ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Der perfekte Drehmoment

Der perfekte Drehmoment

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 21. Febuar 2011 um 22:17

Nur mal so am Rande: Hat jemand beim Civic FK1 schon den perfekten Drehmoment herausgefunden, an dem man schalten sollte ? Was sind so eure Erfahrungen, ich schalte immer so bei 3000 hoch, sind ja auch nur 100 PS, wenn ich früher hochschalte beschleunigt das Auto echt im Schneckentempo

Beste Antwort im Thema

... Moment mal - hieß das früher nicht mal das Drehmoment?

33 weitere Antworten
33 Antworten

Bei 3000 hast du maximal 50PS, da geht mit dem Motörchen gar nix. Wenn du wirklich beschleunigen willst, dann dreh' ihn bis 4500 hoch, wenn's noch schneller gehen soll, dann auch gerne bis 6000. Sicher zum fahren in der Stadt reicen 3000 auch, aber spätestens wenn's auf die Autobahn geht, darf's schon mehr sein.

Grüße,

Zeph

Perfekte Drehmoment für was? Einkaufsbummel, Schnelles Überholen so pauschal lässt sich die Frage nicht beantworten...

Wichtig ist nicht unbedingt die PS-Zahl, sondern die Drehmomentkurve.

Die verläuft beim kleinen 1,3er relativ flach. Das maximale Drehmoment von 127 Nm liegt bei 4.800 U/min an. Jedoch hat man schon unterhalb von 2.000 U/min ein Drehmoment von min. 100 Nm. Diese liegen fast immer über das Drehzahlband an.

Somit ist der FK1 auch im unteren Drehzahlbereich nicht die Schnecke, die viele bei einem "Hochdrehzahlmotor" ohne Turbo vermuten.

Allerdings fühlt sich der Motor genau dadurch schlapper an als er ist, weil eben kein wirklicher Kraftzuwachs zu spüren ist. Es fehlt der Kick, den viele Motoren ab oder bei einer bestimmten Drehzahl haben.

Man kann auch mit Drehzahlen bis 2.500 gut und flott beschleunigen, ab dem 4. Gang können Drehzahlen über 3.500 Touren bis zum Begrenzer nicht schaden, wenn man schnelle Beschleunigung braucht.

Bei Autobahnauffahrten natürlich auch die unteren Gänge ziehen.

Aber jeder wie er es braucht. Hier in Berlin und Umgebung brauche ich Drehzahlen über 3.000 U/min so gut wie nie. Wenn ich flott anfahre fahre ich dem Vordermann ins Heck.

Kurz und knapp: Leistung und Punkt des maximalen Drehmoments sind nette Eckdaten, sagen aber nicht viel über die generelle Fahrbarkeit eines Wagens aus oder die besten Schaltpunkte.

 

... Moment mal - hieß das früher nicht mal das Drehmoment?

Heißt es in dem Zusammenhang auch immernoch

Themenstarteram 22. Febuar 2011 um 22:33

ist dass aber nicht zu krass den motor in allen gängen immer so stark in die höhe zu drehen, schadet dass nicht, und verbraucht der dann nicht auch 10mal so viel ?

Wenn der Motor immer schön warm gefahren und nach längeren Drehorgien auch kalt gefahren wird, schadet das nicht. Warum sollte sonst der Begrenzer erst so spät einsetzen? Dann immer regelmäßig Öl wechseln und alles ist supi. Also mach Dir keine Sorgen. Was meinst Du wie oft die Besitzer eines FN2 den in die Regionen von 8.000rpm drehen. Glaub mir, sehr oft ... ;)

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von JeggaManJack

ist dass aber nicht zu krass den motor in allen gängen immer so stark in die höhe zu drehen, schadet dass nicht, und verbraucht der dann nicht auch 10mal so viel ?

Nein, solange er warm ist, macht das kein Problem. Oder wie glaubst du hat mein Integra trotz täglicher Benutzung des Begrenzers (8700U/min) bis jetzt überlebt?

Sicherlich braucht der Motor dann etwas mehr, aber diese Drehzahlen sind ja nur für's Beschleunigen gedacht. Du wirst wohl kaum in der Stadt mit 5000U/min herumröhren...

Grüße,

Zeph

Nur mal so als kurzer Zwischenruf: das Wörtchen "Drehmoment" bezeichnet eine Kraft, die in Drehrichtung aufgebracht wird. So ist zum Beispiel das Motordrehmoment die Kraft, die der Motor auf die Kurbelwelle stemmt.

 

Was du mit dem "perfekten Drehmoment (...), an dem man schalten sollte" meinst, ist der ideale Schaltpunkt / die ideale Schaltdrehzahl.

 

Und die richtet sich immer danach, was du erreichen willst:

Für maximale Beschleunigung ist das ganze recht einfach: Motor voll ausdrehen und direkt vorm Begrenzer schalten.

Willst du hingegen möglichst spritsparend fahren, wird das ganze recht kompliziert. Als Faustformel könnte man sagen: zügig beschleunigen, früh hochschalten und bei Erreichen der gewünschten Geschwindigkeit niedertourig fahren (Den Motor kenne ich nicht wirklich, daher kann ich da keine genaue Drehzahl nennen - aber so um 3000 rum klingt doch ganz vernünftig).

Und als Kompromiss zwischen minimalem Verbrauch und maximaler Beschleunigung sind natürlich alle Varianten denkbar ;)

 

 

 

Zitat:

ist dass aber nicht zu krass den motor in allen gängen immer so stark in die höhe zu drehen, schadet dass nicht, und verbraucht der dann nicht auch 10mal so viel ?

10 mal so viel sicher nicht - du bist ja auch nicht die ganze Zeit mit Maximaldrehzahl unterwegs, sondern schaltest bei Erreichen der gewünschten Geschwindigkeit ja in einen höheren Gang. Ich würde schätzen, dass bei forcierterer Fahrweise ungefähr 30-50% Mehrverbrauch entstehen werden - aber experimentier' mal 'rum. Eine Tankfüllung so, eine so - dann bist du schon ein gutes Stück schlauer.

Um die Belastung für den Motor würde ich mir jetzt nicht so große Sorgen machen - mein R geht seit 180.000km mehrmals täglich auf 8.000 Umdrehungen, und der Motor ist immer noch top in Schuss ;)

 

 

Gruß

Ralle

Zitat:

Original geschrieben von ralphus1

... Moment mal - hieß das früher nicht mal das Drehmoment?

Rrrichtig, das heißt es auch heute noch, scheint aber bei einigen in Vergessenheit geraten zu sein.

Ich fahre wenn ich Benzinsparend fahre bzw. der Motor kalt ist mit ca. 1,5k Umdrehungen ist das niedrigtourig fahren eigentlich ungesund?

Habe auch den FK1.

bzw. machmal fahre ich auf der Autobahn im dritten Gang durchgänig bei 5-6K Umdrehungen.

Zitat:

Original geschrieben von blackbird02

Ich fahre wenn ich Benzinsparend fahre bzw. der Motor kalt ist mit ca. 1,5k Umdrehungen ist das niedrigtourig fahren eigentlich ungesund?

Habe auch den FK1.

bzw. machmal fahre ich auf der Autobahn im dritten Gang durchgänig bei 5-6K Umdrehungen.

Mit Deinen Fragen kannst Du hier wüste Diskussionen lostreten. Auf jeden der Dir sagt das 1.500 U/min in Ordnung sind kommt einer der behauptet dies mache den Motor kaputt.

Auch ich fahre schon immer alle Fahrzeuge mit 1.500 U/min, jedoch nur beim ruhigen Gleiten. Sobald ich beschleunigen muss schalte ich runter, zumindest in den höheren Gängen, sonst quält sich der Motor.

Meiner Meinung beginnt bei unter 1.500 Touren langsam der untertourige Bereich, bis dahin gilt es noch als niedertourig und stellt meines Erachtens nach kein Problem dar.

Mit dieser Fahrweise verbrauche ich im 20.000 km Schnitt 6,4 Liter auf 100 km, eine 5 vor dem Komma ist bei ruhiger Fahrweise kein Problem.

Aber warum fährt man auf der Autobahn die ganze Zeit im dritten Gang mit hohen Drehzahlen? Die Kiste hat noch 3 Gänge mehr, die darf man benutzen.:confused:

Du hast doch nur Nachteile: hoher Verbrauch, Lärm, natürlich auch etwas mehr Verschleiß.

 

Zitat:

Original geschrieben von blackbird02

Ich fahre wenn ich Benzinsparend fahre bzw. der Motor kalt ist mit ca. 1,5k Umdrehungen ist das niedrigtourig fahren eigentlich ungesund?

Habe auch den FK1.

bzw. machmal fahre ich auf der Autobahn im dritten Gang durchgänig bei 5-6K Umdrehungen.

Wenn der Motor dich anknurrt, dann mag er das nicht. Wenn du mit 1500U/min in der Stadt dahingleitest, wird er zufrieden schnurren, wenn du allerdings im 6. Gang am Ortsende beschleunigen willst, dann wird er anfangen zu murren. Da empfiehlt sich dann schon ein zurückschalten. Beim Benziner ist das weniger kritisch, beim Diesel durch sein hohen Drehmoment schon eher. Wobei es sich ungesünder anhört als es ist.

Grüße,

Zeph

Ja das ist mir bewusst, ich hab ja auch nicht gesagt das ich das immer mache, eher nur selten wenn ich mal "Motorpower" spüren will.

Und ich beschleunige auch wenn der Motor kalt ist mit niedrigen Umdrehungen, ich weiß halt nicht was besser ist z.B. wenn ich gerade zu einer roten Ampel hinrolle, und diese dann Orange schaltet, schalte ich nur auf den zweiten Gang runter und nicht auf ersten.

Deine Antwort