ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. DAB+ nachrüsten Ford Focus MK4

DAB+ nachrüsten Ford Focus MK4

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 12. Januar 2019 um 11:20

Ich habe einen Ford Focus Titanium 1,0 L 125 Ps gekauft,er stand so beim Fordhändler.Meine Fragen wer weis ob man DAB+ von Ford nachrüsten kann,hat das schon jemand gemacht?

Ähnliche Themen
38 Antworten

Neues Radio, neue Antenne, evtl neues Kabel ziehen + Konfiguration ändern.

Rechne mal mit mindestens 700€

Das kann ich nicht begreifen, wieso die Autos nicht mit DAB+ ausgerüstet sind! Ich weiss nicht wie,es in D ist, aber in der Schweiz haben wir ein riesiges Angebot an Sendern, glasklarer Klang, ich finde das super!

Zitat:

@Golf 3 75 Ps 1,8l schrieb am 12. Januar 2019 um 11:20:39 Uhr:

Ich habe einen Ford Focus Titanium 1,0 L 125 Ps gekauft,er stand so beim Fordhändler.Meine Fragen wer weis ob man DAB+ von Ford nachrüsten kann,hat das schon jemand gemacht?

Ich kann Dir nur aus Erfahrung mit einem Golf 7 sagen: Mach‘s nicht..! Teuer, unschön (geklebte/hässliche Antenne an der Frontscheibe und komplizierte Bedienung). Plus geht das Ganze dann über eine Frequenz auf Deinem Radio. Das war zumindest vor einem Jahr so. Ich glaube kaum, dass das jetzt eleganter geht.. Wenn Du wiederum die ganze Radioeinheit tauschst, kann ich mir nicht vorstellen, dass das inkl. Arbeit usw. für 700 EUR geht. Zumal das Problem bleibt, dass die Anzenne(n) auch dann hobbymässig nachträglich verlegt und geklebt werden muss/müssen. Nicht von Anfang an rein konfiguriert, oder wie in Deinem Fall so konfiguriert gekauft? Lebe damit... Mit dem gesparten Geld kannst Du ja z.Bsp. Spotify oder so bezahlen.

Wird demnächst in Deutschland sowieso Pflicht

Zitat:

@gotthard schrieb am 12. Januar 2019 um 12:01:59 Uhr:

Das kann ich nicht begreifen, wieso die Autos nicht mit DAB+ ausgerüstet sind! Ich weiss nicht wie,es in D ist, aber in der Schweiz haben wir ein riesiges Angebot an Sendern, glasklarer Klang, ich finde das super!

In Deutschland scheint halt DAB+ momentan echt noch nicht genug verbreitet zu sein. Wenn Du in der Schweiz z. Bsp. nach St. Moritz gehst, kannst Du‘s aktuell auch in die Tonne treten. Du riskierst mit solchen Infos halt einfach wieder nen Shitstorm, da immer die Devise „andere Länder, andere Sitten“ gelten wird. Dieses Forum ist mehrheitlich in Deutschland zuhause und die interessiert herzlich wenig, was bei uns in der kleinen Schweiz besser oder halt anders ist. Zumindest was den MK4 usw. anbelangt. Nicht böse gemeint.

Es gibt bei eBay jemanden, eine Firma die machen das angeblich sogar für Ford weil die das nicht können.

Primär geht es dort aber um Navigation.

Im Text steht etwas tiefer auch DAB frei Schaltungen, einfach mal nachfragen.

https://www.ebay.de/.../292621624521?...

Hier in Spanien wird der neue Focus nicht mit DAB angeboten. Man versprach mir aber von Händlerseite, dass sie es nachrüsten werden, sobald das geht..., na da bin ich ja mal gespannt. ;-)

In England ist DAB standardmäßig verbaut

Zitat:

@Coopers6 schrieb am 12. Januar 2019 um 12:28:00 Uhr:

Zitat:

@gotthard schrieb am 12. Januar 2019 um 12:01:59 Uhr:

Das kann ich nicht begreifen, wieso die Autos nicht mit DAB+ ausgerüstet sind! Ich weiss nicht wie,es in D ist, aber in der Schweiz haben wir ein riesiges Angebot an Sendern, glasklarer Klang, ich finde das super!

In Deutschland scheint halt DAB+ momentan echt noch nicht genug verbreitet zu sein. Wenn Du in der Schweiz z. Bsp. nach St. Moritz gehst, kannst Du‘s aktuell auch in die Tonne treten. Du riskierst mit solchen Infos halt einfach wieder nen Shitstorm, da immer die Devise „andere Länder, andere Sitten“ gelten wird. Dieses Forum ist mehrheitlich in Deutschland zuhause und die interessiert herzlich wenig, was bei uns in der kleinen Schweiz besser oder halt anders ist. Zumindest was den MK4 usw. anbelangt. Nicht böse gemeint.

Ja gut St. Moritz, ok, in bergigen Tälern sicher nicht der Knaller. Aber in der Region Basel z. B. bekommst Du Radio Baden FM und sehr viele überregionale Sender in hervorragender Qualität. Ich finde DAB super, besser wie das alte System!

Zitat:

@achim-martin schrieb am 12. Januar 2019 um 13:47:01 Uhr:

Hier in Spanien wird der neue Focus nicht mit DAB angeboten. Man versprach mir aber von Händlerseite, dass sie es nachrüsten werden, sobald das geht..., na da bin ich ja mal gespannt. ;-)

In England ist DAB standardmäßig verbaut

Das ist genau das, wieso man z. B. bei reimportierten Fahrzeugen sehr genau hinschauen muss. Sitzheizung und Radio DAB sind für mich selbstverständliche Dinge, in gewissen Märkten ist sogar der Unterbodenschutz nicht vorhanden. Am besten sieht man es, wenn man einen EU Wagen im Web konfiguriert, da kann man Dinge anwählen, die ich gar nicht wusste, dass man diese überhaupt anwählen muss.

Zitat:

@gotthard schrieb am 12. Januar 2019 um 15:28:54 Uhr:

Zitat:

@achim-martin schrieb am 12. Januar 2019 um 13:47:01 Uhr:

Hier in Spanien wird der neue Focus nicht mit DAB angeboten. Man versprach mir aber von Händlerseite, dass sie es nachrüsten werden, sobald das geht..., na da bin ich ja mal gespannt. ;-)

In England ist DAB standardmäßig verbaut

Das ist genau das, wieso man z. B. bei reimportierten Fahrzeugen sehr genau hinschauen muss. Sitzheizung und Radio DAB sind für mich selbstverständliche Dinge, in gewissen Märkten ist sogar der Unterbodenschutz nicht vorhanden. Am besten sieht man es, wenn man einen EU Wagen im Web konfiguriert, da kann man Dinge anwählen, die ich gar nicht wusste, dass man diese überhaupt anwählen muss.

Finde DAB+ auch super, klar. Der Themenstarter wohl auch. Aber es will halt niemand gross wissen, ob es in der Schweiz selbstverständlich ist. Die Frage wäre wohl eher, warum es in Deutschland offensichtlich in der Konfig bis jetzt noch oft weggelassen wurde im 2018. Dem Themenstarter geht‘s ja zudem primär um die Nachrüstung und dazu habe ich meine Erfahrungswerte beschrieben, da ich und viele Techniker in der Autobranche zumindest bei VW Konzernmarken klar davon abraten. Da die DAB-Antennen bei Ford bei Nicht-Kobfiguration auch fehlen dürften, wäre es hier in etwa das gleiche. Das Problem ist eben auch, dass selbst der Händler bezüglich Nachrüstung fast nie eine Ahnung davon hat und auch kein Mechatroniker, da das eigentlich wirklich fast nie nachgerüstet wird. Dementsprechend schlecht ist das Know How bezüglich dem potenziellen Endergebnis,

Noch eine Frage zu den kleinen Nachrüstungen: Wie sieht es aus mit der induktiven Lademöglichkeit (+150 Euro ab Werk) und der Vorbereitung für AHK (+100 Euro)? Könnte praktisch sein für den Fahrradträger. Wenn so fehlt bei einem Fahrzeug das vorrätig ist, wie hoch sind Kosten, wenn man diese Optionen nachrüstet?

Zitat:

@Coopers6 schrieb am 12. Januar 2019 um 15:43:08 Uhr:

Zitat:

@gotthard schrieb am 12. Januar 2019 um 15:28:54 Uhr:

 

Das ist genau das, wieso man z. B. bei reimportierten Fahrzeugen sehr genau hinschauen muss. Sitzheizung und Radio DAB sind für mich selbstverständliche Dinge, in gewissen Märkten ist sogar der Unterbodenschutz nicht vorhanden. Am besten sieht man es, wenn man einen EU Wagen im Web konfiguriert, da kann man Dinge anwählen, die ich gar nicht wusste, dass man diese überhaupt anwählen muss.

Finde DAB+ auch super, klar. Der Themenstarter wohl auch. Aber es will halt niemand gross wissen, ob es in der Schweiz selbstverständlich ist. Die Frage wäre wohl eher, warum es in Deutschland offensichtlich in der Konfig bis jetzt noch oft weggelassen wurde im 2018. Dem Themenstarter geht‘s ja zudem primär um die Nachrüstung und dazu habe ich meine Erfahrungswerte beschrieben, da ich und viele Techniker in der Autobranche zumindest bei VW Konzernmarken klar davon abraten. Da die DAB-Antennen bei Ford bei Nicht-Kobfiguration auch fehlen dürften, wäre es hier in etwa das gleiche. Das Problem ist eben auch, dass selbst der Händler bezüglich Nachrüstung fast nie eine Ahnung davon hat und auch kein Mechatroniker, da das eigentlich wirklich fast nie nachgerüstet wird. Dementsprechend schlecht ist das Know How bezüglich dem potenziellen Endergebnis,

[/

 

Das habe ich ja geschrieben, dass das nicht nachvollziehbar ist, wieso solche Dinge nicht selbstverständlich drin sind!

 

Dab möchte ich auch nicht missen...und die 200 Euro, wenn man so bestellt finde ich vertretbar.

Thema nachrüsten:

Es gibt doch externe Lösungen, sowohl für DAB,als auch für induktives Laden. Kostet beides nicht viel, und es muss kein Neuwagen dafür auseinandergerissen werden (wäre mir persönlich ein Dorn im Auge)

Eine AHK würde ich immer vom Fachbetrieb einbauen lassen, und dann direkt komplett. Die Vorbereitung für AHK nachrüsten zu lassen erscheint mir nicht so sinnvoll.

Edit: ich denke, dass diese Kleinigkeiten nachzurüsten deutlich mehr kosten wird, als der Einbau ab Werk. Da wird ja während der Fertigung einfach ein Teil mehr eingebaut, während nachträglicher Einbau das Zerlegen des Innenraumes beinhaltet.

AHK Vorbereitung ist Bestandteil des Kabelbaums, daher weder so einfach machbar, noch sinnvoll.

Beim Kauf einer AHK mit einem Fahrzeugspezifischen E-Satz ist ja genau der fehlende Teil schon dabei. Kabel, Steuergerät, Stecker usw..... Das zum Bruchteil des Preises, als wenn man es original nachrüsten würde, mit Anleitung usw...

Daher stellt sich die Frage nicht. Bitte den Punkt einfach wieder vergessen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. DAB+ nachrüsten Ford Focus MK4