ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Logan MCV I wechsel der LPG Injektoren

Dacia Logan MCV I wechsel der LPG Injektoren

Dacia Logan 1 (SD/X90/LS0B)
Themenstarteram 28. März 2020 um 14:21

War lange nicht mehr hier.

Leider haben sich meine beiden Sintra verabschiedet.

Nun haben wir einen Dacia Logan MCV I mit LPG Anlage und eine Mitsubishi Space Runner.

Wie ich fetstellen musste, ist beim Dacia was die werksseitig verbaute Gasanlage angeht einiges anders als bei nachträglich eingebauten Gasanlagen.

Man kann über Software nichts einstellen wurde von Renault gesagt.

Nur über die Hardware kann man was machen.

Nach dem der Dacia bei uns locker 100.000 km gelaufen hat, trat ein Problem beim Fahren mit LPG auf.

Er fing bei niedrigen Umdrehungen an zu Ruckel.

Nachdem alles was mit Zündung zu tun hat ausgewechselt war und es immer noch nicht besser wurde und das Fahrzeug derzeit in Wuppertal ist, wurde es dort ins Autohaus Eylert gebracht.

Nach dreit Tagen teilte man uns mit, es läge an den LPG Injektoren/Ventilen.

Die würden nachtropfen und müssten all neu.

Der Kostenvoranschlag von Eylert lag bei 800 Euro.

Wie ich nun gegooglet habe kann man die 4 Landi Renzo MED Injektoren LPG GPL GI25-65 schwarz für 200 Euro bekommen.

Die Frage ist nur, wer macht den Einbau?

Oder gibt es in Wuppertal und Umgebung eine Gaser die nicht so horrende Preise nimmt wie Eylert?

 

 

Ähnliche Themen
5 Antworten

Was sagt denn das spezielle Dacianer Forum dazu?

Themenstarteram 29. März 2020 um 14:39

Leider nichts.

Mir geht es darum einen Gaser in Wuppertal oder Umgebung zu finden, der die Injektoren wechslen kann.

Einen Gaser der auch gut ist.

Da ich in Heibronn meinen Standort habe, kann ich nur übers Internet nach einem suchen.

Da ist die Erfahrung die hier viele gemacht haben ein Vorteil bei der Suche.

Wieso machst du den Einbau den nicht einfach selber? Der Tausch bedarf kein großes Können.

Themenstarteram 30. März 2020 um 12:02

Zitat:

@daswara schrieb am 29. März 2020 um 17:20:15 Uhr:

Wieso machst du den Einbau den nicht einfach selber? Der Tausch bedarf kein großes Können.

Würde ich ja auch machen, wenn das Fahrzeug hier bei mir in HN wäre.

Ich aber mit meinem Freund für die nächste Zeit noch in Wuppertal.

Ich weiss das man nur die Stecker ziehen muss, die Halterung abschrauben muss und man dann die Injektoren ziehen kann.

Mein Freund traut sich nicht an die Sache ran, weil es Gas ist.

Ergo bräuchte ich jemanden der es macht.

Die Injektoren kann man ja einfach bekommen.

Wieso wartet man nicht einfach bis das Fahrzeug wieder in heimatlichen Gefilden ist und tauscht dann die Injektoren selber ? So lange kann man ja auf Benzin fahren oder ?

Übrigens kann das auch durchaus am Ventilspiel des Motors liegen. Sollte es ein 1,4 oder 1,6 K7(J/M) 8 Ventiler sein ist das öfter der Fall. Nur beim 1,6 16V K4M Motor braucht man die nicht einstellen. Wenn bei diesen Motoren das Ventilspiel zu Eng wird (und das wird es im laufe der Zeit) stimmt die Abgasrückführungsmenge nicht mehr die über die Nockenwellenwinkel und Öffnungszeiten der Ventile geregelt ist und der Motor fängt an zu Stottern und Ruckeln. Im Leerlauf verschluckt er sich (Ploppen am Auspuff hörbar) und kann auch öfter mal im Leerlauf ausgehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Logan MCV I wechsel der LPG Injektoren