ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. DAB+ USB-Box Probleme mit dem Empfang

DAB+ USB-Box Probleme mit dem Empfang

Themenstarteram 7. März 2020 um 8:46

Hallo,

ich habe ein paar Probleme mit meinem DAB+ Empfang. Ich habe eine DAB+ Box per USB an mein Android-Radio angeschlossen inklusive der OEM-Scheibenatenne. Auf Anhieb wurden 50 Sender gefunden. Während der Fahrt ist der Empfang jedoch sehr instabil und manchmal gar nicht vorhanden. Also versuchte ich mein Glück mit Splittern und habe diese an meine Antenne angeschlossen (Habe in meinem F20 zwei Antennenstecker schwarz und weiß und die Splitter mit jedem der Stecker ausprobiert) . Habe passive und aktive bestellt jeweils mit Stromversorgung. Jedoch völlig erfolglos da kein Signal. Das seltsame an der Sache ist, dass wenn ich nur ein ganz normales Splitterkabel nehme (Fakra Stecker und Buchse, aus der Buchse geht noch ein Kabel raus für DAB) bekomme ich ein Signal für DAB das etwas besser ist als mit der Scheibenantenne, jedoch werden nur 13 Sender gefunden. Wieso bekommt die BOX ein Signal wenn ich das Antennenkabel quasi direkt anschließe, jedoch nicht mit Splitter?

Ähnliche Themen
5 Antworten

hi, und moin

Dinge, die das Signal beeinträchtigen können

-BEHEIZTE WINDSCHUTZSCHEIBE

-ANDERE ANTENNEN IN DER NÄHE (GPS-ANTENNE/TRACKER7HANDY USW.)

-AKTIVE ANTENNEN- VERSTÄRKER SO WEIT WIE MÖGLICH VOM "RADIO" WEG POSITIONIEREN

-ANDROID SOFTWARE AKTUALISIEREN

-NOCH EIN KLEINER TIP-- PASSIVE ANTENNEN HABEN NIEMALS EINEN STROMANSCHLUSS

ich hoffe das hilft. viel glück mfg

Themenstarteram 8. März 2020 um 13:14

Danke, werde morgen mal schauen welche dieser Sachen den Empfang beeinträchtigen könnten.

Themenstarteram 9. März 2020 um 15:09

Die Fensterantenne scheint wohl einfach in meiner Gegend eher suboptimal sein. Jetzt folgende Idee, mein Diversity hat nur AM/FM1 und FM2 ohne DAB+ obwohl zwischen den beiden Steckern ein Loch ist wo man das bestimmt reinlöten könnte.

Wenn ich mir nun einen Diversity mit DAB für meinen F20 besoreg und ein Kabel nach vorne ziehe müsste das doch die Sache verbessern oder?

Wäre es auch möglich einen Fakra Splitter zu nehmen DAB und FM auf eine Leitung zu legen die nach vorne geht und vor der HU einen FM-DAB Splitter ranhängen um sich das Verlegen zu sparen? Oder ist die Verlegemethode die bessere Wahl?

das liegt einfach an der Frontscheibe..sie sind i.d.R. mit "Metall" bedampft um das UV-Licht und

somit die Erwärmung des Innenraums zu reduzuieren.

Daher..versuche mal die Antenne an die Seitenscheibe anzubringen, dann sollte der Empfang

besser werden.

Bzgl. des "Splitters" nun, mache Antennen sind dafür nciht konzipiert, hier Bedarf

es i.d.r. den Austausch des Stabes, etc.

Grüße

Themenstarteram 1. April 2020 um 9:18

Danke für eure Antworten. Ich habe für 25 Euro eine diversity mit DAB geschissen, das Kabel von hinten nach vorne verlegt (ging zügiger als gedacht) und jetzt bin ich sehr zufrieden ?? könnte zwar etwas besser sein weil es hin und wieder kurz Abbrüche gibt, aber zu vorher kein Vergleich.

Hab mal gesucht ob es noch dab Verstärker gibt aber irgendwie scheint es sie nur in Kombination mit Splittern zu geben. Oder hat jemand von euch vielleicht diesbezüglich eine Empfehlung ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. DAB+ USB-Box Probleme mit dem Empfang