ForumA3 8Y
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8Y
  7. Der große Audi RS3 8Y-Thread

Der große Audi RS3 8Y-Thread

Audi RS3
Themenstarteram 10. März 2020 um 16:36

Hallo zusammen,

auch bei der neuen Modellreihe des A3 8Y wird es wieder eine RS3-Variante geben, die die Speerspitze der Baureihe bzgl. Leistung markieren wird. Alle Infos und Neuigkeiten zum neuen RS3 können in diesem Thread geteilt und diskutiert werden.

Viel Spaß!

Grüße

ballex

MT-Team | Moderation

Beste Antwort im Thema

ich, määäähh :D

9281 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9281 Antworten

Zitat:

@kemlerit schrieb am 12. November 2021 um 07:03:55 Uhr:

 

In der Hoffnung das bei meinem Händler auf keinen Fall Schnee liegen wird?? Das löst das Problem nicht.

Und die goodies der Werksabholung wollte ich gern wieder mitnehmen.

Vom Transporter in die Werkstatt is ja kein Problem. Ist schon ne andere Hausnummer als 3 km zum nächsten Händler.

Neuwagen-Abholung beim örtlichen Händler würde ich nie machen.

Ein Freund von mir holte mal einen Octavia RS ab, und der Azubi wurde wohl vorher beauftragt "nochmal abzustauben", das Ergebnis waren bspw. total verkratzte Klavierlack-Leisten (B-Säule...)

Werksabholung kriegst du den Bock sogar noch vollgetankt.

Zitat:

@tdi.reccy schrieb am 12. November 2021 um 03:11:13 Uhr:

Hört sich doch gut an danke für die Videos.

Daher habe ich mich entschieden es auch zu bestellen, wenn das Angebot passt und ich guten preis für mein 6monaten alten S3 bekomme.

Der RS3 hat mich was Sound angeht nicht zu sehr enttäuscht, der 5zylinder ist noch präsent auch wenn man es ihm schon etwas rauskitzeln muss.

Bei nem vernünftigem Händler ist er auch vollgetankt, bzw. gabs bei mir bei Abholung nen 100€ Aralgutschein, was dann sogar etwas mehr als einer Tankfülling entspricht ;)

 

Was das "sauber" machen angeht gebe ich dir recht, da muss man sehr vorsichtig sein.

 

Zitat:

@hadez16 schrieb am 12. November 2021 um 07:20:34 Uhr:

Neuwagen-Abholung beim örtlichen Händler würde ich nie machen.

Ein Freund von mir holte mal einen Octavia RS ab, und der Azubi wurde wohl vorher beauftragt "nochmal abzustauben", das Ergebnis waren bspw. total verkratzte Klavierlack-Leisten (B-Säule...)

Werksabholung kriegst du den Bock sogar noch vollgetankt.

Abholung beim Händler, wenn möglich, auf keinen Fall!

Bei den letzten Mercedes.

Abholung 350iger Cabrio beim Händler, dicke Beule Kotflügel hinten von einer Tür.

Abholung GLB 220 4 Matic, nach 1 Jahr Wartezeit, Fensterleiste auf 1 cm Länge und 0,5 cm Breite durch Poliermaschine abgerissen.

Zitat:

@kemlerit schrieb am 11. November 2021 um 23:03:23 Uhr:

Das wird so wohl stimmen, bringt einen nur wenig weiter wenn man kein Risiko eingehen will.

Kann den Prüfer schlecht ins Audi Forum mitschleppen :D

Geht mir um das Problem, wenn am Abholtag bereits in IN Schnee liegt.

Der Vorschlag meines :) ist, in eine Werkstatt (3KM von Audi entfernt) zu fahren, und dort Räder die ich im Vorhinein dort hinschicken lasse montieren zu lassen.

Aber auch diese 3KM wären unversichert. Und dazu müssten langsam mal alternative Felgen inkl. Gutachten für den 8Y auftauchen.

Ansonsten sehe ich aktuell nur den Weg, die silbernen Winterdinger zu bestellen, oder Risiken eingehen.

Und das kanns ja wohl nicht sein.. :/

Das Problem mit den Felgen gab es damals bei dem 8V auch schon, gerade der 8 Kolben Bremssattel benötigt viel Platz.

Es hat schon einige Monate gedauert, bis man „vernünftige“ Zubehörfelgen bekam.

Die Leute die damals die Winterräder mit bestellt hatten und diese dann doch nicht benötigten, konnten diese für den Orderpreis oder auch für mehr verkaufen.

Beim 8Y wird es nicht anders sein, gerade die aktuelle Krise spielt da sicherlich auch eine Rolle.

Die andere Frage ist, lässt Audi dich bei Schnee mit Sommerreifen vom Hof?

Diese Diskussion gab es auch beim 8V und wenn ich mich recht erinnere war die Antwort nein.

Ich würde da kein Risiko eingehen, wegen den paar Euros.

Es gab mal vor wenigen Wochen Vermutungen das der RS3 mit Sport AGA andere dB Werte im Schein stehen haben könnte. Gibt es hierzu was neues?

Problem ist die Freigabe vom TÜV.

Mit Borbet telefoniert und die meinteen, dass der TÜV vieeeeel Zeit für die Erstellung des Gutachten braucht.

Dienstag wars nun auch bei mir soweit..

habe den zweiten Brief von Audi erhalten :-)

 

Anhand des Bildes kann man erkennen wie viel eifrige Vorfreude beim aufreißen mit dabei war :-P

IMG_2021-11-12_10-39-12.jpeg

Zitat:

@Alexander1806 schrieb am 12. November 2021 um 10:39:32 Uhr:

Dienstag wars nun auch bei mir soweit..

habe den zweiten Brief von Audi erhalten :-)

 

Anhand des Bildes kann man erkennen wie viel eifrige Vorfreude beim aufreißen mit dabei war :-P

Leider sieht man nur noch den Countdown Zähler und nicht mehr den Status…. Warte immer noch auf die Terminierung zur Abholung… Hoffe das es nächste Woche soweit ist… LT KW 50

Zitat:

@kemlerit schrieb am 11. November 2021 um 23:03:23 Uhr:

Das wird so wohl stimmen, bringt einen nur wenig weiter wenn man kein Risiko eingehen will.

Kann den Prüfer schlecht ins Audi Forum mitschleppen :D

Geht mir um das Problem, wenn am Abholtag bereits in IN Schnee liegt.

Der Vorschlag meines :) ist, in eine Werkstatt (3KM von Audi entfernt) zu fahren, und dort Räder die ich im Vorhinein dort hinschicken lasse montieren zu lassen.

Aber auch diese 3KM wären unversichert. Und dazu müssten langsam mal alternative Felgen inkl. Gutachten für den 8Y auftauchen.

Ansonsten sehe ich aktuell nur den Weg, die silbernen Winterdinger zu bestellen, oder Risiken eingehen.

Und das kanns ja wohl nicht sein.. :/

willst du denn zwingend 235er rundum fahren?

falls nicht, letzte möglichkeit, passende winterreifen/gummis mitnehmen (oder bei dieser werkstatt bestellen) und auf die sommerfelgen ziehen lassen.

Zitat:

@TT007 schrieb am 12. November 2021 um 11:01:15 Uhr:

Zitat:

@kemlerit schrieb am 11. November 2021 um 23:03:23 Uhr:

Das wird so wohl stimmen, bringt einen nur wenig weiter wenn man kein Risiko eingehen will.

Kann den Prüfer schlecht ins Audi Forum mitschleppen :D

Geht mir um das Problem, wenn am Abholtag bereits in IN Schnee liegt.

Der Vorschlag meines :) ist, in eine Werkstatt (3KM von Audi entfernt) zu fahren, und dort Räder die ich im Vorhinein dort hinschicken lasse montieren zu lassen.

Aber auch diese 3KM wären unversichert. Und dazu müssten langsam mal alternative Felgen inkl. Gutachten für den 8Y auftauchen.

Ansonsten sehe ich aktuell nur den Weg, die silbernen Winterdinger zu bestellen, oder Risiken eingehen.

Und das kanns ja wohl nicht sein.. :/

willst du denn zwingend 235er rundum fahren?

falls nicht, letzte möglichkeit, passende winterreifen/gummis mitnehmen (oder bei dieser werkstatt bestellen) und auf die sommerfelgen ziehen lassen.

Das ist meines Erachtens ein legitimer Vorschlag. Der nächste Reifenservice ist wenige Meter entfernt, dort müsste man dann eben kurz wechseln lassen.

Ich habe dennoch gerade die schwarzen Winterkompletträder mit „Kunstdruck“ angefragt. Diese kamen ja jüngst als zusätzliche Option für Winterreifen dazu.

Zusätzlich habe ich angefragt, ob ich die Seitenschweller in Carbon nachträglich bestellen kann, da diese anfangs noch nicht konfigurierbar waren. Hat jemand Erfahrungen, ob Audi hier 3 Monate vor Lieferung noch mitmacht?

RS3 Limo in weiß. AZ Siegen. In/nach der Aufbereitung.

.jpg
Asset.JPG
Asset.JPG
+3

Kommt das jetzt nur mir bzw. auf den Fotos so rüber, oder stehen die schwarzen Zierleisten rings um die Fenster rum tatsächlich so ins Auge?

Finde ich etwas "bescheiden" .. :/

Ah okay, grad gesehen, das noch Folie drauf ist..

Deshalb etwas unstimmig :D

Zitat:

@kemlerit schrieb am 12. November 2021 um 15:07:48 Uhr:

Kommt das jetzt nur mir bzw. auf den Fotos so rüber, oder stehen die schwarzen Zierleisten rings um die Fenster rum tatsächlich so ins Auge?

Finde ich etwas "bescheiden" .. :/

Das wirkt so, da die Schutzfolie noch an Spiegel, B Säule und hinterem Fenster dran ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8Y
  7. Der große Audi RS3 8Y-Thread