ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Corolla Sol oder Edition 1.6-l-VVT-i... oder doch was anderes?

Corolla Sol oder Edition 1.6-l-VVT-i... oder doch was anderes?

Themenstarteram 3. September 2006 um 14:43

Ich trage mich mit dem Gedanken, mir einen Corolla zuzulegen, weil ich mit meiner A-Klasse (Bj ’98, Classic, kleinster Motor; Vorgänger A-Corsa, C-Limousine) nicht mehr wirklich zufrieden bin und nach einem Wagen suche, bei dem das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt (lieber hätte ich natürlich das MB C Sportcoupe, doch da hält mich, größtenteils, der Heckantrieb ab).

Leider habe ich vom Automarkt überhaupt keine Ahnung, meine Interessen liegen definitiv woanders. Und wenn man auf die Meinungen/Erfahrungen anderer angewiesen ist, irgendeinen Anhaltspunkt muss man ja haben, wenn man vom Gefallen eines Autos mal absieht, kann die Entscheidung verdammt mühsam werden. Leider kenne ich auch niemanden im privaten Umfeld, der WIRKLICH Ahnung von der Materie hat, von daher stehe ich momanten ziemlich hilflos da. Zudem beschleicht mich immer wieder der leise Verdacht, als Frau ganz anders "beraten" zu werden, was die Aussicht, über den Tisch gezogen zu werden, nicht gerade minimiert.

Aber zurück zu Toyota. Auf die Marke bin ich durch meinen Kfzler (und den guten Abschnitt in Tests von Auto-Zeitschriften) gestoßen. Eigentlich wollte ich einen jungen Gebrauchten, sprich Jahreswagen, doch die Edition gibt es ja leider erst seit drei Monaten. Argh! Jedenfalls hat der „nette Verkäufer“ im großen Autohaus mir dann doch zu einem Neuen geraten, mir zwei Beispiele der Finanzierung, bzw. Leasing unterbreitet, Toyota allgemein (natürlich) in den höchsten Tönen gelobt und mich mit dem sich ausbreitenden Gefühl nach Hause geschickt, dass ich rundum gut aufgehoben bin.

Eigentlich war ich ziemlich überzeugt, es wird ein neuer Edition 1.6. Doch nachdem ich in diesem Forum ein bisschen gesurft habe, haben sich einige Gewitterwolken aufgetan, u.a. Ernüchterung übers Leasing. Und zudem gibt es noch offene Fragen, auf die ich nirgends Antworten finden konnte. Diese also jetzt:

Wer hat Erfahrungen mit der Toyota-Versicherung? Das Angebot, das mir überbreitet wurde, war um ein gutes Drittel günstiger als bei meiner jetzigen, HUK, bei der ich im übrigen noch keine Probleme hatte (aber auch keine Unfälle). Und, zugegeben, der Vergleich hinkt ein wenig, da ich bei der HUK die A-Klasse mit dem Corolla bei der Toyota-Versicherung verglichen habe.

Macht ein Neuer im Allgemeinen überhaupt Sinn? Im Gegensatz zu einem jungen Gebrauchten, bei dem beispielsweise keine Überführungskosten anfallen, wo aber der Eff-Zins 2 % höher ist? Im Hinblick auf die MwSt-Erhöhung im kommenden Jahr? Und vor allem, weil ich noch nicht weiß, ob ich ihn nach Ablauf der Finanzierung (3 bis 4 Jahre) weiterfahren will oder ihn gegen ein neueres Modell eintauschen möchte.

Gibt es Mängel/Nicklichkeiten beim Corolla ab Bj ’05 (wenn man den „relativen“ Komfort in der A-Klasse gewohnt ist)? Ich habe von MMT-Problemen gelesen. Von merkwürdigen Geräuschen, die sich, zugegeben, wohl nicht auf das neuste Modell bezogen haben.

Gerne würde ich mir auch den Druck nehmen, mich noch im September entscheiden zu müssen, weil ja gerade die Aktion mit den 5 Jahren Garantie läuft. Was kostet eine Garantieverlängerung von 2 Jahren? Oder gibt es auch eine für ein Jahr?

Klasse-vergleichbare Modelle/andere Marken? ...wenn es keiner der großen Hersteller (VW, Audi, MB, Opel) sein soll.

Und überhaupt, will ich soviel Geld ausgeben??? Die Alternative wäre ja, die A-Klasse weiterzufahren. Aber so langsam fangen die Werkstattaufenthalte an, die so richtig ins Geld gehen (jüngste Rep: Bremskraftverstärker, seufz). Außerdem nervt mich inzwischen ziemlich, dass der Motor zu klein ist, sprich, die Beschleunigung arg zu wünschen übrig lässt. Ansonsten bin ich eigentlich recht zufrieden mit dem Elch... außer, dass er mir mittlerweile einfach nicht flach genug ist. ;)

Ja, ich bin ziemlich ratlos... und für jeden Tipp/Ratschlag offen.

Danke also schon mal im Voraus!

Grüße, Aylith-Anise

 

PS: Ist der E12, von dem hier so oft gesprochen wird, das neuste Modell?

Ähnliche Themen
10 Antworten

Zum Thema Versicherung solltest du dich auf Jeden Fall ganz genau erkundigen, bevor du die von Toyota nimmst!

Bei meinem Avensis wäre die weit über 100,- €/Jahr teurer gewesen, als beispielsweise die Mecklenburgische oder die Provinzial. Und wer der Typ dazu ist findet bei den Internet-/Online-Versicherungen bestimmt auch noch günstigere!

Ansonsten sind die Editions-Modelle schon recht gut ausgestattet und auch die 5 Jahre Garantie helfen beim Verhandeln, wenn du den Wagen irgendwann in 3 oder 4 Jahren wieder verkaufen willst...

Ansonsten bin ich eher der überzeugte Toyota-Fahrer kann dich nur zu der Entscheidung für den Corolla ermutigen!

Re: Corolla Sol oder Edition 1.6-l-VVT-i... oder doch was anderes?

 

Zitat:

Original geschrieben von Aylith-Anise

PS: Ist der E12, von dem hier so oft gesprochen wird, das neuste Modell?

ja, momentan ist es "noch" der aktuelle. Darum auch die Sondermodelle. Im März 2007 kommt der nachfolger mit neuem Namen "Auris" zu den Händlern. Also solltest du beim verhandeln gute Rabatte erzielen können (auch bei den Editionen).

Re: Corolla Sol oder Edition 1.6-l-VVT-i... oder doch was anderes?

 

Zitat:

Original geschrieben von Aylith-Anise

Außerdem nervt mich inzwischen ziemlich, dass der Motor zu klein ist, sprich, die Beschleunigung arg zu wünschen übrig lässt. Ansonsten bin ich eigentlich recht zufrieden mit dem Elch... außer, dass er mir mittlerweile einfach nicht flach genug ist. ;)

du fährst also einen A140? ich weiß jetzt nicht ob du schon einen Corolla probegefahren bist, aber für den 3- und 5-türer gibt es als benziner auch nur 1,4 und 1,6 liter maschinen. Ob die Fahrleistungen des 1,6 so viel besser sind als beim A140 von MB? dachte nur das zu erwähnen weil du sagst die beschleinigung läßt arg zu wünschen übrig.

Re: Corolla Sol oder Edition 1.6-l-VVT-i... oder doch was anderes?

 

Zitat:

Original geschrieben von Aylith-Anise

Gerne würde ich mir auch den Druck nehmen, mich noch im September entscheiden zu müssen, weil ja gerade die Aktion mit den 5 Jahren Garantie läuft. Was kostet eine Garantieverlängerung von 2 Jahren? Oder gibt es auch eine für ein Jahr?

eine 2jährige Garantieverlängerung kostet €149. wobei die "nur" dann auch wirklich hilft wenn "schwere" defekte auftreten wie Lichtmaschine, Klima und ähnliches. vieles andere wird von der Garantie ausgenommen. aber dein händler hat ein kleines prospekt darüber. da steht alles drin. bevor ich hier mit meinen langen kommentaren "langweile".

Themenstarteram 6. September 2006 um 19:23

Hallo MR2Grizzly!

Danke für die Tipps. Und danke 2 - ich fühle mich ermutigt... irgendwie... ;)

 

Und hallo auch dir, LandCruiser 200!

Oh Mann, ich und handeln, seufz. Da war ich noch nie gut drin. Außerdem - ist denn da überhaupt noch was rauszuholen, wenn man finanziert?

Ja, ein 140er, 60 kW. Putzig, huh? Meinst du echt, zwanzig kW mehr reichen nicht, um bei halb aufgedrehter Klima vom Fleck zu kommen? Das ist nämlich das Hauptproblem bei meinem Elch. Wenn er mal fährt, fährt er ja, aber von 0 auf "hoffentlich schaff ich es noch vor dem da hinten, der eigentlich noch furchtbar weit weg ist, auf die Autobahn zu kommen" ist es echt ätzend... und mitunter hupig hinter mir. *g* Und was bleibt sonst? Der Avensis? Oder wolltest du sagen, MB ist besser?

Ah, Garantieverlängerung. Naja, 150 ginge ja noch, falls ich mich im September wirklich nicht mehr durchringen kann. Und danke für die Infos hierzu, ich hab das Prospekt gelesen. Ich war ja auch schon beim Händler, wollte eben nur mal Meinungen hören, von Leuten, die nicht von Toyota leben.

Mit langen Kommentaren kannst du mich gar nicht langweiligen. Bei mir wäre das wie mit dem Glashaus und den Steinen. ;);)

Also danke für die Mühe!

 

LG Aylith-Anise

Hallo Aylith-Anise !

Hab Dir ne pn (private Nachricht) geschickt!

LG

Tobi

Versicherung von Toyota

 

Hei

Die Toyota Versicherung ist billig und gut spesiell im ersten Jahr.Wenn man sein Auto regelmæsing zur Inspektion bringt

ist dies eine Ferhandlungssache mit der Versicherung sie fællt immer gunstiger aus bei Fahrzeugen die regelmæsig bei der inspektion sind

Peter

hi aylith,

ja kann ich auch nur bestätigen was mein vorredner geschrieben hat. die versicherung die ich zu meinem bekommen habe war 100 eur im jahr billiger als ALLES vergleichbare online und sonst wo. war aber auch ein gruppentarif von autohaus!

bei den rabatten würde ich sagen mußt du dir auf jeden fall das angebot mit und ohne finanzierung, oder leasing holen. das ist bei toyota ein erheblicher unterschied (15% ohne und 20% mit). bei finanzierung gibt es halt mehr rabatt und noch zusätzlich die sonderfinanzierung. bei leasing ist das mit dem "nachher" so eine sache wenn du den wagen am ende der laufzeit beim händler zuückgeben willst. das kann teuer werden! wenn du den wagen allerdings rauskaufst (und das vertraglich und finanziell kannst) ist das weniger ein problem.

habe meinen auch geleast und werde den wagen dann kaufen. ich mache mir da wenig sorgen, da der händler ein "musterbetrieb" von toyota ist. ich denke das risiko ist für mich überschaubar.

von der motorleistung würde ich sagen ist der 80 KW benziner die richtige wahl. verbrauch und versicherung sind nur marginal teurer als beim 1,4. die einzigen "macken" nach meiner erfahrung:

- britische modelle sind nicht ganz so gut verarbeitet

- radio kann keine MP3 und ist nicht so leicht zu ersetzen ohne komfortverlust

an sonsten ist mein erstes jahr mit dem corolla ohne probleme gerade zuende gegangen

hoffe ich war hilfreich.

grüße

mikka

halllo ich suche verzweifelt nach der bedetung der "VVTi Edition" was sind die vorteile oder besser gesagt was hat diese Edition was andere nicht haben?

http://www.auto-motor-und-sport.de/.../...ue-ausstattungen-764656.html

http://www.autosieger.de/...lle-Edition-und-Edition-S-article8927.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Corolla Sol oder Edition 1.6-l-VVT-i... oder doch was anderes?