ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Command Alternative ?

Command Alternative ?

Mercedes R-Klasse W251
Themenstarteram 31. Januar 2014 um 13:21

Moinsen,

hat jemand Erfahrungen mit diesem Gerät :

http://www.ebay.de/itm/270853039694?...

Statt des Bluetooth- Adapter von Mercedes würde ich dazu tendieren.

Gruss Jens

Ähnliche Themen
5 Antworten

Hi Jens,

kann mich da nur anschließen. Hab auch viel drüber recherchiert und gelesen. Dabei stößt man auf eBay auch immer wieder über diese Angebote. Aber man weiß kaum was über die Qualität, die Screenshots von der Benutzeroberfläche wirken auch manchmal etwas unecht.

Die Anbieter sind meistens dann noch irgendwelche UK Importfirmen die das aus China holen.

Dann weiß auch keiner ob die Lenkradtasten und das Tacho-Display irgendwie unterstütz werden.... und solltest du eine Harman-Kardon Soundanlage haben, dann ist das Thema eh schwierig.

Wenn Du kein bluetooth hast, ist in deiner R vermutlich das NTG 2.0 verbaut. Du könnstest natürlich auf das NTG 2.5 wechseln, dass bereits Bluetooth integriert hat, allerdings zieht das einige Zusatzarbeiten mit sich, wie z.B. Anschlusskonfiguration, Bluetooth Antenne einbauen, Micro für Freisprecheinrichtung verlegen. Und wenn du die oben erwähnte Harman-Kardon Soundanlage hast, wäre bei diesem Wechsel auch noch ein neuer Verstärker und Verkabelung fällig, also nicht gerade günstig.

Alternative:

NTG 2.0 lassen und einen Bluetooth Adapter holen. z.B:

http://www.kufatec.de/.../fiscon-freisprecheinrichtung-mercedes-pro

oder

http://shop.fiscon-mobile.de/index.php/info/p25

Der muss zwar auch eingebaut werden, aber insgesamt günstiger als ein kompletter Wechsel der Navieinheit.

Hoffe das hilft noch etwas zur Lösungsfindung ;)

Nein, keine Erfahrung. Nur angelesenes Wissen, das zumeist aus negativer Kritik besteht, teilweise ist es sicherlich auch reine Voreingenommenheit gegenüber China-Schrott.

Ich habe, sofern es sich nicht um ausgewiesene Qualitätsprodukte/-marken handelt, grundsätzliche Bedenken bei einer Bestellung im Ausland hinsichtlich Güte, Reklamation etc.

Themenstarteram 31. Januar 2014 um 16:08

Zitat:

Original geschrieben von HHH1961

Nein, keine Erfahrung. Nur angelesenes Wissen, das zumeist aus negativer Kritik besteht, teilweise ist es sicherlich auch reine Voreingenommenheit gegenüber China-Schrott.

Ich habe, sofern es sich nicht um ausgewiesene Qualitätsprodukte/-marken handelt, grundsätzliche Bedenken bei einer Bestellung im Ausland hinsichtlich Güte, Reklamation etc.

Diese Meinung vertrete ich grundsätzlich auch, sofern es um solche Spielereien geht. In einigen Bereichen der " höheren " Technologie gibt es schon gute Qualität von den Chinesen.....aber das wäre ein anderer Trööt. Danke für deine Antwort.

Gruss Jens

Hi Jens,

kann mich da nur anschließen. Hab auch viel drüber recherchiert und gelesen. Dabei stößt man auf eBay auch immer wieder über diese Angebote. Aber man weiß kaum was über die Qualität, die Screenshots von der Benutzeroberfläche wirken auch manchmal etwas unecht.

Die Anbieter sind meistens dann noch irgendwelche UK Importfirmen die das aus China holen.

Dann weiß auch keiner ob die Lenkradtasten und das Tacho-Display irgendwie unterstütz werden.... und solltest du eine Harman-Kardon Soundanlage haben, dann ist das Thema eh schwierig.

Wenn Du kein bluetooth hast, ist in deiner R vermutlich das NTG 2.0 verbaut. Du könnstest natürlich auf das NTG 2.5 wechseln, dass bereits Bluetooth integriert hat, allerdings zieht das einige Zusatzarbeiten mit sich, wie z.B. Anschlusskonfiguration, Bluetooth Antenne einbauen, Micro für Freisprecheinrichtung verlegen. Und wenn du die oben erwähnte Harman-Kardon Soundanlage hast, wäre bei diesem Wechsel auch noch ein neuer Verstärker und Verkabelung fällig, also nicht gerade günstig.

Alternative:

NTG 2.0 lassen und einen Bluetooth Adapter holen. z.B:

http://www.kufatec.de/.../fiscon-freisprecheinrichtung-mercedes-pro

oder

http://shop.fiscon-mobile.de/index.php/info/p25

Der muss zwar auch eingebaut werden, aber insgesamt günstiger als ein kompletter Wechsel der Navieinheit.

Hoffe das hilft noch etwas zur Lösungsfindung ;)

Hallo, habe mir auch das Bluetooth-modul von Kufatec eingebaut. Voll Toll...

Steuergerät wird dazu unter dem Fußraum hinterm Beifahrersitz eingebaut. (Etwas trickie 1-2std)

Mit beiliegende Beschreibung kann es ohne Probleme aktiviert werden.

Nach der Aktivierung kann (wenn vorhanden) der CD-Wechsler allerdings nicht mehr genutzt werden. (ist bei mir jedenfalls so)

Der wechsel durch jeweiliges aktivieren/deaktivierung aber jederzeit wieder möglich. (durch Eingabe Zahlencode)

Im Menüpunkt "Audio" (2xdrücken) kann man dann Radio o. ccd (Kufatec) auswählen.

Darunter wiederum die Bluetootheinstellungen.

Handy-Telefonieren oder Medienstream via Smartphone funzt einwandfrei.

Eigentlich kein Wechsler mehr nötig.

Das hättest mit nem simplen AUX-Adapter auch machen können und den gäbe es sogar mit Blauzahn. Und das wäre billiger gewesen. außerdem hättest den Wechsler noch benutzen können

Deine Antwort
Ähnliche Themen