ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Kombi als Taxi

Dacia Kombi als Taxi

Themenstarteram 11. Oktober 2007 um 13:47

Guten Tag,

habe heute einen Dacia Kombi als Taxi gesehen.

Was haltet ihr denn davon?

Habe den Fahrer zwar nicht gefragt, ob seine Tarife denn billiger sind als in einer E-Klasse.

Aber ich würde in ein Dacia-Taxi nur einsteigen, wenns wirklich billiger wäre.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von axe123

Zitat:

Original geschrieben von bennniii

 

Das ist ja so lustig, das es garnicht mehr lustig ist :D

Du würdest also die Taxi branche dafür schuldig machen :D:D:D:D ?

Was geileres hab ich selten gehoert :P

Hat mit den Taxis nicht viel zu tun aber immerhin einiges. Überleg dir mal wie viele 100.000 Taxis in Deutschland rumfahren. Wenn die jetzt alle Dacia anstatt Mercedes kaufen würden, rate mal wo wir dann stehen würden.

Ich meine, ich erwarte ja nicht, in einem Dacia-Forum auf Qualitätsbewusstsein zu stossen, aber so eine Andeutung davon, eine Ahnung, warum der Monatslohn in Rumänien 100€ beträgt und in Dtl. das 25-fache sollte dann doch existieren.

Woher nimmst du das Argument das in Rumänien der Durchschnittslohn bei 100.- liegt?

Deren Gehälter sind in den letzten Jahren im europäischen Vergleich am stärksten Gestiegen.

Was den deutschen Autobauer ausmacht ist die Profitgier, sonst nichts! Die Augenwischerei der "gefühlten Qualität" deutscher Marken täuscht über miese technische Qualität hinweg. Wieso rostet ein Mercedes noch oder warum spinnt deren Technik gerne? Soll ich sowas für ein Startpreis von 35000.- Euro dulden nur weil es was Deutsches ist?

187 weitere Antworten
Ähnliche Themen
187 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Esprit ATP Tour

Gäbe es im Hotelgewerbe ähnliche Situation, wer würde dann in einem 1-Stern Hotel übernachten,

wenn Steigenberger zum gleich Preis erhältlich?

das heißt also wenn du taxi fährst gehst du am taxistand an der ganzen reihe der opel, ford und asiatischen billigprodukte vorbei bis du endlich eine e-klasse gefunden hast.

naja wer so durchs leben kommt,bitte;-)

Zitat:

Original geschrieben von Esprit ATP Tour

Gäbe es im Hotelgewerbe ähnliche Situation, wer würde dann in einem 1-Stern Hotel übernachten,

wenn Steigenberger zum gleich Preis erhältlich?

So oft habe ich noch nicht in einem Taxi genächtigt, dass ich das Vergleiche anstellen, ober mich über mangelnde Aussattung beklagen könnte.

Für die kurze Strecke vom Flughafen in die Stadt ist es mir Sch....egal, von welchem Hersteller das Taxi stammt.

Zitat:

Original geschrieben von Esprit ATP Tour

Gäbe es im Hotelgewerbe ähnliche Situation, wer würde dann in einem 1-Stern Hotel übernachten,

wenn Steigenberger zum gleich Preis erhältlich?

 

Ok dann fährst du also nur S-Klasse als Taxi denn warum ne popelige C oder E Klasse fahren wenns auch luxoriöser geht bei gleichem Preis, also ehrlich manche hier sind doch schmerzfrei :rolleyes:

Da muss ich dir Recht geben! Was in diesem Strang teilweise für ein Unsinn geschrieben wird ist unglaublich.

Weiß nicht was mir mehr gegen den Strich geht, diejenigen, die pauschale Abneigung gegen alles Made in Germany

haben, oder jene welche einem das Wort im Munde verdrehen?

Zitat:

Original geschrieben von torre01

Für die kurze Strecke vom Flughafen in die Stadt ist es mir Sch....egal, von welchem Hersteller das Taxi stammt.

Mir auch, moderne Autos können ja nicht so schlecht sein, daß die 20 Minuten Reisedauer auf dem Rücksitz nicht bequem verbracht werden könnten. Ich freue mich sogar, daß es paar Exotentaxis gibt:)

Und Fußraum, usw. haben die MCV-s ja wirklich genug.

Eine richtige Langstrecke würde ich dann natürlich lieber mit dem Benz "meistern", das ist aber eine andere Geschichte.

Zitat:

Original geschrieben von Eue

Man möchte aber gerüstet sein für einen möglichen Unfall und ich würde mich auch weigern Frau und Kind in ein Taxi mit nur gerigfügiger Sicherheitsausstattung zu setzen.

Das Image ist mir übrigends Wurst ;)

Und wie geht das?:D

- Hallo, bitte schicken Sie mir ein Taxi, aber nur nach Baujahr 2006 und mit 6 Airbags und ESP, danke.

- Wir haben aber nur einen ältere E-Klasse frei

- Moment, ich muß kurz auf Euroncap.com nachschauen - hm, W210...

- Ist wirklich ein schönes Auto

- Nein danke, die Kiste ist ja lebensgefährlich, nur 4 Airbags... Wir fahren lieber mit dem Bus!

:D

Zitat:

Original geschrieben von Esprit ATP Tour

Made in Germany

Der Witz des Tages...

Ich hab genügend sogenanntes Made in Germany "Zeug" daheim aber "MADE IN GERMANY" gibt es für mich nicht mehr. Nur weil irgendeiner die ganzen die aus Asien Rumänien etc. kommen (Ja auch ein Mercedes BMW VW Audi) zusammenschraubt steht da Made in Germany drauf.

 

Auch mein Auto ist Made in Germany mit Teilen aus Spanien Rumänien etc. Ohja Opel schraubt ja in Bochum zusammen des halb is das Made in Germany :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von sportivo

Zitat:

Original geschrieben von Eue

Man möchte aber gerüstet sein für einen möglichen Unfall und ich würde mich auch weigern Frau und Kind in ein Taxi mit nur gerigfügiger Sicherheitsausstattung zu setzen.

Das Image ist mir übrigends Wurst ;)

Und wie geht das?:D

- Hallo, bitte schicken Sie mir ein Taxi, aber nur nach Baujahr 2006 und mit 6 Airbags und ESP, danke.

- Wir haben aber nur einen ältere E-Klasse frei

- Moment, ich muß kurz auf Euroncap.com nachschauen - hm, W210...

- Ist wirklich ein schönes Auto

- Nein danke, die Kiste ist ja lebensgefährlich, nur 4 Airbags... Wir fahren lieber mit dem Bus!

:D

Nicht ganz. Ich fahre (glücklicherweise) sehr selten mit einer Taxe. Da bei meiner vorletzten Fahrt aber eine sehr ungepflegte, versiffte Taxe vorfuhr äusserte ich bei meiner letzten Taxibestellung den Wunsch nach einem gepflegten Fahrzeug mit einem Fahrer der Deutsch versteht. Wenige Minuten später stand sie vor der Tür: sauber & gepflegt mit polnischem, gut Deutsch sprechenden Fahrer. Fabrikat war mir egal obwohl danach gefragt wurde. Hätte ich ein Fahrzeug genannt welches meinen persönlichen Sicherheitsvorstellungen entspräche wäre dies vielleicht auch gekommen. Mit so einer Grundeinstellung sollte man sich aber vielleicht überlegen ob man es überhaupt wagen kann den Fuß vor die Tür zu setzen. Jede Taxe ist nur so sicher wie der Fahrstil des Fahrers es zulässt, und hier habe ich eher den Eindruck das in den letzten Jahren immer mehr Kamikazeflieger unterwegs sind.

Man kann also durchaus Qualitätswünsche bei der Taxenbestellung äussern. Ich bin auch schonmal in die dritte Taxe einer Warteschlange am Taxenposten eingestiegen weil mir die Fahrer der ersten zwei zu ungepflegt waren (Stil "Penner") und eine der beiden ersten Taxen dreckig war. Man muss seinem Wunsch als zahlender Kunde nur Nachdruck verleihen. Sollte aber auch seine Grenzen haben.

Ciao!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Kombi als Taxi