ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Darstellungsunterschiede : Comand vs. Audio 20

Darstellungsunterschiede : Comand vs. Audio 20

Mercedes C-Klasse
Themenstarteram 26. Januar 2016 um 22:08

Gibt es bei der Darstellung der Menus und Animationen zwischen den beiden Systemen unterschiede? In manchen Videos wirken die Menuwechsel beim Audio 20 nicht flüssig... Könnt ihr das bestätigen?

Lg Gernot

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@W140 420 schrieb am 30. Januar 2016 um 21:01:21 Uhr:

Hallo

Wenn Ich vor der Wahl stehe Fahrzeug A mit Airmatik und Garmin Fahrzeug B mit Command aber ohne Airmatik und der rest identisch

Was sollte Ich dan nehmen wenn Ich vieleicht 1x im Jahr ein Navi brauche ?

Was meint Ihr ?

Gurß Sven

Würde mir das Geld für das Auto sparen und in einen guten Deutschkurs investieren.

Sorry, das musste jetzt raus.

Gruß harzfighter

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Wenn du wissen willst, ob die Menuübergänge flüssig sind, dann setzt du am falschen Punkt an: Das Command ist nicht mit dem Audio20 vergleichbar. Dazu gibt es bereits tolle Threads. Im Vordergund steht bei den meisten das Navi. Da soll es zum Audio20 kleinere Unterschiede geben, die dazu führen, dass das Audio 20 mit vielen Kraftwörtern wie Schrott, Schit, unbrauchbar, unerklärlich . . überhäuft wird (weitere Kraftausdrücke kommen mir jetzt nicht mehr in den Sinn; du findest sie aber im entsprechenden Thread). Ich selber konnte das so nicht bestätigen: Ich hatte schon 2mal einen Ersatzwagen mit Audio20. Er hat mich überall hin navigiert, wohin ich wollte.

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 11:25

Danke für deine Antwort :)

Ich wollte eigentlich nur wissen ob die Animationen bzw. die Switches zwischen den einzelnen Menus beim Standard-System gleich flüssig sind wie beim Comand.

Ich konnte kein Ruckeln bei den Uebergängen/Animationen feststellen. Läuft doch perfekt.

am 27. Januar 2016 um 15:48

Ich bin letztes Jahr mal einen Wagen mit Audio 20 gefahren und fand das System ziemlich träge. Wenn Du da empfindlich bist, solltest Du es auf jeden Fall testen.

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 16:08

Ich kann mir das Comand eh nicht leisten... Wollte nur wissen, ob die Trägheit auch bei den aktuellen Softwareständen des Audio 20 noch immer vorhanden ist.

Bei mir ist nichts träge (Audio 20 aus 11/2015)! Läuft alles flüssig.

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 17:29

wie sieht es mit den animationen und anzeigen aus? sind beim audio 20 die darstellungen im z.b. dynamic select-menu oder autoeinstellungs -menu gleich wie beim comand?

am 27. Januar 2016 um 17:47

Hier kannst Du es vergleichen, man sieht direkt, dass es beim Audio 20 weniger flüssig läuft. Man muss sich aber auch ehrlich die Frage stellen, wie viel man sich in diesen Menüs aufhält.

Audio 20

https://www.youtube.com/watch?v=9xKAKDDucbc ab 2:20

Comand

https://www.youtube.com/watch?v=fqZg8khvof4 ab 12:44

Zitat:

@skanker schrieb am 27. Januar 2016 um 17:29:15 Uhr:

wie sieht es mit den animationen und anzeigen aus? sind beim audio 20 die darstellungen im z.b. dynamic select-menu oder autoeinstellungs -menu gleich wie beim comand?

Ich weiss nicht, ob dir klar ist, dass das Audio20 kein Handy ist, an dem du permanent rumfummelst und irgendeine Taste drückst. Vergiss doch deine Frage einfach. Oder anders gesagt: Du willst dir das Comand nicht leisten, also sei mit dem Ruckeln zufrieden. Beim Navi ruckelt nichts aber du findest sicher Uebegänge, die ruckeln. Was machst du jetzt mit dieser Information? Ich kann dir noch sagen, dass bei Jaguar nichts ruckelt. Ist das eine Option? Bitte halte uns informiert. Eine Probefahrt schafft Klarheit.

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 20:53

Schmeiss die Nerven nicht weg :) Mich interessieren solche Details eben und wie gesagt ist mir die Navi-Funktion egal da ich keine Onboard-Navigation haben werde!

Das Audio 20 ruckelt minimal wenn man es im Menü der "Fahrzeugeinstellungen" bedient.

Ist auch kein Wunder, ganz andere GPU und RAM Struktur im System.

Das ist aber dennoch eine sehr hochwertige Darstellung uns Grafikauflösung - immerhin die Größe des alten COMAND aus der Vorgängerbaureihe!

Und merke:

you get what you pay for!

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 21:21

Naja bei einer "Edelmarke" (Das Beste oder nichts ) bzw. einem Autopreis jenseits der 55k erwarte ich mir schon eine ausgereifte Hard bzw. Software -> bekommen andere besser hin ... aber naja :)

"you get what you pay for" -> Du meinst also ich muss über 3k ausgeben um flüssige Animationen bzw. Menus als Käufer zu verdienen!?... Seltsamer Gedankenansatz

Verstehe ich jetzt irgendwie nicht!?

Es ruckelt nichts für den Otto-Normal-User, wurde dir auch schon erklärt. Wenn man sich aber mit der Materie auskennt, dann wird man ein leichtes Ruckeln zur Kenntnis nehmen.

Wer sprach hier von unausgereifter Hard- bzw. Software? Wenn es andere besser hinbekommen -> dort kaufen und sich nicht hier aufregen über etwas wo es nichts zum aufregen gibt!

Lassen wir das... keine Lust wieder auf einen Exkurs. :)

Themenstarteram 27. Januar 2016 um 21:54

Bevormunde mich nicht! Ich bleibe bei Mercedes ... trotz ruckelns haha :)

Aber bitte nimm nicht immer alles so hin... Man hätte es in der Audio 20 - Version trotzdem besser lösen müssen -> träge Software ist ungleich Premium ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Darstellungsunterschiede : Comand vs. Audio 20