ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Corsa C Leistungsverlust

Corsa C Leistungsverlust

Opel Corsa C
Themenstarteram 14. April 2013 um 9:13

Hallo,

ich habe seit geraumer Zeit eibn wenig Probleme mit meinem Z10 XEP

Er zieht in keinem Drehzahlbereich mehr normal sondern eher wie mit 30 PS (Freundin mit Z10XE Motor ist immer schneller selbst wenn ich nocxh im niedrigeren Gang fahre.)

ABER: Ixch habe eine Dbilas Flowtec und dennoch zieht er sehr sclecht.,

Bisher habe ich foilgende Teile getauscht:

Lambda 1 und 2 Bosch

LMM Bosch

Drosselklappe gereinigt

Kompression auf allen Zylindern 16 Bar.

Kerzen neu

Filter alle neu

keine MKL

Temps sind I.O.

Benzinverbrauch leicht hoch ca. 8 Liter bei normaler Fahrweise (laut BC)

AGR stillgelegt - keine Veraenderung

Einspritzventile schliesse ich aus, da ich auf Gas die selben Probleme habe, da zieht er auch nicht.

 

Bitte keine Kommenmtare wie ja ist ja auch nur 1 Liter.,

Es war definitiv mal besser. Ab 80 im 5ten Gang bewegt sich die Nadel fast garnicht mehr. Kann nichtmal auf dem Land die 70 schnell erreichen.

 

Bin fur jeden Tipp dankbar...

Was haltet ihr von der Theorie das sich die Geberscheibe des NW Sensors verstellt hat oder das dieser einen weg hat?

Ähnliche Themen
32 Antworten

Wie schauts mit dem Benzindruck aus?

Themenstarteram 14. April 2013 um 14:22

Benzindruck ist normal.

Vergessen habe ich auch noch zu erwähnen hab einen neuen Krümmerkat weil ich nen riss hatte.

Ist beim Tausch darauf geachtet worden das alles dicht ist? Falschluft im Abgastrakt kann schnell für Leistungsverlust sorgen. Wobei dann aber denk ich die MKL sich melden sollte.

Themenstarteram 14. April 2013 um 16:32

Luft zieht er nicht weder sndaug noch abgastrakt.

Zu allen übel sehen die zundkerzen auch super aus. Schön rehbraun.

Eventuell ist der Kat dicht !?

Ich finde das klingt irgendwie nach LMM? Hast du die Möglichkeit das Dingen durchzumessen? Bin mir gerade nicht sicher, ob die Chinakracher das können...

Wenn der LMM von Bosch ein Neuteil war sollte man diesen Ausschliessen können. Jetzt mal eine ganz verrückte Theorie, öffnet sich die Drosselklappe voll bzw. ändert sich das Fahrverhalten beim vollen tritt aufs Gas? Wenn der Stellmotor von der Drosslklappe beim Umbau einen weg bekommen hat könnte es auch daran liegen.

Wie gesagt ist nur ein Theorie, die Vermutung mit dem NW-Sensor würde sich schon beim Start bemerkbar machen, undrunder Leerlauf usw.

Themenstarteram 14. April 2013 um 19:19

Kat dicht kann ich nicht glauben ist seit 5 Tagen drin. War vorher neu.

Drosselklappe klingt gut. Schau ich mir direkt mal Morgen an und berichte.

Hat jemand werte des lmm um während des laufend zu sehen ob der wirklich ok ist?

Hast du bei den getauschten Teilen auf neue Originalteile gesetzt?

Das erinnert mich sehr stark an einen Fall von den Vox Autodoktoren, das war ähnlich!

Im Endeffekt hatte der "neue" Ebay Kat/Krümmer einen Gussfehler und war teilweise dicht....

 

Also kontrolliere nochmal deine Teile die du eingebaut hast ;-)

Themenstarteram 14. April 2013 um 20:11

Bisher nur Opel. Erstausruster Ware. Krummer hab ich vor Einbau geprüft ist gut.

Der leustungsverlust war aber auch vorher schon da.

Hast du mal die Lambdasonden durchgecheckt? Die verursachen unter Umständen auch solche Probleme.

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von marc-o-mania

Bisher habe ich foilgende Teile getauscht:

Lambda 1 und 2 Bosch

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :rolleyes:

Zitat:

 

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :rolleyes:

Oh entschuldigung, hab ich glatt übersehen, Schande über mich:mad:

Themenstarteram 16. April 2013 um 21:23

So. Heute hab ich die drosselklappe begutachtet. Sieht gut aus öffnet normal und ist somit auch aus dem Rennen.

Hab dann heute Fehler ausgelesen und siehe da, der neue Bosch lmm ist Popo. Die mkl war aber nicht an.

Nunja ich werde erstmal einen funktionierenden verbauen und dann mal sehen.

Ähnliche Themen