann, den E39 und keinen ^^moderneren Nachfolger zu fahren, da die E60 sehr viel mehr defekt gehende recht teure Steuergeräte besitzen...

erst mit dem F10 konnte ich mich wieder etwas anfreunden, trotz der riiesigen unharmonischen Nieren ;)

Themenstarteram 3. Dezember 2017 um 7:10

:))) ...gut , das es solche Videos gibt....

hab grad dank Saisonkennzeichen nämlich Zwangspause und leide brutal an Entzug....sowas hier hilft etwas, die ^^Leidenszeit schadlos zu überbrücken :))) ---->

[ erste 3 Videos sind meine eigenen :-O ]

https://www.youtube.com/watch?v=qLmAtx5bEz0&t=3s

https://www.youtube.com/watch?v=gT8X3hvVssQ

https://www.youtube.com/watch?v=HRFQ3UXxeKE

https://www.youtube.com/watch?v=dFgVIGXWzQ0

https://www.youtube.com/watch?v=zMOX0taawGQ

https://www.youtube.com/watch?v=8mZ4cdpEyc0

https://www.youtube.com/watch?v=BDHKCS4gQ6s&t=528s

https://www.youtube.com/watch?v=E0PQrRsHyLE

 

 

wie ich finde ist dieses Familien-Containerschiff für seine 1,8 Tonnen (ohne stattlichen Fahrer) sowie ohne jegliche achso hochmoderne Asthmahilfen like Turbos oder Kompressor immer noch recht zügig unterwegs...wenn man will und verkehrstechnisch mal Platz da ist !!! :)

Leute, gnädig sein ;) seht mir bitte nach, das ich so oft in höchsten blumigen Tönen vom E39///M5 philosophiere...ich bin offen zugegeben halt hoch verstrahlt und hoffnungslos infiziert vom stärksten Buchstaben der Welt...mittlerweile gibt es klaro logo ab Werk noch schnellere potentere Kanonenkugeln mit Respekt einflössenden 6oo PS und fast 800 Nm, aber nicht mehr mit dem stattlichen Hubraum dank "Daunscheizzing" und vor allen nicht einen BMW ///M mehr, der so unscheinbar dezent daher rollt wie der gute alte Megawurf zur Jahrtausendwende des Typs E39 .... habe lange nachgedacht, warum gerade deiser 5er der dritten Generation auf mich so eine magische Wirkung auslöst.... ich liebe abgöttisch Understatement und dieser Wagen ist einfach optisch doch eher ein schnöder Familienbomber, welcher als Wolf im Schafpelz unter Haube ein Triebwerkmonster versteckt, das jederzeit in jeder Drehzahl mächtig Dampf und Vortrieb bietet, das ich auch noch in 10 Jahren meinen Spaß damit haben werde... unauffällige Anthrazit-Metallic-Lackierung tut ein Übriges zur "Tarnkappenbomber-Tarnung" hehehehe ;-)

es gibt immer stärkere und schnellere Autos, doch ich schätze was ich habe und man muss ja nicht stets gleich sehen, mit wieviel souveräner versteckter Power man unterwegs ist... BMW hat es damals werbewirksam (zugegeben überspitzt, aber doch) wunderbar über den ///M5E39 so formuliert:

NICHT ALLES WAS NICHT WIE EIN SPORTWAGEN AUSSIEHT, IST AUCH KEINER !!!

&

DIE MEISTEN HOCHLEISTUNGSAUTOMOBILE SIND AN IHREM AUFFÄLLIGEN DESIGN ZU ERKENNEN. DAS STÄRKSTE DAVON NICHT.

( der ///M5 war damals bei Neuerscheinung tatsächlich ein Novum und die schnellste & stärkste Seriensportlimousine weltweit !!! )

ist doch ein ehrwürdig ehrenhafter Titel :-D..... ich finds toll ....bis heute !!!

Wp-20170513-13-48-59-pro
Dsc05708-xxx
Dsc00131
+7
Themenstarteram 5. Dezember 2017 um 6:15

neeeee ich bin nicht wirklich hier auf Motor Talk ein seltener oder gar einziger Exote in Sachen E39///M5 ??? !!!

...glaub irgendwie zu viele scheue Rehlein am surfen, lesen und nix komentieren

:)

300kmh-nicht-untertrieben
Wp-20170728-17-04-23-pro
Wp-20170730-09-13-51-pro-1
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. der S62 des ///M5 E39 & Z8 ist normal ein Panzer...wenn... oder ?