ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Coupé oder Gran Coupé?

Coupé oder Gran Coupé?

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 7. Juli 2017 um 20:13

Wenn ihr die Wahl hättet, welchen würdet ihr nehmen und wieso?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@EMVCI schrieb am 9. Juli 2017 um 09:32:25 Uhr:

Im Audi Forum gab es auch schon öfter die Diskussion, in der Regel reden sich die meisten ihr 4-türiges Coupe schön. Das unpraktischere Coupe wird ja viel seltener gekauft... Ist auch logisch, ganz junge Männer können sich in der Regel noch kein Coupe in dieser Preisliga leisten, wird man Älter kommt oft Frau, Kind u Kegel dann scheidet das Coupe wieder aus. Dann gibt's wieder Ältere Herren oder Männer ohne Kinder die kaufen sich eher das schönere Coupe oder gleich das Cabrio.

Was noch dazu kommt, das 4-türige Coupe wird oft als Firmenfahrzeug geduldet, da scheidet das Coupe sowieso aus..

Na so eine Aussage ist aber stark durch Schwarz/Weiß - Seherei und Pauschalen geprägt! Wieso schönreden?!? Wer sagt denn, dass man den 2 Türer schöner finden muss? Sicherlich würden manche statt den GC das Coupe kaufen; aber pauschal allen zu unterstellen, sie hätten lieber das Coupe genommen und dürften nicht, haben Kinder oder sind zu alt, ist doch sehr stark vereinfacht.

Autos werden doch aus sehr verschiedenen Gründen gekauft und die Wahl treffen darum auch die Käufer sicherlich aus vielschichtigeren Gründen, als von Dir plakativ dargestellt. Es gibt auch Menschen, die kaufen Autos nicht nur nach Design, sondern für die ist der Nutzen genauso wichtig oder wichtiger. Auch kaufen andere vielleicht keinen 4er oder A5, wenn sie sich für einen zweitürer entscheiden, sondern einen Z4, Porsche, TT, etc.

Schon mal überlegt, warum es so viele verschieden Autos gibt und viele trotzdem ihren "Wunschwagen" fahren? Nach Deiner Argumentation wollen eigentlich alle lieber Coupes fahren und dürfen es nicht, sind nicht mehr gelenkig genug, haben das Geld nicht, etc. und fahren darum einen anderen Wagen.

;)

121 weitere Antworten
Ähnliche Themen
121 Antworten

Alleine weil der 4er Fließheck Gran "Coupe" heisst, sollte der Verkauf weltweit verboten werden. Das ist ähnlich schlimm wie der Dieselskandal :D Ein Fließheck ist kein Coupe und es gehört verboten, dass Marketingfuzzys es als Coupe verkaufen.

Die G20-Gegner sollten mal gegen so was demonstrieren :p

Ist doch überhaupt keine Frage so etwas. ich bin 10 Jahre nur 2 Sitzer gefahren. Alles andere brauchte man nicht. jetzt hab ich Frau und 2 1/2 jährigen und da wird es der GC. Wär ich zu zweit das Coupé. Man muss doch wissen, was man braucht, versteh die Debatte nicht...und hässlich sind ja wohl alle 4 nicht.

Wie bei allen Autos (auch bei fast allen anderen Herstellern): 2 türig sieht ein Auto sportlicher aus. Das waren auch schon die Vorteile. Gibt keine praktischen Argumente für 2 Türen.

4 türig ist ein Auto deutlich praktischer: Anzugjacke schneller verstaubar, Türen sind nicht so groß und lassen sich besser öffnen in engen Parklücken, wenn 4 Personen mitfahren, muss man keine Turnübungen machen beim Einsteigen, bei mehr Gepäck hat man Platz und kann es einfacher beladen. Beim GC hat es BMW geschafft einen auch schönen 4türer zu bauen, der optisch sportlich bleibt.

Fände es schön zu wissen, wie vom TS die Ansprüche sind. Ich persönlich finde ja: Entweder den praktischen GC oder gleich das Cabrio.

Vielleicht mal plakativer reduziert auf die individuellen Differenzierungsmerkmale:

Coupé:

+ 2 große elegante Türen, leichtes Einsteigen (allerdings nichts für Duplex-Parker oder enges Parken)

+ automatischer Gurtbringer

+ 4 Sitzigkeit aufgrund Ablageschale in der Mitte im Font

+ uneingeschränkter Blick seitlich nach hinten

- manueller Kofferaum, niedrige Ladeluke

+ gedrungenere, windschlüpfrige Silhouette von der Seite

Gran Coupé:

+ 4 kleine Türen, der Fahrer hat die B-Säule bereits neben sich

+ 5 Sitzigkeit

- eingeschränkter Blick seitlich nach hinten durch die B-Säule

+ automatische Heckklappe und entspannte Lademöglichkeit

- Komfortzugang nur an den vorderen Türen

+ Edler "Gran Coupé"-Schriftzug in den kleinen Fondfenstern seitlich

+ Heck etwas bulliger als beim Coupé (subjektiv) von hinten

 

Es spricht also für beide Autos ne ganze Menge.

Für mich persönlich gabs den Ausschlag hin zum Coupé.

Zitat:

@WirliebenAutos schrieb am 8. Juli 2017 um 11:16:28 Uhr:

 

4 türig ist ein Auto deutlich praktischer: Anzugjacke schneller verstaubar (...)

Gerade mit Sakko auf den Haken und Aktentasche hinter den Vordersitz ist das Coupé eigentlich sehr praktisch, weil man die Fahrertür eh offen hat und der Sitz ist schneller vorgeklappt, als die separate Tür hinten aufgemacht.

Das halte ich für ein Gerücht mit der Aktentasche und Sakko; ich habe da andere Vergleichiserfahrungen und habe darum immer 4 türer. Aber wahrscheinlich redet sich das jeder nach seinen Erfahrungen und Ansprüchen schön.

;)

Ich sehe es optisch auch nicht so gravierend zwischen den Modellen - nur als Beispiel.

Fakt ist: Wäre schön zu wissen, warum der TS das wissen möchte.

Zitat:

@Downloader schrieb am 8. Juli 2017 um 12:49:40 Uhr:

Gerade mit Sakko auf den Haken und Aktentasche hinter den Vordersitz ist das Coupé eigentlich sehr praktisch, weil man die Fahrertür eh offen hat und der Sitz ist schneller vorgeklappt, als die separate Tür hinten aufgemacht.

Das ist das typische 4-Türer Argument, für mich hats genauso wenig Zeit gedauert, den Sitz vorzuklappen und das Sakko oder die Jacke einfach hinten reinzulegen.

Ich vermisse hier grad die Kinderkarrenfraktion, die mit Kindersitz und anderem Kram um die Ecke kommen... ;)

Zitat:

@Dang3r schrieb am 8. Juli 2017 um 16:48:22 Uhr:

(...)

Ich vermisse hier grad die Kinderkarrenfraktion, die mit Kindersitz und anderem Kram um die Ecke kommen... ;)

War doch schon da?!

Aber nachdem wir gerade die Sportlichkeits-Klischees durcharbeiten, vielleicht kann mir (jetzt im BMW-Forum, ich hab's über die Jahre auch schon mal bei anderen Marken versucht) ja jemand erklären, weshalb abgedunkelte hintere Seitenscheiben ein Auto sportlicher machen? Das soll kein Bashing sein ich versteh's wirklich nicht bzw. mir sind die Hintergründe nicht geläufig.

Zur Frage des TE: Das GC hat mich wieder zu BMW geführt (TROTZ der komischen Beschriftung ;-)) das Coupe ist (als nicht-M) i.O. und das Cabrio nur offen ansehbar. IMHO.

Jetzt kommen die Kinder: ;) wenn hinten Kinder sitzen, fahren die Kleinen einfach angenehmer, wenn man in der Hitze unterwegs ist, weil die Sonneneinstrahlung minimiert wird mit dunklen Scheiben.

Warum das dann immer gepaart ist (bei vielen Herstellern) mit dunklen Fenstern hinten: Keine Ahnung! Viele verbinden das wohl mit Sportlichkeit.

Zitat:

@Dang3r schrieb am 8. Juli 2017 um 16:48:22 Uhr:

Zitat:

@Downloader schrieb am 8. Juli 2017 um 12:49:40 Uhr:

Gerade mit Sakko auf den Haken und Aktentasche hinter den Vordersitz ist das Coupé eigentlich sehr praktisch, weil man die Fahrertür eh offen hat und der Sitz ist schneller vorgeklappt, als die separate Tür hinten aufgemacht.

Das ist das typische 4-Türer Argument, für mich hats genauso wenig Zeit gedauert, den Sitz vorzuklappen und das Sakko oder die Jacke einfach hinten reinzulegen.

Genauso schnell ja - aber mit Türen muss man keine Verrenkung machen, wenn man das Sakko ordentlich auf den Rücksitz packen möchte und ich sehe sofort, ob die Tasche hinter den Fahrersitz passt, wenn sie durch einen zweiten Laptop oder Ordner mal dicker ist, weil der Vordersitz nicht nach vorne geklappt ist. Finde ich persönlich angenehmer... vor allem aber die kleineren Türen in engen Parklücken; das war manchmal Schlangenmenschmäßig beim Aussteigen mit dem Zweitürer... gehen tut am Ende beides... ist eine Frage der Präferenzen.

;)

Würde ich kein Cabrio fahren, käme mir immer ein 4-Türen ins Haus. Gegenstände auf den Rücksitz legen, ist beim 2-Türer sehr unpraktisch, daher nutze ich z.B. für die Laptop Tasche eher mal den Kofferaum oder sogar den Beifahrersitzt.

Am Ende kauft man sich das Auto was einem gefällt und selbst wenn es vielleicht ein wenig unpraktisch ist.

Ich wähle zum zweiten Mal das Gran Coupé, da ich es schöner und praktischer finde.

Und ich fahre GC weil die Firmenwagen-Policy keine Zweitürer (mehr) zulässt.

Hatte das 435xd Coupe zur Probefahrt und mich bei der Bestellung zum gerade auf den Markt befindlichen GC überreden lassen, war ein Kardinalsfehler, das Auto erinnerte mich zusehr an meinen 335i F30, also wenn Coupe dann nur das echte, der GC ist keins. Bei mir wurde er nach 11/4 Jahren, allerdings sehr gut, verkauft.

Zitat:

@Dang3r schrieb am 8. Juli 2017 um 16:48:22 Uhr:

Zitat:

@Downloader schrieb am 8. Juli 2017 um 12:49:40 Uhr:

Gerade mit Sakko auf den Haken und Aktentasche hinter den Vordersitz ist das Coupé eigentlich sehr praktisch, weil man die Fahrertür eh offen hat und der Sitz ist schneller vorgeklappt, als die separate Tür hinten aufgemacht.

Das ist das typische 4-Türer Argument, für mich hats genauso wenig Zeit gedauert, den Sitz vorzuklappen und das Sakko oder die Jacke einfach hinten reinzulegen.

Ich vermisse hier grad die Kinderkarrenfraktion, die mit Kindersitz und anderem Kram um die Ecke kommen... ;)

Ähem?! Ich sprach vom Coupé und nicht vom Gran Coupé...

Deine Antwort
Ähnliche Themen