ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. D5 Überlistet V MAX

D5 Überlistet V MAX

http://www.reinert-tuning.de/_d_index.html?http://www.reinert-tuning.de/pkw/volvo/volvo_s60_24_120____tu_d.htm

Angeblich kann man hier für 300 Euro den D5 auf 18 KM/H bekommen!

 

Kennt dieses Modul jemand?????

 

Gruß MArtin

Ähnliche Themen
15 Antworten

Re: D5 Überlistet V MAX

 

Zitat:

Original geschrieben von d5er

Angeblich kann man hier für 300 Euro den D5 auf 18 KM/H bekommen!

Ist das ein Modul für Säufer, die nur noch einen Führerschein für Gefährte bis max. 25km/h haben? Brauchst du etwa sowas? ;)

Die Seite funktioniert nicht mit Opera, ist wohl für den IE pessimiert, also nicht so wichtig.

Gruß, Olli

O.k. 218 aber da jetzt der neue in den Startlöchern ist....

Zitat:

Original geschrieben von d5er

O.k. 218

Wie ich an anderer Stelle gepostet habe, beträgt beim D5 mit Geartronic die max. Höchstgeschwindigkeit 212 km/h, bevor der rote Bereich anfängt.

Sollte der Schalter oder die normale Automatik genauso übersetzt sein, wären die 218 also nur mit Fahren im roten Bereich möglich :( ...und wer will das schon?

 

Gruß

Martin

Der sich ein bißchen ärgert, daß Oli schneller war ;)

VMax - Lüge

 

Also das Thema hatten wir hier schon einige Male. Bisher stellte sich immer heraus, dass alle Tuner die mehr als 210 versprochen hatten, schlicht und ergreifend GELOGEN hatten. Bei Heico war es dann so, dass die irgendwann ihr Datenblatt auf dem auch 218 km/h (post Tuning) zu lesen war auf 210 km/h ("übersetzungsbedingt") geändert haben...:):) Alle anderen lügen munter weiter. Wohlgemerkt wir reden über ECHTE 218 km/h und nicht nach (mal mehr, mal weniger) voreilendem Tacho.

 

Gruß

am 28. Januar 2005 um 22:26

Vmax Lüge

 

An alle hier, die Vmax an den D5 Modellen lässt sich sehr wohl bearbeiten. Serienmäßig sind die D5 Modelle, exclusive der XC90 auf 210 km/h begrenzt, welches ca. eine Tachoanzeige von 223 km/h entspricht. Die Automatik Fahrzeuge kann man bis 218 km/h, also 231 Tacho und die Schalter auf 215 km/h Tacho 228 km/h freigeben ohne das die Motoren überdreht werden!

Ganz anders sieht es bei den aktuellen 6-Gang Schaltfahrzeugen aus, dort sind gut uns gerne 230 km/h möglich, jedoch besteht die Möglichkeit die Fahrzeuge im 5. Gang zu überdrehen!

Das war´s!!

Gruß

turbomakkus63

Re: Vmax Lüge

 

Zitat:

Original geschrieben von turbomakkus63

Die Automatik Fahrzeuge kann man bis 218 km/h, also 231 Tacho

Komisch, so weit geht mein Tacho gar nicht vor. Bei Tacho 218 meldet das GPS 214km/h, also scheint an deiner Rechung iregendwas nciht zu stimmen.

Gruß, Olli

am 29. Januar 2005 um 8:51

Vmax Lüge!

 

Es mag ja das eine oder andere Auto geben bei dem der Tacho annähernd stimmt! Warum muss denn ein GPS genau sein? Es gibt doch dort sicherlich auch Toleranzen. Sicher ist im Datensatz der Fahrzeuge steht 210 km/h (bei den äleren 2,4D nur 200 oder 205 km/h), bei den XC90 190 km/h, wie sich das im einzelnen auf der Straße umsetzten lässt ist von Fahrzeug zu Fahrzeug verschieden!

 

Gruß

Markus

am 30. Januar 2005 um 15:25

Re: Re: Vmax Lüge

 

Zitat:

Original geschrieben von Olli the Driver

Komisch, so weit geht mein Tacho gar nicht vor. Bei Tacho 218 meldet das GPS 214km/h, also scheint an deiner Rechung iregendwas nciht zu stimmen.

Gruß, Olli

Hallo Olli,

der Gestzgeber schreibt vor, dass der Toleranzbereich immer im plus sein soll. Damit soll halt erreicht werden , dass kein Autofahrer schneller fährt als im der Tacho anzeigt.

Würde sagen, wenn GPS stimmt, hast Du eher Glück. Andere fahren nähmlich bei Tempolimit 100 oft unter 95 km/h.

Tausche gerne, meiner scheint nämlich weit mehr vorzulaufen :)

Grüsse

 

Volvo 174

Re: Re: Re: Vmax Lüge

 

Zitat:

Original geschrieben von VOLVO 174

der Gestzgeber schreibt vor, dass der Toleranzbereich immer im plus sein soll.

Andere fahren nähmlich bei Tempolimit 100 oft unter 95 km/h.

Ich weiß, früher waren ja soger 7% vom Skalenendwert erlaubt.

Die Toleranz rechne ich mit ein ;).

Gruß, Olli

Re: Vmax Lüge!

 

Zitat:

Original geschrieben von turbomakkus63

Warum muss denn ein GPS genau sein? Es gibt doch dort sicherlich auch Toleranzen.

Die liegen aber weit unter denen eines Tachos!

Warum werden bei Hochgeschwindigkeitstests und Geschwindigkeitsrekordfahrten wohl die Geschwindigkeiten mit GPS gemessen?

 

Gruß

Martin

Re: Re: Vmax Lüge!

 

Zitat:

Original geschrieben von XC70D5

Warum werden bei Hochgeschwindigkeitstests und Geschwindigkeitsrekordfahrten wohl die Geschwindigkeiten mit GPS gemessen?

Weil es absolut uncool aussieht wenn man hinter einem >300 km/h-Sportwagen ein Peiseler Rad herschleppt? ;)

Ansonsten hast Du mit den Toleranzen natürlich recht.

Gruß

Jörg

am 15. Februar 2005 um 21:01

Man muß bei einem Auto zwischen 3 Geschwindigkeiten unterscheiden: Der tatsächlichen, der von den Radsensoren ermittelten und der angezeigten. Das Motormanagement arbeitet mit dem vom ABS erfassten Signal, wenn dort 210 Km/h gemeldet werden, ist Schluß. Der über die Radsensoren ermittelte Wert ist jedoch abhängig von der Rad-/Reifenkombination (unterschiedliche Abrollumfänge) sowie natürlich dem Reifenverschleiß. Deshalb ist auch das immer nur ein Näherungswert.

Der alte Trick mit dem Nullen der Durchschnittsgeschwindigkeit im Bordcomputer während der Fahrt zur Ermittlung der tatsächlich gemesenen Geschwindigkeit funktioniert bei den aktuellen Modellen auch nicht mehr, weil der BC jetzt die gleichen Werte wie der Tacho bekommt, und nicht mehr die vom ABS.

Zitat:

dass alle Tuner die mehr als 210 versprochen hatten, schlicht und ergreifend GELOGEN hatten

Auch die Hersteller der P-Box konnten da nicht widerstehen, auf 215 Km/h wird die Höchstgeschwindigkeit laut Gutachten in den Papieren geändert. Wenns glücklich macht...

Gruß

ebondazzar

am 28. März 2005 um 12:32

Betr.: Vmax beim D5!

 

Moin!

Ich glaube auch nicht, das man so einfach weit über 225km/h (real) hinaus kommt! Wie schon erwähnt, liegt es wohl an der Übersetzung des 5.Gang`s!

Ein Möglichkeit wäre natürlich, das Übersetzungsverhältnis zu ändern, aber wer will und kann das schon (bezahlen).

Bei Tacho 233km/h dreht mein S60 fast in den roten Bereich! Ich habe vom ADAC eine Tachoabweichung von +8% feststellen lassen (was vollkommen i.O. lt. ADAC ist!). Macht also eine Endgeschwindigkeit von ca. 214km/h real, was den versprochenen 210km/h sogar entspricht und noch ein bißchen übertrifft! Abweichungen um 10km/h wird es wohl immer geben, wegen der Reifen oder eben des Motor`s oder eben anderer beeinflussender Sachen, aber im Großen und Ganzen bleibt es wohl so bei um 215km/h!

Ich frage mich bloß, wann -oder ob überhaupt- ein Begrenzer einsetzt, und wie dieser funktioniert / sich bemerkbar macht!

 

MfG

Th.

am 30. März 2005 um 23:24

Ebenfalls Moin,

wie genau ist denn das Signal welches am Radio ankommt und für den Taxameter ist.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. D5 Überlistet V MAX