ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Ctr 2007

Ctr 2007

Themenstarteram 1. Febuar 2006 um 22:02

Der neue Civic Type-R wird auf dem 3-Türer basieren und Anfang 2007 erscheinen.

Der CTR wird wie der jetzige CTR in Swindon gebaut und auch die 2.0 Liter Maschine mit 200PS bekommen.

Kann man nur hoffen, dass der neue CTR nicht schwerer ist als der jetzige.

http://world.honda.com/news/2006/4060130Geneva2006/

Vielleicht kommt dann irgendwann noch ein Civic Type-RR mit 250PS , wie es in einem Bericht spekuliert wurde.

Ähnliche Themen
135 Antworten

Was ich damit sagen wollte war auch NICHT das ich den Motor nicht gut finde für den Type R.

Ich will damit nur sagen das der Absatz des Wagebs durch die Entscheidung von Honda den gleichen Motor zu verwenden, leiden wird. DerWagen wird sich schlechter verkaufen als der EP3.

Zitat:

Bleibt das Auto sehr wahrscheinlich erschwinglich, denn das hat es bisher ausgemacht - ein Supergeiles Fahrpaket zum ansprechenden Preis

Naja das sei mal dahingestellt. Ich denke das die 25k bis 26k natürlich nicht zu teuer sind, aber die Konkurrenz wird Serie schon mehr in dem Wagen drin haben als der Type R.

NOCHMAL: Ich will den Type R nicht schlecht machen, sondern KRITISIERE nur den Weg den Honda eingeschlagen hat.

Zweifelsohne wird der neue Type R auch ein SAHNE Auto sein !

PS: Mir ist schon klar um was es beim Type R geht. Das Auto soll eine Fahrmaschine sein, welche zu einem günstigen Preis eine seht gute Leistung bringt.

ja so in etwa.

Der Punkt ist einfach, dass der Unterschied zur Konkurrenz die Rennsportnähe ist! Da ist nichts mit feigem Turbosetup, welches jeder Bauernhof hinbekommt. Da steckt noch guter Rennsport und ansehnliche Ingnieursarbeit drin. Auf nen 2.0L Benziner kann jeder nen Turbo draufklatschen... Type-R Kunden wollen auch keine Reiseschiff ala GTI oder so! Also ich zumindest nicht!!

Ich hoffe er hat Einzelradaufhängung nicht wie der 5 Türer :(

Das wäre ein fetttttttes Minus.

Ja das is schon alles klar !!!!

ich seh das Problem aber woanderst.

Der große Vorteil des EP3 war.

VIEL Leistung, günstiger Einkauf und eigentlich die schnellste 0-100 Zeit in der Klasse. Als der EP 3 rauskam gab´s nix vergleichbares.

Jetz sieht´s aber anderst aus.

Jetzt ist es VIEL Leistung (aber weniger als die Konkurrenz), nicht unbedingt günstiger (der Wagen wird auf jeden Fall seine 25k kosten und die 0-100 Zeit wird wahrscheinlich auch nicht mehr bei 6.6 Sekunden liegen.

0-100 interessiert nur Ampelprols und 1/4 Mile Fahrer - und die auch nur bedingt ;) - in diesem Fall würde ich auch zu einem Modell eines anderen Herstellers raten.

Zitat:

Original geschrieben von Calicchio

0-100 interessiert nur Ampelprols und 1/4 Mile Fahrer - und die auch nur bedingt ;) - in diesem Fall würde ich auch zu einem Modell eines anderen Herstellers raten.

Bestes Beipiel... Evo.. der kann keine Ampelstarts mehr machen... also der IXer... da muss man die ECU überlisten *g*

Zitat:

Bestes Beipiel... Evo.. der kann keine Ampelstarts mehr machen... also der IXer... da muss man die ECU überlisten *g*

Wie???

Warum ???

Erzähl,........?

Zitat:

Original geschrieben von Babbels

Wie???

Warum ???

Erzähl,........?

Im ersten Gang kann der Wagen nicht mehr über 4800 umin drehen damit der Antriebsstrang geschont wird.

Aber um den Allradvorteil ausnutzen sollte man direkt vor der roten Linie sein. Nun geht das nciht mehr.

Man kann an der ECU was machen, aber dann läuft die Karre zu fett und der Prekat geht kaputt.

Man kann aber auch die Handbremse ziehen, das soll auch klappen habe ich gehört...

@Sanshiro

Was soll Honda denn bitte gegen die Versicherungseinstufung machen? Das Auto nur noch an dedizierte Kunden verkaufen, die ein geringes Risiko für einen Unfall haben????

kann man nur hoffen das sie aus den kinderkrankheiten des jetztigen R´s gelernt haben und das verbessern!

Zitat:

Original geschrieben von othello

@Sanshiro

Was soll Honda denn bitte gegen die Versicherungseinstufung machen? Das Auto nur noch an dedizierte Kunden verkaufen, die ein geringes Risiko für einen Unfall haben????

kein plan ehrlich gesagt. Aber ich kauf kein Auto mehr, in das ich in theoretisch 10 Jahren benutzung nochmal übertrieben gesagt 100% des Kaufpreises in die Versicherung investiere.

Irgendwo hats halt echt mal grenzen des guten! ein GTI zB kostet nichtmal ganz 55% der versicherung des CTR, oder der ST kostet auch über 30% weniger, R32, Opel, auch amischleudern sind billiger! nur die verschissenen japaner. Und warum? Weil die deutschen abkommen in der Versicherung haben, weil ihnen die japaner dann vollends den Rang ablaufen... aber wen wunderts! da bezahlt man für en 0815 Meze verschissene 45tsd. sitz gemütlich, aber das wars von den positiven dingen! Teure Werkstatt, Andauernd elektronikprobleme, rückrufaktionen, dass es kracht usw...

ach ich weiß auch nicht...

Zitat:

Weil die deutschen abkommen in der Versicherung haben, weil ihnen die japaner dann vollends den Rang ablaufen...

Das glaub ich nicht !!! Sonst wären die anderen ausländischen Fabrikate ja auch schlechtergestellt.

Als Beispiel: Ich hab mir nen Citroen C4 VTS Coupé mit 177 Pferdchen bestellt. Okay...der hat 23 PS weniger (aber auch 2Liter Hubraum) wie der GTI. Und die Kiste liegt 2 Stufen unter dem GTI

ich denke es wird zwar der gleicht motor sein, aber mit etwas feintuning. im facelift gabs ne leichtere schwungscheibe...vielleicht gibts dann nochmal überarbeitete ansaugwege, oder die machen was am auspuff...

müssen sie ja, denn durch euro 4 geht n bisschen leistung verloren. und wenn ich mir das potential anschaue ist es kein ding das teil mit euro 4 und 210 ps raus zu bringen, oder mit 200 ps aber mit 210 NM z.b. das halte ich für realistisch.

traumhaft wäre natürlich eine aufstockung auf 2,2 litern mit dann 250 ps. aber die bleiben in der 2 liter klasse.

und die stärke des type-r ist nicht die leistung, sondern andere mit mehr leistung trotzdem zu schlagen, siehe integra oder nsx.

@tralien

WORD!!!

:D

Zitat:

Original geschrieben von Babbels

Das glaub ich nicht !!! Sonst wären die anderen ausländischen Fabrikate ja auch schlechtergestellt.

Als Beispiel: Ich hab mir nen Citroen C4 VTS Coupé mit 177 Pferdchen bestellt. Okay...der hat 23 PS weniger (aber auch 2Liter Hubraum) wie der GTI. Und die Kiste liegt 2 Stufen unter dem GTI

ich rede auch von den japanern! Die Franzosen sind ja (noch) keine Konkurrenz

Deine Antwort
Ähnliche Themen