ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. defekter Schaltknauf

defekter Schaltknauf

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 30. Juni 2015 um 20:08

Hallo zusammen,

ich staunte vorhin nicht schlecht, schaut aber selbst .... !

Ob da was auf Kulanz geht bzw. ist euch das schon mal untergekommen ? :confused:

MY10

20150630-155932
20150630-155941
20150630-155943
+1
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Männers, schaut mal auf den Tacho wann die Anfrage war :-) Da es damals keine Antworten gab, habe ich es natürlich auch selbst geschafft. Nicht vergessen vorher die Abdeckung und das Kabel von der Beleuchtung abzustecken.

 

Gruß

 

P.S. Meinen dicken habe ich letztes Jahr verkauft. Fahre jetzt den neuen dicken...

Für alle nachfolgenden Insignianer, die wie ich den Schaltknauf selbst austauschen möchten. Mir hat für meinen 2009er Automatik dieses Video super geholfen:

https://www.youtube.com/watch?v=0-nM-4K_xeQ&t=0s

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten
Themenstarteram 1. Juli 2015 um 14:05

Da ist was dran .... hab ich gar nicht beachtet.

Also wenn Du so schwitzt, dass es Kunststoff zersetzt, dann möchte ich Dir bei diesen Temperaturen lieber nicht die Hand geben! :D;)

Zitat:

@Hapabla schrieb am 30. Juni 2015 um 20:08:27 Uhr:

Hallo zusammen,

ich staunte vorhin nicht schlecht, schaut aber selbst .... !

Ob da was auf Kulanz geht bzw. ist euch das schon mal untergekommen ? :confused:

MY10

Hey

Ich hatte das selbe Problem mit meinem Schaltknauf!!

Schaut aus wie angefressen,

Auf Kulanz von Opel des kannst vergessen! !!

Hab mir einen passenden bei Ebay bestellt u eingebaut. 10 Minuten Arbeit

Preis für den Knauf War 40Euro u 10 Euro für den Monteur

Weiterhin gute Fahrt

Gruß aus Franken

BREZNBECK

am 29. Dezember 2015 um 15:47

 

Hey

Ich hatte das selbe Problem mit meinem Schaltknauf!!

Schaut aus wie angefressen,

Auf Kulanz von Opel des kannst vergessen! !!

Hab mir einen passenden bei Ebay bestellt u eingebaut. 10 Minuten Arbeit

Preis für den Knauf War 40Euro u 10 Euro für den Monteur

Weiterhin gute Fahrt

Gruß aus Franken

BREZNBECK

Hallo,hatte minen dicken zur grossen Durchsicht und fühlte schonmal vor den knauf zuwechseln. Zeitlich sei es intensiv die Aussage. Jetzt sagst du 10 Minuten. Hast du eine Anleitung zum Ausbau?

Zitat:

@thilosch78 schrieb am 29. Dezember 2015 um 15:47:56 Uhr:

Hallo,hatte minen dicken zur grossen Durchsicht und fühlte schonmal vor den knauf zuwechseln. Zeitlich sei es intensiv die Aussage. Jetzt sagst du 10 Minuten. Hast du eine Anleitung zum Ausbau?

Hi,

füll mal dein Profil mit deinen Fahrzeugdaten. Macht es um einiges leichter...

Schaust du hier Schritt 1 und 2 und wenn du einen Automatik haben solltest (Profil nicht gefüllt), dann liest du dir die Kommentare noch durch oder klickst hier.

10 Minuten sind sogar großzügig dafür gerechnet, insofern machen mich Aussagen wie "zeitlich intensiv" schon etwas nachdenklich. Würde er sagen er hat keine Ahnung wäre es zumindest ehrlich gewesen...

am 29. Dezember 2015 um 16:32

Ich bin deinem Rat gefolgt und habe die Fahrzeugdaten vervollständigt. Ist es also auch kein Problem für einen ungeübten wie mich den Schaltknauf der Automatik zu wechseln?

Hi,

ich kenne ja deine Fertigkeiten nicht.

Wenn du deine beiden Hände flach auf den Tisch legst und der Daumen der linken Hand nach rechts und der Daumen der rechten Hand nach links zeigt, bin ich sicher bekommst du das hin.:D

am 29. Dezember 2015 um 16:41

Du kennst meine zwei Linken nicht. Ich dank dir für deine Hilfestellung.

Du hast wohl einen Kasper gefrühstückt???

Finde ich gar net witzig deine schwachsinnigen Kommentare!!

Wenn du 4 Hände hast schafft duuuuu es villeicht in 5 Mimuten

Zitat:

@Thirk schrieb am 29. Dezember 2015 um 16:36:09 Uhr:

Hi,

ich kenne ja deine Fertigkeiten nicht.

Wenn du deine beiden Hände flach auf den Tisch legst und der Daumen der linken Hand nach rechts und der Daumen der rechten Hand nach links zeigt, bin ich sicher bekommst du das hin.:D

Zitat:

@breznbeck schrieb am 29. Dezember 2015 um 16:46:17 Uhr:

Du hast wohl einen Kasper gefrühstückt???

Finde ich gar net witzig deine schwachsinnigen Kommentare!!

Wenn du 4 Hände hast schafft duuuuu es villeicht in 5 Mimuten

Zitat:

@breznbeck schrieb am 29. Dezember 2015 um 16:46:17 Uhr:

Zitat:

@Thirk schrieb am 29. Dezember 2015 um 16:36:09 Uhr:

Hi,

ich kenne ja deine Fertigkeiten nicht.

Wenn du deine beiden Hände flach auf den Tisch legst und der Daumen der linken Hand nach rechts und der Daumen der rechten Hand nach links zeigt, bin ich sicher bekommst du das hin.:D

Lieber breznbeck,

ich denke du fühlst dich gerade bei den 10 Minuten angesprochen.

Jetzt gehst du noch mal ganz tief in dich und ließt dir das in Ruhe noch mal durch. Dann wirst du feststellen das ich die Aussage der Werkstatt von thilosch78 kommentiert habe und nicht deine.

Vielleicht kommst du dann wieder runter und unterlässt es persönlich zu werden.

Im übrigen gibt es keine Menschen mit 4 Händen und gäbe es sie doch, wären sie dir eher im Weg bei dieser Tätigkeit.

Entschuldigung vielmals wollte dich net angreifen!!!

Weiterhin gute Fahrt u Spaß mit deinem Insi

Gruß Breznbeck

Zitat:

@Thirk schrieb am 29. Dezember 2015 um 16:57:55 Uhr:

Zitat:

@breznbeck schrieb am 29. Dezember 2015 um 16:46:17 Uhr:

Du hast wohl einen Kasper gefrühstückt???

Finde ich gar net witzig deine schwachsinnigen Kommentare!!

Wenn du 4 Hände hast schafft duuuuu es villeicht in 5 Mimuten

Zitat:

@Thirk schrieb am 29. Dezember 2015 um 16:57:55 Uhr:

Zitat:

@breznbeck schrieb am 29. Dezember 2015 um 16:46:17 Uhr:

 

Lieber breznbeck,

ich denke du fühlst dich gerade bei den 10 Minuten angesprochen.

Jetzt gehst du noch mal ganz tief in dich und ließt dir das in Ruhe noch mal durch. Dann wirst du feststellen das ich die Aussage der Werkstatt von thilosch78 kommentiert habe und nicht deine.

Vielleicht kommst du dann wieder runter und unterlässt es persönlich zu werden.

Im übrigen gibt es keine Menschen mit 4 Händen und gäbe es sie doch, wären sie dir eher im Weg bei dieser Tätigkeit.

Kein Problem. Danke, dir auch stets knitterfreie Fahrt.

am 1. Januar 2016 um 19:58

Wir haben den Knauf gewechselt. Man war das eine Scheisse.Um den runter zukriegen wurde die Flex zur Hilfe genommen. Beim Anbringen des neuen war es auch nicht möglich ohne Beschädigung der Verblendung diese über den Knauf zu ziehen. Ich glaube das dafür ein Spezialwerkzeug von Nöten ist. Den Schaltsack haben wir drüber gezogen,sodass optisch nichts mehr ersichtlich ist.

jede Werkstatt hätte ein passendes Werkzeug gehabt, (Abzieher)

Das man den Schaltknauf mit der FLEX lösen muß das grenzt schon an bitterböse

VERGEWALTIGUNG!!!!

Habe meinen auch gewechselt,sitzt zwar sehr straff drauf aber mit etwas Kraft u Geduld

bringt man ihn ohne Flex u Abzieher Runter!

Auch kein Spezialwerkzeug von Nöten

Habe in meinen vorherigen Kommentaren schon geschrieben,das man max. 10 Minuten benötigt.

Wenn der neue Schaltknauf drauf ist,Schaltsack nach oben ziehen und den Knauf

von unten mit einem Kabelbinder fixieren! Fertig und auch keine Beschädigung der Verblendung.

Allzeit Gute Fahrt euch Allen

Deine Antwort
Ähnliche Themen