ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Darf der das? Die saan scho guat drauf, die Boyern! ;-)

Darf der das? Die saan scho guat drauf, die Boyern! ;-)

Themenstarteram 14. Juli 2007 um 21:40

Hätte ich mich ja nie getraut, aber der Besitzer des noblen Établissement meinte, ich solle mich da mal ruhig hinstellen.

Stehen die Bayern über der StVo? ...

Ähnliche Themen
32 Antworten
Themenstarteram 14. Juli 2007 um 21:42

... aber, vielleicht kommentieren die werten Mit-Elch-Fahrer aus dem Gewerbe der Rechthaberei mal die Situation. Wenn der Chef des Hauses sagt, dass ich da parken soll - übernimmt er im Fall des Falles auch die Abschlepp- und Ordnungsw.-keits-Kosten?

Gute Fahrt!

Torsten - der XC-Fan (und ist sich sicher, dass an dieser Position, der kleine Elch einen guten Ausblick gehabt hat ;-)

Soll das kleine Pfeilchen nicht bedeuten: "Von hier weg nicht mehr anhalten?" Dann wärst Du ja richtig gestanden..

Themenstarteram 15. Juli 2007 um 10:00

Hmm - sind die Verkehrsregeln in der Schweiz so anders? ;-) Der Pfeil zeigt in die Richtung, in der das Schild gilt (so zumindest meine StVO-Kenntnisse ;-)

Gute Fahrt!

Torsten - der XC-Fan (und wundert sich über den Umgang mit solchen Regeln. Wenn aber eh keiner kontrolliert - dann sind sie auch egal ;-)

Naja wenn Sie dich abgeschleppt hätten wäre der Weg zum Verwahrplatz nicht weit gewesen. Der ist direkt am Ende der Straße(ca. 800m) :cool:

Hi Torsten,

WELCOME BACK!

Es ist so wie Kusi sagt: Ab Pfeil nach rechts zum Gehsteig hin gilt das Halteverbot. Das das Schild leicht verdreht ist, ist dabei wohl eher irrelevant... ;)

Schönen Gruß

Jürgen

war der (oder einer der) telefonisch agekündigte(n) "Meckerer"... :D

Pfeil nach rechts heißt eigentlich rechts vom Schild... Die Verbotszone wird meist von 2 Schildern vor (Pfeil links) und hinter (Pfeil rechts) der Zone gekennzeichnet.

Oder bin ich schon so lange aus der Fahrschule raus, daß ich es nicht mehr richtig weiß?

 

Gruß

Markus

Nein, diesmal kann ich Altersdemenz © geltend machen:

http://www.schilder-moedel.de/schilder.aspx?cid=3380

Pfeil nach links: Anfang, Pfeil nach rechts: Ende. ;)

Schönen Gruß

Jürgen

hätte lieber VORHER recherchieren sollen.

So hab ichs gemeint!

Und jetzt wüßte ich gerne, was die Schilder in der Schweiz bedeuten und wie sie eingesetzt werden... :D

 

Gruß

Markus

In Bayern laufen die Uhren halt anders...

TobiV70 - dessen Gehörgänge notfallmäßig verschmalzen, wenn ein Preiß versucht, unseren schönen Dialekt zu imitieren. Für's Lesen habe ich leider noch keine adäquate Schutzvorrichtung...

Zitat:

Original geschrieben von TobiV70

In Bayern laufen die Uhren halt anders...

TobiV70 - dessen Gehörgänge notfallmäßig verschmalzen, wenn ein Preiß versucht, unseren schönen Dialekt zu imitieren. Für's Lesen habe ich leider noch keine adäquate Schutzvorrichtung...

:D:D Geht mir umgekehrt genauso, wenn irgendein dahergelaufener Möchtegern-Comedian ankommt und meint, anderen als den eigenen Dialekt sprechen zu können...

 

Gruß

Markus

Zitat:

Original geschrieben von Eifel-Elch

So hab ichs gemeint!

Und jetzt wüßte ich gerne, was die Schilder in der Schweiz bedeuten und wie sie eingesetzt werden... :D

 

Gruß

Markus

Das Schild ansolches ist ja wie wir wissen ein Halteverbot. Pfeil nach oben sollte IMHO heissen "von hier an" bis zum selben Schild mit Pfeil nach unten "bis hier hin"

Gruss Kusi, dem zu warm ist um noch zu recherchieren :p :D

Ihr habt so ein Schild mit Pfeil nach OBEN???????

 

Verwirrte Grüße

Markus

am 15. Juli 2007 um 18:37

Zitat:

Original geschrieben von TobiV70

In Bayern laufen die Uhren halt anders...

TobiV70 - dessen Gehörgänge notfallmäßig verschmalzen, wenn ein Preiß versucht, unseren schönen Dialekt zu imitieren. Für's Lesen habe ich leider noch keine adäquate Schutzvorrichtung...

An der Stell klink e me a mal kurz ein um im Tobi Recht z'gem. N boarischen Dialekt solltma dene lassn, die a wirklich d'Weisswürscht bloß bis um Zwölfe essn! :)

(und dann am Bestn a no wissn, warum des bei uns so is und was füra lange und wunderschoene Tradition dahinter steht!)

Pfiadi, Christoph

 

ps. Kleine Sprachkunde für alle, die den Abschiedsgruss nicht kennen: "Pfiadi" heisst auf hochdeutsch "Gott führe Dich".

Zitat:

Original geschrieben von TobiV70

TobiV70 - dessen Gehörgänge notfallmäßig verschmalzen...

Das erklärt einiges! :p :D ;)

Gruß Tom

ps @Chris: welcome back!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Darf der das? Die saan scho guat drauf, die Boyern! ;-)