ForumCX-3, CX-5, CX-7, CX-9 & CX30
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. CX-3, CX-5, CX-7, CX-9 & CX30
  6. CX-5 III Vorstellung erst 2023

CX-5 III Vorstellung erst 2023

Mazda CX-5
Themenstarteram 9. Januar 2020 um 13:29

Zitat:

CEO Akira Marumoto:

...."Why has the launch of the new large-vehicle architecture been delayed by nine months until the fiscal year ending March 31, 2023?

We thought about the scalability of electrification technologies in the future, and we found if we stayed with the planned architecture as it was, we may get in trouble. So we decided to make a change.

What size vehicle will ride on the large-vehicle platform?

You can think of it as covering the CX-5 and above. ..."

https://www.autonews.com/.../...-marumoto-we-have-stick-our-uniqueness

Ähnliche Themen
26 Antworten

Schade. Ich dachte er kommt Dezember 2020.

Themenstarteram 9. Januar 2020 um 15:40

Ein FL wird dazwischen sicherlich noch auftauchen.

Ist doch normaler Ablauf...der erste lief 6 Jahre und nun ist der aktuelle noch nicht Mal drei Jahre am Markt. Wieso sollte den dann schon in diesem Jahr ein Neuer kommen? Erstmal kommt wieder ein Facelift und dann nach 6 Jahren wieder der Neue. Passt doch genau zeitlich.

Alle die das 2019 er Modell erworben haben, wird es freuen. Die Modellpflege wird vor allem betreffend der Schadstoffnormen notwendig sein und dann wohl ein paar Dinge aus dem CX-30 übernehmen.

Mein Händler meinte im Herbst, dass "neue" CX-5 erst ab April bestellbar sein werden.

Das 19er Modell hatte ja schon die erste kleine Überarbeitung. Ich bin insgesamt zufrieden, nur das Infotainment ist veraltet und die Rückfahrkamera ist ein schlechter Witz. Wie es gehen kann, zeigt der Mazda 3. Da wird beim CX5 auch was passieren müssen.

Themenstarteram 10. Januar 2020 um 11:25

Zitat:

@sam66 schrieb am 9. Januar 2020 um 23:31:01 Uhr:

Ist doch normaler Ablauf...der erste lief 6 Jahre und nun ist der aktuelle noch nicht Mal drei Jahre am Markt. Wieso sollte den dann schon in diesem Jahr ein Neuer kommen? Erstmal kommt wieder ein Facelift und dann nach 6 Jahren wieder der Neue. Passt doch genau zeitlich.

Vorstellung war immer ein halbes Jahr vor Markteinführung. Also wäre er 2022 in L.A. vorgestellt worden. Um nichts anderes geht es.

?? Und was habe ich geschrieben??

Oben gibt es drum, dass er schon für Dez 2020 erwartet wurde.

Im Moment gibt es ja gefühlt jeden Tag einen anderen Zeitplan für die große Plattform. Auch welches Auto der großen Plattform zuerst kommt - 6er oder CX-5 oder was ganz anderes...

Das gleiche gilt für den REX im MX-30 usw.

In manchen Ländern wird der MX-5 vom Markt genommen und der CX-3 soll zumindest eine Jahrespflege 2020 bekommen. Dazu noch der neue "CX-X" in den USA usw.

Klar ist zur Zeit nur, dass nichts klar ist. :D

Wie schon im News-Thread geschrieben, kommt bald ein leichtes Facelift vom CX-5.

Dann wahrscheinlich mit neuer Software für das Infotainment, wie hier zu sehen.

Ist ein Anfang, aber eigentlich müsste man da mehr updaten. Das ganze Display ist veraltet, die Rückfahrkamera ein schlechter Witz und der Tacho in digital eigentlich inzwischen Standard für die Klasse. Aber das wird noch bis zur nächsten Generation dauern.

Das nenne ich mal jammern auf hohem Niveau...Natürlich kann ich immerzu vergleichen und stelle dann fest, wie schlecht die verbaute Technik ggf. ist...

Ich sehe alles, was notwendig ist mit der Kamera und erkenne auf den Anzeigen-Bildschirmen alles klar und deutlich.

Viele der angebotenen Systeme bei MB etc. sind für mich reine Spielerei und nicht vergessen, dass diese auch mal kaputt gehen können und dann wird über die entstehenden Kosten gejammert.

Mag sein, sehe da aber kein hohes Niveau. Inzwischen bieten das wirklich die meisten Fahrzeuge in tieferen Fahrzeugklassen. Bei mir hat der Mazda 3 als Ersatzwagen gereicht, dass man erkennt, wie gut das System sein könnte. Aber beim CX5 eben noch Generation zuvor. Also offensichtlich ist dein Anspruch an die Rückfahrkamera deutlich niedriger, ich empfinde die Auflösung sehr schwach. Und Kosten für Ersatz ist erstmal zweitrangig, normal wird vor Ablauf der Garantie das Fzg gewechselt.

Hmm, ich kenne das bei Dir verbaute System nicht aber bei meinem CX-5 aus 2019 mit 360° Kamera sind bei sauberer Linse auf meiner Einfahrt die einzelnen Pflastersteine erkennbar, bei dem Bild nach hinten (oder vorn) sowieso...

Wenn Du alle drei Jahre das Auto wechseln kannst, schön für Dich. Bei den deutschen Herstellern müsstest Du das dann alle zwei jahre machen...Tipp, einfach zu einer anderen Automarke wechseln, es gibt ja so einige davon...Bei denen gibt es ggf. dann andere Probleme...

Zitat:

@sam66 schrieb am 8. April 2020 um 11:24:39 Uhr:

Das ganze Display ist veraltet, die Rückfahrkamera ein schlechter Witz und der Tacho in digital eigentlich inzwischen Standard für die Klasse.

Dann schau noch mal. ;)

Er bekommt den Tacho, den man schon aus dem 6er kennt. Und das ist für mich gerade noch akzeptabel. Dabei geht es gar nicht um Technikfeindlichkeit, sondern um Ablenkung und Konzentration.

Deine Antwort
Ähnliche Themen