ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dämmung Sandero???

Dämmung Sandero???

Themenstarteram 17. Mai 2009 um 11:41

Hallo, hier eine Frage an die Jenigen die das Auto schon haben. möchte gerne mein Auto noch dämmen ,Motoraum richtung Fahrgastzelle. Ist da genug platz??????? Kann mal einer ein Foto zeigen wie es da genau aussieht??.

Danke!!!

Habe mir schon Dämmaterial besorgt,falls jemand die Bezugsquelle wissen möchte und Preis nur fagen.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

Man man mit welchen sorgen so Dacianer zu kämpfen haben!

-Polenfilter anchrüsten

Mann Mann mit welchen Sorgen so Nicht-Dacianer zu kämpfen haben... Gut, für grenznahe Straßen mag das ja ein Vorteil sein... :D

draculix, der gerne einen Dumm-Troll-Filter hätte !

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Sandero49

Hallo, hier eine Frage an die Jenigen die das Auto schon haben. möchte gerne mein Auto noch dämmen ,Motoraum richtung Fahrgastzelle. Ist da genug platz??????? Kann mal einer ein Foto zeigen wie es da genau aussieht??.

Danke!!!

Habe mir schon Dämmaterial besorgt,falls jemand die Bezugsquelle wissen möchte und Preis nur fagen.

Hi,

das find ich cool! Noch kein Auto, aber schon mal Dämmmaterial besorgt ... :)

Ich hab jetzt seit vergangenen Donnerstag meinen Sandero 1,5 dCi mit 86 PS. Der geht ab wie ne Miezekatze und dröhnen tut da gar nix, auch nicht bei 180 auf der Autobahn. Und entgegen manchen Beiträgen hier im Forum, hat der sogar ne Dämmung an der Unterseite der Motorhaube.

Tip von mir: Erst mal das Auto bekommen, dann fahren, hören, fühlen und schauen und dann kaufen ... mit Sinn und Verstand!

Grüßle

Frank

Zitat:

Original geschrieben von Sandero49

Hallo, hier eine Frage an die Jenigen die das Auto schon haben. möchte gerne mein Auto noch dämmen ,Motoraum richtung Fahrgastzelle. Ist da genug platz??????? Kann mal einer ein Foto zeigen wie es da genau aussieht??.

Danke!!!

Habe mir schon Dämmaterial besorgt,falls jemand die Bezugsquelle wissen möchte und Preis nur fagen.

Ein Ergänzungstip meinerseits.

Wenn Du schon beim Dämmen bist würde ich die hinteren Türen auch mitmachen. Im Winter ist die Plastikinnenverkleidung unangenehm kalt, meine kleine Tochter hat sich darüber zu Recht beklagt.

Zitat:

Original geschrieben von Dakier

Zitat:

Original geschrieben von Sandero49

Hallo, hier eine Frage an die Jenigen die das Auto schon haben. möchte gerne mein Auto noch dämmen ,Motoraum richtung Fahrgastzelle. Ist da genug platz??????? Kann mal einer ein Foto zeigen wie es da genau aussieht??.

Danke!!!

Habe mir schon Dämmaterial besorgt,falls jemand die Bezugsquelle wissen möchte und Preis nur fagen.

Ein Ergänzungstip meinerseits.

Wenn Du schon beim Dämmen bist würde ich die hinteren Türen auch mitmachen. Im Winter ist die Plastikinnenverkleidung unangenehm kalt, meine kleine Tochter hat sich darüber zu Recht beklagt.

Tip meinerseits: Kauf Dir ne Standheizung oder bleib zuhause im trauten und vor allem - warmen Heim!!!

Wärmedämmende- Schallschut- Doppelverglasung würde auch viel helfen. Und dann noch der dünne Unterboden - kalte Füße sind doch was ekelhaftes. Also auch gleich mit dämmen!!! Und damit die Wärme auch drinnen bleibt, das Dach nicht vergessen und ja NIE die Türen öffnen!!!

Themenstarteram 18. Mai 2009 um 9:14

Zitat:

Original geschrieben von fhkiwi

Zitat:

Original geschrieben von Dakier

 

Ein Ergänzungstip meinerseits.

Wenn Du schon beim Dämmen bist würde ich die hinteren Türen auch mitmachen. Im Winter ist die Plastikinnenverkleidung unangenehm kalt, meine kleine Tochter hat sich darüber zu Recht beklagt.

Tip meinerseits: Kauf Dir ne Standheizung oder bleib zuhause im trauten und vor allem - warmen Heim!!!

Wärmedämmende- Schallschut- Doppelverglasung würde auch viel helfen. Und dann noch der dünne Unterboden - kalte Füße sind doch was ekelhaftes. Also auch gleich mit dämmen!!! Und damit die Wärme auch drinnen bleibt, das Dach nicht vergessen und ja NIE die Türen öffnen!!!

Themenstarteram 18. Mai 2009 um 9:18

Zitat:

Original geschrieben von fhkiwi

Zitat:

Original geschrieben von Sandero49

Hallo, hier eine Frage an die Jenigen die das Auto schon haben. möchte gerne mein Auto noch dämmen ,Motoraum richtung Fahrgastzelle. Ist da genug platz??????? Kann mal einer ein Foto zeigen wie es da genau aussieht??.

Danke!!!

Habe mir schon Dämmaterial besorgt,falls jemand die Bezugsquelle wissen möchte und Preis nur fagen.

Hi,

das find ich cool! Noch kein Auto, aber schon mal Dämmmaterial besorgt ... :)

Ich hab jetzt seit vergangenen Donnerstag meinen Sandero 1,5 dCi mit 86 PS. Der geht ab wie ne Miezekatze und dröhnen tut da gar nix, auch nicht bei 180 auf der Autobahn. Und entgegen manchen Beiträgen hier im Forum, hat der sogar ne Dämmung an der Unterseite der Motorhaube.

Tip von mir: Erst mal das Auto bekommen, dann fahren, hören, fühlen und schauen und dann kaufen ... mit Sinn und Verstand!

Grüßle

Frank

schade es hat wirklich keinen zweck hier was zu hinterfragen, immer nur solche schlauen sprüche !!!!!!!!ich kann doch machen was ich will!!!!

viel spaß noch an alle besserwisser

ich hau hier ab sinnlos das Forum!!!!!

Zitat:

Original geschrieben von Sandero49

Hallo, hier eine Frage an die Jenigen die das Auto schon haben. möchte gerne mein Auto noch dämmen ,Motoraum richtung Fahrgastzelle. Ist da genug platz??????? Kann mal einer ein Foto zeigen wie es da genau aussieht??.

Danke!!!

Habe mir schon Dämmaterial besorgt,falls jemand die Bezugsquelle wissen möchte und Preis nur fagen.

Da viele mit dem Begriff "Dämmen" etwas anderes meinen- was willst Du erreichen? Schallschutz, oder Wärmedämmung?

Beim Schallschutz geht es drum, Dröhnen zu verhindern. Das geht typischerweise dadurch, dass man große Flächen behandelt und sie mittels elastischer Matten am Dröhnen hindert. Beliebt sind selbstklebende Bitumenmatten. Insbesondere die Motorhaube, aber auch Türen eignen sich.

Die Spitzwand selber dröhnt nicht- hier etwas zu kleben halte ich persönlich für überflüssig.

Ein Auto wärmezudämmen halte ich für eine reichlich skurile Idee. Man könnte sich überlegen, das dach zwischen Himmel und Blech noch auszustopfen. In den Türen ist das schlicht unpraktikabel. Es ist nämlich so, dass das Regenwasser die fenster runterläuft, durch die Dichtung ins Türinnere eindringt und durch Bohrungen wieder ins Freie trifft und über die Schweller abläuft. Hier noch zusätzlich Material einzubringen ist nicht möglich, ohne dass das zeux nass wird.

WEas den Poster mit der Tochter betrifft. Natürlich erscheint das plastik kalt. Aber normalerweise erwärmt sich das Plastik durch die Berührung sehr schnell, so dass die Kälte schnell verschwindet. Ist das Auto im Winter kalt, setzt man ja seine Kinder mit jacke in den Kindersit. Kindersitze wiederum werden ja auch schnell warm und sobald die heizung greift, sollte sich auch ein dacia auf angenehme 20 Grad heizen lassen :). Ich kann mir nicht vorstellen, dass Die Inneneverkleidung eines Autos großartig Kälte abhält- auch nicht in einer S-Klasse.

Allerdings würde ich das Auto erst einmal übernehmen und aus eigener Erfahrung entscheiden- Anti Dröhnmatten oder nicht fällen. Falls das Auto wider erwarten doch leise genug ist, kann man das gesparte geld in andere schöne Dinge stecken- zum Beispiel einen Pollenfilter.

Außerdem weiß man dann, ob die geplanten Einbauorte den erforderlichen Platz bieten....

Ich habe mir mal vor vielen Jahren in den Kopf gesetzt, meinen ohnehin schon sehr leisen Audi 80 Typ 89 (B3) zu dämmen. Der Wagen hatte einen Wasserschaden (geborstener Heizungswärmetauscher) und ich erneuerte das Interieur aus einem Spenderfahrzeug.

Bitumenmatten für Karosserieteile kaufen war überflüssig, da bereits überall vorhanden. Ich besorgte mir Filzmatten und stopfte das Zeug in jede freie Ritze, besonders in die Mittelkonsole wegen der Schaltgeräusche, legte auf dem Boden noch eine Schicht aus usw.

Das Ergebnis konnte sich hören lassen, der Wagen wurde nochmals ein ganzes Stück leiser und rauschte bei knapp 200 km/h (vmax, 1.8er mit 75 PS) nicht mehr als ein Fahzeug der Klasse obendrüber.

Türen waren natürlich auch gedämmt, eben wegen der Regenwasserproblematik muß entsprechender Aufwand getrieben werden, sprich Schutzfolien, Lackierung, Wasserwege usw. - da würde ich jetzt auch nichts auf gut Glück reinstopfen wegen der Schimmelgefahr.

Interessant bei diesem Auto war übrigens, daß nahezu jedes Cockpitteil nochmal eine Dämmschicht aufgeklebt hatte, das ist heutzutage selbst bei Audi nicht mehr Standart.

Fazit - eine zusätzliche Schicht Filz etc. unter dem Bodenteppich bringt recht viel, auch unter Cockpitteilen. Aber an die Türen würde ich nicht gehen, maximal Bitumen einkleben.

Themenstarteram 26. Mai 2009 um 17:43

Zitat:

Original geschrieben von watschel

Zitat:

Original geschrieben von Sandero49

Hallo, hier eine Frage an die Jenigen die das Auto schon haben. möchte gerne mein Auto noch dämmen ,Motoraum richtung Fahrgastzelle. Ist da genug platz??????? Kann mal einer ein Foto zeigen wie es da genau aussieht??.

Danke!!!

Habe mir schon Dämmaterial besorgt,falls jemand die Bezugsquelle wissen möchte und Preis nur fagen.

Da viele mit dem Begriff "Dämmen" etwas anderes meinen- was willst Du erreichen? Schallschutz, oder Wärmedämmung?

Beim Schallschutz geht es drum, Dröhnen zu verhindern. Das geht typischerweise dadurch, dass man große Flächen behandelt und sie mittels elastischer Matten am Dröhnen hindert. Beliebt sind selbstklebende Bitumenmatten. Insbesondere die Motorhaube, aber auch Türen eignen sich.

Die Spitzwand selber dröhnt nicht- hier etwas zu kleben halte ich persönlich für überflüssig.

Ein Auto wärmezudämmen halte ich für eine reichlich skurile Idee. Man könnte sich überlegen, das dach zwischen Himmel und Blech noch auszustopfen. In den Türen ist das schlicht unpraktikabel. Es ist nämlich so, dass das Regenwasser die fenster runterläuft, durch die Dichtung ins Türinnere eindringt und durch Bohrungen wieder ins Freie trifft und über die Schweller abläuft. Hier noch zusätzlich Material einzubringen ist nicht möglich, ohne dass das zeux nass wird.

WEas den Poster mit der Tochter betrifft. Natürlich erscheint das plastik kalt. Aber normalerweise erwärmt sich das Plastik durch die Berührung sehr schnell, so dass die Kälte schnell verschwindet. Ist das Auto im Winter kalt, setzt man ja seine Kinder mit jacke in den Kindersit. Kindersitze wiederum werden ja auch schnell warm und sobald die heizung greift, sollte sich auch ein dacia auf angenehme 20 Grad heizen lassen :). Ich kann mir nicht vorstellen, dass Die Inneneverkleidung eines Autos großartig Kälte abhält- auch nicht in einer S-Klasse.

Allerdings würde ich das Auto erst einmal übernehmen und aus eigener Erfahrung entscheiden- Anti Dröhnmatten oder nicht fällen. Falls das Auto wider erwarten doch leise genug ist, kann man das gesparte geld in andere schöne Dinge stecken- zum Beispiel einen Pollenfilter.

Außerdem weiß man dann, ob die geplanten Einbauorte den erforderlichen Platz bieten....

Hallo

ich wollte nicht Wärme Dämmung sondern Schallschutz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Themenstarteram 26. Mai 2009 um 17:44

Zitat:

Original geschrieben von Sandero49

Zitat:

Original geschrieben von fhkiwi

 

 

Tip meinerseits: Kauf Dir ne Standheizung oder bleib zuhause im trauten und vor allem - warmen Heim!!!

Wärmedämmende- Schallschut- Doppelverglasung würde auch viel helfen. Und dann noch der dünne Unterboden - kalte Füße sind doch was ekelhaftes. Also auch gleich mit dämmen!!! Und damit die Wärme auch drinnen bleibt, das Dach nicht vergessen und ja NIE die Türen öffnen!!!

Sprüche klopfer !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Man man mit welchen sorgen so Dacianer zu kämpfen haben!

-Dämmen. weil kein Dämmstoff

-elektrikzuegs nachrüsten weils sowas nicht gibt

-Polenfilter anchrüsten

-vor rost schützen

-(ordentl.) Radio nachrüsten

etc.

da kann man gleich 2t€ mehr ausgeben und ein vernünftiges Auto fahren

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

Man man mit welchen sorgen so Dacianer zu kämpfen haben!

-Polenfilter anchrüsten

Mann Mann mit welchen Sorgen so Nicht-Dacianer zu kämpfen haben... Gut, für grenznahe Straßen mag das ja ein Vorteil sein... :D

draculix, der gerne einen Dumm-Troll-Filter hätte !

Dann halt "Pollenfilter nachrüsten", dass kann ja mal passieren in der Eile des Gefechtes, ich weiß dich auf dein Rechtschreibprobleme ja auch nicht hin!

Zitat:

Original geschrieben von Sandero49

Zitat:

Original geschrieben von watschel

 

Da viele mit dem Begriff "Dämmen" etwas anderes meinen- was willst Du erreichen? Schallschutz, oder Wärmedämmung?

Beim Schallschutz geht es drum, Dröhnen zu verhindern. Das geht typischerweise dadurch, dass man große Flächen behandelt und sie mittels elastischer Matten am Dröhnen hindert. Beliebt sind selbstklebende Bitumenmatten. Insbesondere die Motorhaube, aber auch Türen eignen sich.

Die Spitzwand selber dröhnt nicht- hier etwas zu kleben halte ich persönlich für überflüssig.

[...]

Allerdings würde ich das Auto erst einmal übernehmen und aus eigener Erfahrung entscheiden- Anti Dröhnmatten oder nicht fällen. Falls das Auto wider erwarten doch leise genug ist, kann man das gesparte geld in andere schöne Dinge stecken- zum Beispiel einen Pollenfilter.

Außerdem weiß man dann, ob die geplanten Einbauorte den erforderlichen Platz bieten....

Hallo

ich wollte nicht Wärme Dämmung sondern Schallschutz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind !!!!!!!!11111elf elf.

Nu isses ja gut. Um klarzustellen, dass Du Schallschutz erreichen willst, hättest Du auch nicht mein ganzes Geschriebenes zitieren müssen, sondern lesen. Ich habe jetzt das für deinen Fall Relevante drinn gelassen, vielleicht klappt es ja im nächsten Anlauf.

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

Dann halt "Pollenfilter nachrüsten", dass kann ja mal passieren in der Eile des Gefechtes, ich weiß dich auf dein Rechtschreibprobleme ja auch nicht hin!

Das heiße ja dann dass der Esel dem Bauern was beibringen wollte. Tu Dir und anderen den Gefallen und lese Dein Geschreibsel vor dem Posten nochmals durch. Vielleicht bleibt die Gruppe von so überaus hilfreichen Beiträgen verschont, ansonsten Kann man sie wenigstens lesen :P

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dämmung Sandero???