ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Cupra Formentor - tolles Fahrzeug mit Verbesserungspotential

Cupra Formentor - tolles Fahrzeug mit Verbesserungspotential

CUPRA Formentor
Themenstarteram 15. Januar 2021 um 11:28

Vorweg:

Will und werde hier nicht über den Formentor lästern/meckern, habe das Fz selbst bestellt.

Mir fielen nur ein paar Dinge auf, die Cupra verbessern könnte:

1. Die Frontscheibenheizung sollte angeboten werden

2. Eine Standheizung sollte bei einem Fz dieser Preisklasse als Sonderausstattung angeboten werden

3. Das "Tacho-Display" könnte etwas größer und klarer gegliedert sein (im Vergleich zu unserem Q3)

4. Das gr. Display: etwas höhere Auflösung wäre schön und kein Hexenwerk, die unbeleuchtete

Tastenleiste ist ein "No-Go"

5. Das die gesamte Schalteinheit der Klimatisierung mit ins "Navi" gekommen ist, ist einfach Mist, da

umständlich und unübersichtlich.

6. Der Auspuff-Soundgenerator wirkt, im Gegensatz zum tatsächlichen Auspuffsound, total

übersteuert. Ein von Haus aus sportlicherer Auspuffsound würde der 4-Rohr-Anlage gut stehen.

Sonst ein tolles Auto !

Was meint ihr zu den Punkten ? Hättet ihr evtl. andere Verbesserunsgvorschläge ?

Ähnliche Themen
56 Antworten

7. Die Qualität der Rückfahrkamera ist mies. 360 Grad Kamera sollte bei so einem Fahrzeug Standard sein. Selbst der ältere Ateca hat das.

8. Das beats system aufpreispflichtig anzubieten, ist eine Frechheit. Selten so ein bescheidenes Soundsystem in einem Auto gehabt.

9. Im Dunkeln findet man die Klimasteuerung nicht, da nichts beleuchtet ist. Welcher Id....nimmt sowas ab. (Ah ok, ist deine 4., das darf man doppelt erwähnen da es sowas von bekloppt ist..)

10. Für Carplay hätte man eine Art Window bereit stellen sollen, so dass die wichtigen Steuerelemente angepinnt bleiben. Wenn man schon alles auf touch in den Schirm legt, dann sollten diese Elemente wenigstens dauerhaft da sein. Ist extrem nervig immer aus carplay raus zu müssen.

Auto ansich ist schon klasse, mich erschreckt aber trotzdem mit wie wenig Liebe, der erste echte Cupra gebaut wurde. Außen echt genial/emotional und er fährt auch toll, aber so viele Standard Details die wirklich allenfalls mäßig bzw. unterdurchschnittlich funktionieren. Da gibt es viel Luft nach oben. Wenn man aus einem BMW kommt (ja, unfairer Vergleich) ist die Bedienung wirklich aus der Hölle. Die Festlegung auf reine (sogar unbeleuchtete) Touchbedienung großer Mumpitz.

Themenstarteram 20. Januar 2021 um 8:35

Zitat:

@XC60_Ffm schrieb am 20. Januar 2021 um 08:32:30 Uhr:

7. Die Qualität der Rückfahrkamera ist mies. 360 Grad Kamera sollte bei so einem Fahrzeug Standard sein. Selbst der ältere Ateca hat das.

8. Das beats system aufpreispflichtig anzubieten, ist eine Frechheit. Selten so ein bescheidenes Soundsystem in einem Auto gehabt.

9. Im Dunkeln findet man die Klimasteuerung nicht, da nichts beleuchtet ist. Welcher Id....nimmt sowas ab. (Ah ok, ist deine 4., das darf man doppelt erwähnen da es sowas von bekloppt ist..)

10. Für Carplay hätte man eine Art Window bereit stellen sollen, so dass die wichtigen Steuerelemente angepinnt bleiben. Wenn man schon alles auf touch in den Schirm legt, dann sollten diese Elemente wenigstens dauerhaft da sein. Ist extrem nervig immer aus carplay raus zu müssen.

Auto ansich ist schon klasse, mich erschreckt aber trotzdem mit wie wenig Liebe, der erste echte Cupra gebaut wurde. Außen echt genial/emotional und er fährt auch toll, aber so viele Standard Details die wirklich allenfalls mäßig bzw. unterdurchschnittlich funktionieren. Da gibt es viel Luft nach oben. Wenn man aus einem BMW kommt (ja, unfairer Vergleich) ist die Bedienung wirklich aus der Hölle. Die Festlegung auf reine (sogar unbeleuchtete) Touchbedienung großer Mumpitz.

Gebe dir in allen Punkten recht !!

Gruß Jürgen

Danke, deine Punkte passen auch alle.

Es ist halt teilweise nicht nachvollziehbar und unnötig. Da hat man das Gefühl, dass im Management bezgl. touch einer seinen Kopf durchsetzen musste, die UI/UX Experten aber dann nicht zu Wort gekommen sind. Oder die VAG hat miese UI/UX Leute ;)

Aber macht schon Spaß das Auto, keine Frage. Preis-Leistung passt dank hoher Rabatte auch.

Viele Grüße zurück!

Michael

Bereits fast alles aufgezählt was (außer jeder Menge Softwareprobleme) auch mich nervt.

Diese sogenannte Soundanlage schlägt dem Fass den Boden aus. Das Teil verdient den Namen nicht den es trägt. Und wieso bevormundet man uns eigentlich mit einer Lautstärkebegrenzung? Ist das jetzt neues EU-Recht?

Die Heckkamera ist unterirdisch. Verlassen würde ich mich darauf nicht. Hatten wir den Punkt schon?

Die Auflösung des großen Displays ist schlecht und die Bedienung mehr als gewöhnungsbedürftig.

Und wieso ruckelt der Scheibenwischer wenn das Fahrzeug aus dem stop and go geht?

Hat noch jemand Probleme mit einer knarzenden Beifahrertür?

Aber über Probleme hab ich ja in meinem anderen threat berichtet.

So ein bisschen hab ich das Gefühl dass das Auto ein Blender ist.

Design und Fahrspaß sind ohne Frage top, aber was man an dem Auto nicht sieht, will man eigentlich auch nicht haben.

VG, Jürgen

Weiß jemand ob man die regulierte Lautstärkenbegrenzung mittels Softwareoptimierung pushen kann?

Zitat:

@useless-but-cool schrieb am 21. Januar 2021 um 14:44:49 Uhr:

Bereits fast alles aufgezählt was (außer jeder Menge Softwareprobleme) auch mich nervt.

Diese sogenannte Soundanlage schlägt dem Fass den Boden aus. Das Teil verdient den Namen nicht den es trägt. Und wieso bevormundet man uns eigentlich mit einer Lautstärkebegrenzung? Ist das jetzt neues EU-Recht?

Die Heckkamera ist unterirdisch. Verlassen würde ich mich darauf nicht. Hatten wir den Punkt schon?

Die Auflösung des großen Displays ist schlecht und die Bedienung mehr als gewöhnungsbedürftig.

Und wieso ruckelt der Scheibenwischer wenn das Fahrzeug aus dem stop and go geht?

Hat noch jemand Probleme mit einer knarzenden Beifahrertür?

Aber über Probleme hab ich ja in meinem anderen threat berichtet.

So ein bisschen hab ich das Gefühl dass das Auto ein Blender ist.

Design und Fahrspaß sind ohne Frage top, aber was man an dem Auto nicht sieht, will man eigentlich auch nicht haben.

VG, Jürgen

Weiß jemand ob man die regulierte Lautstärkenbegrenzung mittels Softwareoptimierung pushen kann?

Wo hast du denn den Regler für maximale Lautstärke stehen? Ich habe heute erst die Einstellung dafür gefunden und ihn bei mir von 23 auf 45 (max) hochgesetzt.

Schau ich mir morgen mal an, aber ich meine ich hab das bereits auf max eingestellt. Danke für den Hinweis.

Zitat:

@jhoche schrieb am 15. Januar 2021 um 11:28:32 Uhr:

Vorweg:

Will und werde hier nicht über den Formentor lästern/meckern, habe das Fz selbst bestellt.

Mir fielen nur ein paar Dinge auf, die Cupra verbessern könnte:

1. Die Frontscheibenheizung sollte angeboten werden

2. Eine Standheizung sollte bei einem Fz dieser Preisklasse als Sonderausstattung angeboten werden

3. Das "Tacho-Display" könnte etwas größer und klarer gegliedert sein (im Vergleich zu unserem Q3)

4. Das gr. Display: etwas höhere Auflösung wäre schön und kein Hexenwerk, die unbeleuchtete

Tastenleiste ist ein "No-Go"

5. Das die gesamte Schalteinheit der Klimatisierung mit ins "Navi" gekommen ist, ist einfach Mist, da

umständlich und unübersichtlich.

6. Der Auspuff-Soundgenerator wirkt, im Gegensatz zum tatsächlichen Auspuffsound, total

übersteuert. Ein von Haus aus sportlicherer Auspuffsound würde der 4-Rohr-Anlage gut stehen.

Sonst ein tolles Auto !

Was meint ihr zu den Punkten ? Hättet ihr evtl. andere Verbesserunsgvorschläge ?

Ich habe den Formentor seit 02.02.2021 und leider konnte ich Wetterbedingt bisher nur 700km damit fahren.

Zu Punkt 3 ich für meinen Teil finde das Tacho-Display groß genug mich störren eher die Zusatz Infos die man sich auf der linken und rechten seite anzeigen lassen kann. System relevante Sachen gehen nur links und rechts ist nur unnötiger schnickschnack. Ich würde mir lieber links den durchschnitts Verbrauch und rechts die Öltemperatur und den Öldruck anzeigen lassen geht aber leider nicht.

Zu Punkt 4/5 ich gebe dir recht wenn du sagst das es Mist ist das die Klimasteuerung nur noch über die Multimediaeinheit gesteuert werden kann. Mit den Sprachbefehl "Heizung auf XX Grad" braucht man zum Glück die unbeleuchtete Tastenleiste nicht. Die Lautstärke der Soundanlage lässt sich bequem am Lenkrad über ein drehrädchen einstellen und mit druck darauf auf Mute stellen.

Was mich wirklich ärgert ist das ausfallen der Asistenz-Systeme bei Regen, Schnee, Nebel. Die gehen genau dann nicht wenn man sie braucht.

Wo kann man denn beim Formentor die Öltemperatur anzeigen lassen? Ich finde hierzu nix und wäre für einen Tipp dankbar...

@longpete Im virtuellem Cockpit auf der linken Seite.

Danke MartinSky1979, hab‘s gefunden.

Ich habe meinen Formentor gestern abgeholt.

Folgende Punkte, die mich stören, sind mir schon nach einem Tag aufgefallen:

1) Scheinenwischer schrubben extrem

2) keyless Öffnung klappt nicht immer

3) nach Rückswärtsfahren dauert es ewig, bis das Display von der Rückfahrkamera wieder zurückspringt

4) Einparkassistent funktioniert nicht immer

5) Verbrauch trotz äußerst langsamen Einfahren auf den ersten 100 km nicht unter zehn Litern (innerorts/außerorts ungefähr gleich)

1. Scheibenwischer mal anschauen ob sie verdreckt sind oder so. Meine am Leon sind auch nicht so toll, aber daran soll es ja nicht scheitern sich einfach neue zu holen.

2. Wegen Kessy zum Händler fahren oder 10min. Batterie abklemmen und danach ne Runde fahren das die Fehlermeldungen im Cockpit wieder verschwinden.

3. Kommt auf die Geschwindigkeit an.

4. Hab ich noch nie probiert.

5. welcher Motor? Da jeder nen anderen Fahrstil und anderes Fahrverhalten hat kann man darüber keine Ferndiagnose abgeben. Aber auch langsames Fahren in niedrigen Gängen verbraucht mehr als gleichmäßiges zügiges Fahren mit höheren Gängen.

@longpete

zu 1: Kann ich bei mir nicht bestätigen, eventuell in der Werkstatt vorstellig werden.

 

zu 2: Rückruf Aktion bei Cupra besteht.

 

zu 3: Kann ich ebenfalls nicht bestätigen.

 

zu 4: Bisher nicht genutzt, somit keine Aussage meinerseits.

 

zu 5: Bei meinem VZ mit 310 PS ist ein Verbrauch von 8,8 bis 9,5 Liter im Drittelmix (Stadt, Land, Bahn) durchaus möglich. Bei einigen Ausflugsfahrten war es reproduzierbar.

Nur im Stadtverkehr natürlich nicht, da bewege ich mich bei ca. 12 Liter. Aber bei 300 PS auch nachvollziehbar.

 

Vielen Dank für Eure Antworten!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Cupra Formentor - tolles Fahrzeug mit Verbesserungspotential