ForumV40 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. D2 oder D3, dass ist hier die Frage

D2 oder D3, dass ist hier die Frage

Volvo, Volvo S70 L
Themenstarteram 23. August 2015 um 23:01

Mahlzeit und Hallo.

 

Ich bin z. Z. am grübeln, da ich mir ein neues Auto zulegen möchte. Der Volvo V40 gefällt mir ganz gut, ich stehe aber vor der Motorfrage. Hat einer der beiden Motoren besondere Vor oder Nachteile bzw. ist eine reparaturanfälliger? Die Leistungsunterschiede sind mir schon klar, dass ist nicht die Frage ;)

Zur Info: derzeit fahre ich einen DS3 e-HDi90 mit 92 PS, 1,6l Diesel, welcher mit leistungstechnisch reicht. Der T2 sollte m. E. doch ähnliche Fahrleistungen (höheres Gewicht) erreichen?

Danke euch

Kai

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hejsan,

ich nehme mal an, daß der aktuelle T2 (ab Modelljahr 2016 mit 2,0 Liter/122 PS) die Fahrleistungen des DS3 e-HDi90 leicht übertreffen dürfte. Du stehst aber - wie du oben schreibst - vor der Frage, D2 oder D3. Der D2 des Mj`16 hat (bei ebenfalls 2,0 Liter Hubraum) 120 PS. Das Fahrzeuggewicht dürfte ebenfalls höher sein als beim DS3

Gruß aus Unterfranken

Rick

P.S.: http://www.volvocars.com/de/modelle/neuwagen/v40/technische-daten

Zitat:

Ich bin z. Z. am grübeln, da ich mir ein neues Auto zulegen möchte. Der Volvo V40 gefällt mir ganz gut, ich stehe aber vor der Motorfrage. Hat einer der beiden Motoren besondere Vor oder Nachteile bzw. ist eine reparaturanfälliger? Die Leistungsunterschiede sind mir schon klar, dass ist nicht die Frage ;)

D2 und D3 sind beides der völlig gleiche Motor. Der Unterschied beim Drehmoment (und damit bei der Leistung) entsteht nur durch die unterschiedliche starke Aufladung.

Es gibt also keine Vor- oder Nachteile an einem der beiden Motoren.

Allerdings ist der V40 nicht gerade der leichteste Wagen, ich würde zumindest zum D3 greifen.

Themenstarteram 24. August 2015 um 11:10

Hallo und danke euch beiden.

 

Wenn die Motoren weitestgehend baugleich sind, macht es in der Tat keinen Unterschied. Die Frage nach Leistung/Verbrauch/Versicherungskosten/Steuern muß ich mir dann selbst beantworten.

Was ich vergessen hatte zu erwähnen, es soll kein Neuwagen, eher Jahres- oder Vorführwagen werden. Das es einen neuen Motor gibt/geben wird, dessen war ich mir gar nicht bewußt. Ich hatte mal bei spritmonitor.de nach dem bisherigen D2 (1,6l) geschaut, der ist ja verbrauchsmäßig i.O.

 

Danke und Gruße

Kai

Bei Mobile bekommst du D2 für 25.000 Euro (22% Rabatt) als Neuwagen.

Mit You-Ausstattung inkl Navi, Xenon etc, neues Modell.

Ich würde bei Volvo zumindest dennoch mal ein Angebot für einen Neuwagen erstellen lassen.

Mein Händler hatte mir einen guten Rabatt gegeben und dazu kam noch, dass das Nordic Connect Paket (Navi, großes Display, Premium Sound) gerade gratis dabei war.

Im Endeffekt kam mich der Neuwagen günstiger als ein Jahreswagen.

Zitat:

Das es einen neuen Motor gibt/geben wird, dessen war ich mir gar nicht bewußt. Ich hatte mal bei spritmonitor.de nach dem bisherigen D2 (1,6l) geschaut, der ist ja verbrauchsmäßig i.O.

Oh...meine Aussage gilt nur für den neuen 2l Motor. Ob die alten D2 und D3 auch gleich sind, das kann ich dir nicht sagen. Was ich allerdings sagen kann ist, dass ich um den alten 1,6l D2 einen großen Bogen machen würde. Mit dem Motor hatte ich bei meinem Händler eine Probefahrt gemacht, um den V40 mal kennen zu lernen. Eine dermaßen störende Turboverzögerung hatte ich zuvor noch nie gehabt.

Ich bin im 2.Gang hinter einem Radfahrer hergefahren. Als gerade kein Gegenverkehr kam wollte ich überholen und bin ins Gas gestiegen. Bis der Motor endlich Ladedruck und Moment aufgebaut hatte, kam längst wieder ein Auto entgegen.

Mit diesem Ansprechverhalten könnte ich mich nicht arrangieren, für mich ist das nicht nur nervig sondern regelrecht gefährlich.

Mein aktueller T5 marschiert hingegen sofort los, da gibt es keine merkliche Verzögerung.

Ich würde auch definitiv nur den neuen Motor nehmen.

Ich schwanke gerade zwischen Lagerwagen (22%) und Bestellfahrzeug (16%), beides mit 0%-Finanzierung.

Bestellung hat den Vorteil, dass kein überflüssiger Kram mitbezahlt werden muss.

Bestellfahrzeug vom Vermittler liegt über 16%, eher bei 17-18%.

Ich wollte auch gebraucht kaufen aber Angebot vom Händler war sehr attraktiv dann ist es doch neu geworden. :)

Zitat:

@kaputer schrieb am 24. August 2015 um 15:22:43 Uhr:

Bestellfahrzeug vom Vermittler liegt über 16%, eher bei 17-18%.

Gibt es dann dort auch eine Null-Prozent-Finanzierung?

D2 hat einen einfachen Turbolader und der D3 einen VTG. Steht zumindest beim V60 in den Technischen Daten. Sollte dann beim V40 auch so sein.

Um das ganze noch komplizierter zu machen.

Ich wollte unbedingt noch einen "alten D3 Motor" haben. Wegen den Fünfzylinder.

Den Sound finde ich einfach zu geil beim beschleunigen. ;-)

Themenstarteram 25. August 2015 um 13:19

Also doch nicht so einfach wie gedacht. Das ich an einer Probefahrt nicht vorbei komme, hatte ich mir gedacht. Ich bin 1,90m und bin berufsbedingt schon viele Hersteller und Modelle gefahren. Wie ich feststellen mußte, ist "großes Auto" und ""Premium"-Hersteller" nicht gleichbedeutend mit ordentlicher Sitzposition.

 

Gruß und Danke Kai

Zitat:

@Mozart40 schrieb am 25. August 2015 um 13:19:45 Uhr:

Also doch nicht so einfach wie gedacht. Das ich an einer Probefahrt nicht vorbei komme, hatte ich mir gedacht. Ich bin 1,90m und bin berufsbedingt schon viele Hersteller und Modelle gefahren. Wie ich feststellen mußte, ist "großes Auto" und ""Premium"-Hersteller" nicht gleichbedeutend mit ordentlicher Sitzposition.

 

Gruß und Danke Kai

Naja,nur mal kurz ...

190 cm ist kein Problem, wirst noch nicht mal die allerletzte Rastung benötigen.

Da geht sogar noch mehr ohne "Zwang"!

Aber natürlich ist´s dann hinter dir nicht mehr so "luftig" ... :)

Würde dir aber anderswo auch passieren ... ;)

Nach hinten hab ich mit meinen 187cm keine Probleme, da ist genügend Luft. Allerdings hab ich nach oben nur mehr 4-5cm. Wenn ich auf der Rückbank sitze dann stehe ich mit dem Kopf am Dachhimmel an. Der V40 ist offensichtlich ziemlich flach, da hätte etwas mehr Luft gut getan.

Das Lenkrad dürfte sich auch gerne etwas weiter herausziehen lassen. Da war mein Mazda 3 davor besser.

Insgesamt sitze ich aber sehr gut, speziell die Sitze sind ein Traum.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. V40 2
  6. D2 oder D3, dass ist hier die Frage