ForumCX-3, CX-5, CX-7, CX-9 & CX30
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. CX-3, CX-5, CX-7, CX-9 & CX30
  6. CX 5 Modelljahr 2021

CX 5 Modelljahr 2021

Mazda
Themenstarteram 5. Juni 2020 um 20:38

Hallo Mazdafans

Nach ausgiebigen Probefahrten von Mercedes GLA und GLB und CX 30 und CX5 möchte ich mir einen CX 5 Diesel mit Allrad und Automatik zulegen.

Beste Verarbeitung und TOP PREISLEISTUNG sind ausschlaggebend.

Was ändert sich zum Modelljahr 2021 ?

Habe ein Angebot Auto in schwarz Metallic,Schiebedach,Sportsline Plus,Mazda Navi,Ganzjahresreifen und Zubehör für 39000€.Mit 4 Jahren Wartung inclusive....umsonst wegen 3% weniger Mehrwertsteuer..

Kaufen ? Besser warten ?Was meint Ihr ?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Ist im Moment schwer zu beantworten.

Es gibt zum einen die Aussage vom Flottenkundenchef, dass es im Mai ein kleines Facelift geben soll. Außerdem in den USA ein Video, wo der CX-5 das neue Infotainment des 3er/CX-30 hat. Wobei da nicht klar ist, ob die das einfach reingeschnitten haben.

Ansonsten ist im Moment nichts bekannt. Es ist auch schwer zu sagen, ob und wann der CX-5 als erster mit Heckantrieb der neuen großen Plattform kommt.

Ich gehe davon aus, dass sich nicht so viel ändern wird. Ein wenig mehr Spielereien, ein klein wenig größeres Display...Die Optik wird wohl nicht angepasst.

Der CX-5 ist ein sehr schönes und gut zu fahrenes Auto.

Wenn Du mehr wissen willst, es gibt es CX-Forum im Web.

Ich empfehle Dir das Matrix-LED Licht, was beim Sportsline inklusive sein sollte...

Der CX5 hat einen edlen Innenraum, schön wäre es, wenn er eine elektronische Heckklappe mit Fußsensor hätte. Leider ist er in der Versicherungstechnisch in der höchsten Versicherungsklasse eingestuft.

Woran das wohl liegt. :D

1

Wenn Du ihn getestet hast und Dir das Infotainment ausreicht, spricht nichts dafür, zu warten. Ich finde es nun bei der Nutzung schon etwas veraltet, egal ob Kamera, Steuerung oder Navi. Ebenso ist ein digitaler Tacho inzwischen Standard, beim CX5 leider nicht zu bekommen.

Mit dem Schwarz würde ich mir überlegen. Ich habe es auch, würde es aber nicht mehr nehmen. Mir enthält es zuviel blaue metallic Teile, wodurch es nicht so schön tiefschwarz kommt. Ist aber natürlich Geschmackssache.

Zitat:

@sam66 schrieb am 8. Juni 2020 um 17:06:42 Uhr:

Ebenso ist ein digitaler Tacho inzwischen Standard, beim CX5 leider nicht zu bekommen.

Ist seit mindestens 2019 vorhanden.

Digitaler Tacho

Naja, sicher nicht mit VW, Audi, MB und BMW zu vergleichen...aber braucht man das und wie lange hält diese schöne Spielerei...

Ich finde es nett, hat aber überhaupt nicht zur Erwerbsentscheidung bei mir beigetragen:-)

Was ich noch als sehr positiv empfinde, ist Headupdisplay beim Technikpaket. Sehr umfangreiche Informationen und gestochen scharf, auch bei starkem Sonnenlicht.

Zitat:

@larsausbernau schrieb am 8. Juni 2020 um 19:53:56 Uhr:

Naja, sicher nicht mit VW, Audi, MB und BMW zu vergleichen...aber braucht man das und wie lange hält diese schöne Spielerei...

Ich finde es nett, hat aber überhaupt nicht zur Erwerbsentscheidung bei mir beigetragen:-)

Na wie lange das bei VAG Produkten hält ist doch klar...die durchschnittliche Leasingdauer. ;)

Zitat:

@sam66 schrieb am 8. Juni 2020 um 17:06:42 Uhr:

Ebenso ist ein digitaler Tacho inzwischen Standard, beim CX5 leider nicht zu bekommen.

Genau das ist bei mir der Grund für die Entscheidung zum CX-30 gewesen, klare analoge Instrumente und nur der Mittelteil als Display. Ich wäre auch ein Kunde, der extra Aufpreis für hübsch gemachte Analoguhren zahlen würde, da 1000 mal schöner als ein schnödes Display( ich weiß, dass ich da einer absoluten Minderheit angehöre)

Zitat:

@Migges90 schrieb am 9. Juni 2020 um 21:09:40 Uhr:

Ich wäre auch ein Kunde, der extra Aufpreis für hübsch gemachte Analoguhren zahlen würde, da 1000 mal schöner als ein schnödes Display( ich weiß, dass ich da einer absoluten Minderheit angehöre)

Du bist nicht allein.;)

Ich kann den ganzen Digitalanzeigen, die auf analog machen, auch nichts abgewinnen.

Man stelle sich das mal bei Armbanduhren vor: Eine Zenith El Primero, eine Omega Speedmaster oder eine Chopard Mille Miglia mit Digitalgedöns - ein Frevel und schlicht unvorstellbar.:)

Gruß

electroman

Zitat:

@FarmerG schrieb am 8. Juni 2020 um 18:54:08 Uhr:

Zitat:

@sam66 schrieb am 8. Juni 2020 um 17:06:42 Uhr:

Ebenso ist ein digitaler Tacho inzwischen Standard, beim CX5 leider nicht zu bekommen.

Ist seit mindestens 2019 vorhanden.

Ich meinte ein komplettes Cockpit digital. Da ist der Standard inzwischen ein anderer. Wenn jemand analog mag, kann ich das nachvollziehen. Aber beim CX5 bekommt man das ja nicht Mal gegen Aufpreis, wenn man wollen würde.

Zum Glück habe ich im Head Up einige Daten dargestellt, so dass der untere Teil des Cockpits im 90er Style nicht so sehr stört.

Bin mir aber sicher, dass dies im nächsten Modell überarbeitet wird.

So gehen die Meinungen auseinander.

Ich bin gegenüber sinnvollen technischen Fortschritten sehr offen, aber der Sinn von digitalen Kombiinstrumenten und riesigen Tablets in der Mittelkonsole erschließt sich mir nicht.

Wir können nun mal nur eine begrenzte Anzahl von Informationen aufnehmen und verarbeiten. Und wenn im Display im Hintergrund sich die ganze Zeit die Satellitenkarte mit dreht, gibts einfach einen Overload.

Oder einfach ausgedrückt: Klar kann man die Lautstärke mit +/- Tasten regeln (egal ob analog oder digital) bzw. über Sprachsteuerung. Aber was war/ist so schlecht an einem Drehknopf (der über Druck noch mit mehr Funktionen belegt werden kann)?

Manche Dinge sind einfach ausentwickelt. Da muss man nicht auf Krampf irgendeinen hippen Scheiß einbauen, der sich schneller überlebt, als ich Bluescreen sagen kann.

Auf der mazda.at Seite gibt es bereits modernere CX 5 mit dem größerem Navi und ein 100- Jahre Sondermodell mit Teilleder und besserem HUD ohne Plastikklappe.

Also ich fahre seit einigen Wochen einen neuen CX 5 als Diesel und Automatik und bin zu 99,9 % zufrieden. 0,1 Prozent sind ein gelegentliches Knarzen einer Zierblende beim Beifahrer. Aber dieses Problem betrifft auch die Luxusklasse, immer wo ein Materialmix aufeinander trifft.

Bzgl. einer kpl digitalen Tachoeinheit, durch das HUD schaue ich garnicht mehr auf den tiefer liegenden Tacho. Schneller Blick und alles wichtige. Hätte schon viel früher erfunden werden müssen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen