ForumCorsa D
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Corsa D 1.4T oder OPC? Kaufempfehlung?

Corsa D 1.4T oder OPC? Kaufempfehlung?

Opel Corsa D
Themenstarteram 24. Juni 2022 um 10:43

Hi Leute

 

ich wollte mir ein neues Auto kaufen und bin da auf den Opel Corsa D gekommen. Laut Internet soll der 1.4 Turbo wirklich sehr robust sein und auch der Turbo soll keine Probleme machen mit seinen 120PS.

 

Leider gibt es davon im Internet nicht so viele mit guter Ausstattung und man findet für 6000-7000 Euro auch schon einen OPC und somit bin ich auf den gestoßen. Hab gelesen die sollen viele Getriebeprobleme haben aber sonst eigentlich nichts oder gibts da noch was ?

Ach und Corsa D soll anfällig für Kurbelwellensimmering sein stimmt’s ?

 

Was würdet ihr mir empfehlen ? Ich brauche ein Auto der zuverlässig ist und nicht jeden Monat 3 mal in die Werkstatt muss, welcher ist die bessere Wahl der 1.4 Turbo oder OPC ?

 

Und wie sieht das aus mit dem Verbrauch von den beiden, ich fahre ca 1200km im Monat und davon ist ca 500km Stadt. Klar der OPC verbraucht was mehr aber ich sag mal wenn der 1.4 Turbo z.B 8 Liter verbraucht und der OPC 9 Liter dann finde ich spielt es keine Rolle. Hat jemand beide Wagen mal gefahren oder Besitzer einer hier einen von den beiden Autos ?

 

 

Würdet ihr den Wagen empfehlen bzw. die beiden Motoren ?

Ähnliche Themen
24 Antworten

Wenn Du einen 1.4 Turbo als Corsa d findest wird das eine Seltenheit sein.

Der wurde erst am Ende der Baureihe verbaut.

Der OPC ist eine Saufziege.

Auch wenn ich ein Opelfan bin solltest Du Dir vielleicht mal einen Fiesta 1.0 Ecoboost mit 125PS angucken.

Fahre den Motor (allerdings als MildeHybrid) mit 6l im Kurzstreckenbetrieb.

Wa aber schon von dem ohne Hybrid positive überrascht.

Könnte für 6.000 - 8.000€ die besser Wahl sein.

 

Gruß

D.U.

Themenstarteram 24. Juni 2022 um 11:34

@unterstudienrat ja ich habe schon gesehen die sind sehr selten und wenn dann sind die fast so teuer wie ein OPC deswegen kam ich auf die Idee vielleicht einen OPC zu holen.

 

Also du sagst der 1.4 Turbo ist schwer zu kriegen und der OPC säuft viel zu viel ?

 

 

1.0 Liter Maschine mit 125PS da frag ich mich immer wie lange wird das klappen bis die Maschine kaputt ist so viel PS auf so eine kleine Maschine auch wenn es mit Turbo ist aber trotzdem halte ich davon irgendwie nicht so viel.

 

 

Wie sieht’s aus mit einem Opel Astra ? H oder J ?

Die 1.4 Turbomotoren sind sehr anfällig was die Steuerketten angeht.

Der OPC zankt mit dem M32 Getriebe.

Und ob die 1.6l mit gut 200PS da haltbarer sind steht auch auf einem anderen Blatt Papier.

Und was die 3 Zylinder Nähmaschinen angeht hat Ford in meinen Augen das beste Konzept.

Wegen der Halbarkeit frag nicht Dich sondern Google;)

Alternativ bietet Ford da auch einen 1.6 mit 120PS an.

Von der Ausstattung ganz zu schweigen wenn Du einen ST Line nimmt mit Winterpaket hat der sogar eine beheizte Frontscheibe, absolut genial im Winter!

Hier z.B. LINK

Der Astra egal ob H oder J ist in meinen Augen zu schwer.

 

Gruß

D.U.

Themenstarteram 24. Juni 2022 um 14:21

@unterstudienrat ja mit Steuerkette da sollen die mit Probleme haben stimmt hab ich vergessen.

 

Und an diesen 1.6 mit 192PS daran hab ich gerade auch nicht gedacht.

 

 

Finde eigentlich nur Ford Focus irgendwie schön aber da einen mit einer guten Ausstattung und nicht Millionen von km für den Preis zu bekommen glaub ich ist schwer.

 

 

Wieso sind die zu schwer ? Was sagst du den dann erst bei einem Vectra C mit einem 1.8 Motor mit 125PS ?

Prinzipiell den Corsa D mit dem 1.4 Sauger um gut von a nach b zu kommen.

Bei dem Alter der Autos ist es aber nicht sicher gestellt das die Reparaturarm bleiben.

Steckst Du halt nicht drin wie der von den Vorbesitzern behandelt worden ist.

Und bei einem 10 bis 12 Jahre alten Pkw etwas mit um die 100tkm zu finden ist ein Glücksfall oder eben Betrug.

Selbst wenn die Steuerkette schon gemacht worden ist ist auch nicht sichergestellt das die Arbeiten korrekt ausgeführt worden ist.

 

Gruß

D.U.

Und beim 1.0 Ecoboost 3 Zylinder von Ford ist es wichtig das immer das richtige Motoröl eingefüllt wurde in einer Freien Werkstatt.

Die Ford Werkstätten wissen es.

5W-30 ist nicht gleich 5W-30.

Denn sonst gibt's kapitalen Motorschaden wegen Zahnriemenriss aufgrund des falschen Öles.

Och habe da bisher keine Probleme mit gehabt wenn ich das eigene Öl (versiegelter Kanister) mit entsprechender Freigabe/Spezifikation mitgeliefert habe.

Aber zu brachten gibt es eigentlich bei jedem Pkw etwas.

Kaufen, rein setzen, fahren & glücklich sein ist bei einem Pkw in diesem Alter schwierig.

 

Gruß

D.U.

Zitat:

@unterstudienrat schrieb am 24. Juni 2022 um 10:59:23 Uhr:

Der OPC ist eine Saufziege.

Also ich hab ja den Meriva OPC. Der hat ja den „alten“ Motor.

Ich verbrauche zwischen 8 und 9 Liter E10.

 

Saufen nenne ich anders.

Themenstarteram 25. Juni 2022 um 10:43

@0950_APAL was heißt alten Motor ? Ist das ein anderer Motor als im Corsa D OPC ?

Themenstarteram 25. Juni 2022 um 10:44

@unterstudienrat ja da steckt man nicht drin das stimmt aber mein Budget liegt halt in dem Rahmen nur deswegen wäre ein neuerer Wagen klar cool aber da reicht das Geld nicht bzw. sehe nicht ein noch mehr Geld auszugeben für einen Wagen.

Für ein 7K € Budget solltest Du Dich meiner Meinung nach vom OPC gedanklich eher lösen.

Zum einen ist es das Top Modell der Baureihe.

Gut gepflegt, lückenlos gewartet und im einwandfreien Zustand verschachert ihn niemand der bei Verstand ist. Notverkauf vielleicht mal ausgenommen.

Für 7K sind sie mit 150tkm+ recht runtergerockt, nicht lückenlos gewartet oder haben sonstige Wehwehchen.

Zum anderen klingt das Budget auch nicht unbedingt nach Reserven für anstehende Wartungen und Unterhalt.

Der OPC ist nicht nur in Sachen Leistung das Top-Modell, sondern auch in Sachen Unterhalt/Wartungskosten/ET Preise, das vergessen beim "haben will" immer viele.

Der 1.4T mit 120 PS ist sicherlich auch spritzig genug um flott von A nach B zu kommen.

Ausgiebige Probefahrten sind ohnehin immer Pflicht.

Zitat:

@AllesFrager schrieb am 25. Juni 2022 um 10:43:02 Uhr:

@0950_APAL was heißt alten Motor ? Ist das ein anderer Motor als im Corsa D OPC ?

Der Motor vom Corsa ist meines Wissens optimiert. Hat ja auch mehr PS.

 

Teileversorgung ist, zumindest beim Meriva OPC, eine Katastrophe.

Viele Sachen gibt es einfach nicht mehr. Zb eine linke Antriebswelle. Nicht zu haben. Also in Neu…

Aber da gab es auch nicht so viele wie Corsa OPC.

...ehrlich gesagt würde ich eher zum GSI schauen als zum OPC.

Der gleiche Motor mit weniger Kirmes Kasperle Kram drangeklebt.

Weniger Leistung, aber das kann der Tuner richten, wenn es in Gottes Namen so nicht langt.

1.4T wird wie gesagt nicht ganz so leicht zu finden sein, aber auch schön.

Verbrauch...Turbo läuft, Turbo säuft. So meine Erfahrung. Will sagen es hängt stärker an der Fahrweise als beim normalen Sauger. Wenn der Lader drückt, lassen sie laufen.

Dass was kleineres wahrscheinlich vernünftiger wäre, wissen wir alle. Billiger wird da nix mehr.

Themenstarteram 27. Juni 2022 um 1:33

@- DC - ja bei 7000€ sind die die ich gefunden habe auch bei 150.000km aufwärts.

 

Was hältst du vom Astra H oder J mit 125 PS ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Corsa D 1.4T oder OPC? Kaufempfehlung?