ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Coupé oder Gran Coupé?

Coupé oder Gran Coupé?

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 7. Juli 2017 um 20:13

Wenn ihr die Wahl hättet, welchen würdet ihr nehmen und wieso?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@EMVCI schrieb am 9. Juli 2017 um 09:32:25 Uhr:

Im Audi Forum gab es auch schon öfter die Diskussion, in der Regel reden sich die meisten ihr 4-türiges Coupe schön. Das unpraktischere Coupe wird ja viel seltener gekauft... Ist auch logisch, ganz junge Männer können sich in der Regel noch kein Coupe in dieser Preisliga leisten, wird man Älter kommt oft Frau, Kind u Kegel dann scheidet das Coupe wieder aus. Dann gibt's wieder Ältere Herren oder Männer ohne Kinder die kaufen sich eher das schönere Coupe oder gleich das Cabrio.

Was noch dazu kommt, das 4-türige Coupe wird oft als Firmenfahrzeug geduldet, da scheidet das Coupe sowieso aus..

Na so eine Aussage ist aber stark durch Schwarz/Weiß - Seherei und Pauschalen geprägt! Wieso schönreden?!? Wer sagt denn, dass man den 2 Türer schöner finden muss? Sicherlich würden manche statt den GC das Coupe kaufen; aber pauschal allen zu unterstellen, sie hätten lieber das Coupe genommen und dürften nicht, haben Kinder oder sind zu alt, ist doch sehr stark vereinfacht.

Autos werden doch aus sehr verschiedenen Gründen gekauft und die Wahl treffen darum auch die Käufer sicherlich aus vielschichtigeren Gründen, als von Dir plakativ dargestellt. Es gibt auch Menschen, die kaufen Autos nicht nur nach Design, sondern für die ist der Nutzen genauso wichtig oder wichtiger. Auch kaufen andere vielleicht keinen 4er oder A5, wenn sie sich für einen zweitürer entscheiden, sondern einen Z4, Porsche, TT, etc.

Schon mal überlegt, warum es so viele verschieden Autos gibt und viele trotzdem ihren "Wunschwagen" fahren? Nach Deiner Argumentation wollen eigentlich alle lieber Coupes fahren und dürfen es nicht, sind nicht mehr gelenkig genug, haben das Geld nicht, etc. und fahren darum einen anderen Wagen.

;)

121 weitere Antworten
Ähnliche Themen
121 Antworten

Keine Zukunft? Der E92 M3 V8 / RS5 B8 könnte sich zur richtigen Geldanlage entwickeln..

Zitat:

@ChrisK761 schrieb am 9. Juli 2017 um 12:42:58 Uhr:

Zitat:

@streithausen schrieb am 09. Juli 2017 um 13:42:08 Uhr:

wenn man das GC so subventioniert das man eigentlich das Coupe nicht verkaufen will...

Belege dazu?

Wahrscheinlich aus dem identischen Kaufpreis geschlussfolgert. Wäre interessant zu wissen, ob die Herstellkosten identisch wären, um das beurteilen zu können.

So groß wird der Unterschied aber nicht sein, weil der neue Polo z.B nur noch mit 4 Türen angeboten wird zum günstigeren Preis. Darum denke ich, dass der Unterschied der Herstellkosten nicht groß sein wird, weil vom GC höhere Stückzahlen produziert werden und es dadurch nicht zwangsläufig teurer sein muss mit 4 Türen; könnte sogar günstiger sein.

am 9. Juli 2017 um 14:16

Belege sind sozusagen der mögliche Nachlass, waren bei uns Coupe zu GC immerhin 12% mehr für GC. Angeblich soll tatsächlich das Coupe mittelfristig "ausgehungert" werden über die gepuschten Verkaufszahlen vom GC. Uns gefällt das Coupe besser. Aber mit den GC's können wir auch leben. Und es ist tatsächlich praktischer mit den kürzeren Türen und der grossen Klappe, zumindest reden wir uns das jetzt mal 24 Monate ein.

Zitat:

Belege dazu?

Der höhere Rabatt beim Kauf eines GC in Gegensatz zum Coupe und die Erklärung des Händlers das GC zur Zeit stärker subventioniert wird.

Nach zwei 3-er Coupé, und noch einem Hausbau 5-er dazwischen, jetzt ein 4er Coupé. Für mich die bessere Variante denn ich finde ihn schnittiger, praktischer(beim Parken und durch die große Heckklappe) un , bei den, seltenen, Einsätzen als 4 Personen Fahrzeug, ist er ein "richtiger" Viersitzer. Mit 5 Personen möchte ich ihn allerdings nicht fahren müssen! Alles meine Meinung aus meinen täglichen Erfahrungen.

2türer=porsche cayman zb. da stimmen die proportionen. oder 911, wenn man was auf die rückbank legen muss. bei bmw, audi u. konsorten sinds doch keine echten coupes, sondern in coupeform gebrachte 4türer. vom aussehen her (v.a. seitenlinie) unförmig. würde mich schämen, damit zu fahren-voll prollig. als gc akzeptabel, aber vom design eher bieder. weiß mit m-paket ist da pflicht.

Prollig.... sagt Cayennchen... das lasse ich mal so stehen...

;)

cayennchen (ex) findet cayennes bonzig-klobig-fett, viele bmw (z.b. 2er, 3er, 4er) halt prollig. such dir aus, was 'schlimmer' ist. :-)

Das RS5 B8 Coupé im ORIGINAL Zustand wäre aktuell mein Favorit und nein ich würd mich damit nicht schämen.. :-)

Image

Hallo zusammen,

 

Ich hab auch ne Meinung dazu :-P. Ich habe ein 4er GC bestellt, weil ich Nachwuchs-bedingt etwas mehr Platz brauche, und das 4er GC deutlich attraktiver finde als den 3er. Das ist der Fakten-Teil.

 

An alle "Prinzipienreiter", die sagen "Ein Coupe muss zwei Türen haben", muss ich entgegnen:

1. Namen sind Schall und Rauch. Von mir aus kann das 4er GC auch 4er mit 5 Türen heißen.

2. Wenn man so richtig konsequent argumentieren möchte, also so richtig auf Prinzipien reiten möchte, dann ist das 4er Coupe doch kein sportlicher 2-Türer, sofern es kein ///M ist! Schonmal ein Z4 Coupe gefahren? Oder nen 235/240/M2? Oder nen Cayman? Das sind alles viel sportlichere Coupes als ein 440. Aber deswegen ist der 440 doch trotzdem ein tolles Coupe!

 

Wenn man bereit ist, differenziert zu diskutieren, dann diskutiert man nicht über Prinzipien oder die formale Definition eines Coupes, sondern über:

- Welches Modell gefällt mir optisch besser? Ich persönlich finde die Seitenlinie aller GCs sehr ansprechend; andere nicht :-)

- Lege ich Wert auf den höheren praktischen Nutzwert des GC oder nicht?

 

Für mich persönlich ist der 4er GC ein Win-Win; er gefällt mir besser als der 2-Türer und ich brauche den praktischen Nutzen. Er ist für mich der schönere und praktischere 3er. Und ich habe ihn als 430i bestellt, denn auch als 440i macht er mir nicht so viel Spaß wie mein Z4 M Coupe.

 

Beste Grüße

Molt

Zitat:

@Wumba schrieb am 9. Juli 2017 um 10:45:29 Uhr:

Mir stellt sich gar nicht die Frage ob 4er Coupé oder Gran Coupé. Für mich stellt sich die Frage 3er Limousine oder 4er Gran Coupé. Und da hat in allen Punkten der 4er Gran Coupé gewonnen. Selbst wenn sie ihn 2er Little Limo nennen würden, er bleibt der schönere 3er. Abgesehen davon, dass mir aktuell kein einziger 2 Türer einfällt, der mir gefallen würde, käme mir schon aus praktischen Gründen kein 2 Türer ins Haus.

Die Frage ist also falsch gestellt. Das Gran Coupé ist nicht die Alternative zum Coupé. Es fragt ja auch keiner ob der 2er Active Tourer das bessere 2er Coupé ist, auch wenn beide in der 2er Reihe sind.

Nein, die Frage ist genau richtig gestellt. Die Limusine imitiert nicht das Coupé, sondern der GC. Ich verstehe BMW bis heute nicht, warum der 4GC nicht einfach der 3er ist.

Zitat:

@WirliebenAutos schrieb am 9. Juli 2017 um 10:29:04 Uhr:

Na so eine Aussage ist aber stark durch Schwarz/Weiß - Seherei und Pauschalen geprägt! Wieso schönreden?!? Wer sagt denn, dass man den 2 Türer schöner finden muss? Sicherlich würden manche statt den GC das Coupe kaufen; aber pauschal allen zu unterstellen, sie hätten lieber das Coupe genommen und dürften nicht, haben Kinder oder sind zu alt, ist doch sehr stark vereinfacht.

Autos werden doch aus sehr verschiedenen Gründen gekauft und die Wahl treffen darum auch die Käufer sicherlich aus vielschichtigeren Gründen, als von Dir plakativ dargestellt. Es gibt auch Menschen, die kaufen Autos nicht nur nach Design, sondern für die ist der Nutzen genauso wichtig oder wichtiger. Auch kaufen andere vielleicht keinen 4er oder A5, wenn sie sich für einen zweitürer entscheiden, sondern einen Z4, Porsche, TT, etc.

Schon mal überlegt, warum es so viele verschieden Autos gibt und viele trotzdem ihren "Wunschwagen" fahren? Nach Deiner Argumentation wollen eigentlich alle lieber Coupes fahren und dürfen es nicht, sind nicht mehr gelenkig genug, haben das Geld nicht, etc. und fahren darum einen anderen Wagen.

;)

Ich glaube Du wirfst verschiedene Aspekte in einen Topf. Die Frage ist ja, durch welchen Aspekt sich der Wunschwagen definiert. Wenn es Optik ist, wird die Wahl eher auf das Coupé fallen als wenn es Praktikabilität ist.

Für viele ist auch ein Ford Transit ihr Wunschfahrzeug, aber eben kaum aus optischen Gründen.

Der GC vollbringt meines Erachtens das „Wunder“, dass er 10% schlechter aussieht als das Coupé, aber 50% praktischer ist. Also bleibt insgesamt ja doch noch ein deutlicher Vorteil, nur eben nicht bei der Optik. Aber selbst da ist der das zweitschönste Fahrzeug der F3x-Plattform. :)

Zitat:

@EMVCI schrieb am 9. Juli 2017 um 16:56:00 Uhr:

Das RS5 B8 Coupé im ORIGINAL Zustand wäre aktuell mein Favorit und nein ich würd mich damit nicht schämen.. :-)

Warum auch? Schönheit und Eleganz liegen im Auge des Betrachters. Genau das hat mich damals zum 4er Coupé geführt. Der RS5 hat auch seine schönen Seiten, was bei sehr genauem Hinsehen aber im direkten Vergleich für mich persönlich den geringeren Platz innen und bei der Zuladung eher ein praktischer Nachteil ist.

Das GC ist ohne Frage ein sehr praktisches Auto, für das es ein breites Klientel gibt, sowas ist auch nicht in Abrede zu stellen, sondern nur die produktstrategische Marktbezeichnung.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 10. Juli 2017 um 15:04:47 Uhr:

 

Ich glaube Du wirfst verschiedene Aspekte in einen Topf. Die Frage ist ja, durch welchen Aspekt sich der Wunschwagen definiert. Wenn es Optik ist, wird die Wahl eher auf das Coupé fallen als wenn es Praktikabilität ist.

Glaube ich nicht, dass ich versch. Dinge in eine Topf werfe: Ich bringe sie zusammen, weil Schönheit immer aus der äußeren Betrachtung und den inneren Werten resultiert.

Ich wollte damit nur klar machen, dass es sehr viele Betrachtungen von Schönheit gibt und dabei eine Vielschichtigkeit zu betrachten ist. Für mich (! mein Geschmack) ist das Coupe nicht Fisch und nicht Fleisch, da nicht radikal genug in der Formgebung für ein Coupe; dann lieber einen echten Zweisitzer, wenn schon unpraktisch.

Da finde ich das GC gelungener. Es gibt halt auch Menschen, die mögen das GC so, wie es ist.

Darum gibt es hier für mich auch keinen Gewinner, sondern nur verschiedene Sichten. Wie schon erwähnt: Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

Eher das GC aber faktisch werder noch.

Das Coupé hat gegenüber meinem F33 einen deutlichen Gewichts- und damit Dynamikvorteil aber ich würde immer nach dem Schalter zu Öffnen des Dachs suchen. Wenn ein Coupé dann nur den 2er.

Das GC ist eine Dreier Limo die auch was gleichsieht. Würde ich aber nur nehmen, wenn ich den Platz unbedingt bräuchte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen