ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Coming/Leaving Home

Coming/Leaving Home

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 18. Juli 2016 um 15:56

Moing!

Hab auto ausgelesen und coming und leave home programmiert und in der MFA aktiviert geht aber trotzdem nicht.

Wer weiß warum?

Golf 6 gtd bj 2011

Beste Antwort im Thema

@Forster007,

Ignore-Funktion ;)

 

Der Jubi schaut zu oft zu tief ins Glas!

79 weitere Antworten
Ähnliche Themen
79 Antworten

Die Frage ist doch, was hast du Programmiert.

Beim normalen Golf 6 eMotion zumindest geht es folgendermaßen:

Leaving Home Funktion geht nur, wenn der auswahlhebel auf Auto ist und der Sensor Dunkelheit meldet. Dann geht das Licht beim öffnen die entsprechende eingestellte Zeit an.

Bei der Coming Home funktion muss nach Zündung aus kurz die Lichthupe betätigt werden. Erst dann schaltet das Licht ein. Hier muss der Sensor nicht Dunkelheit melden. Ob aber der Schalter auch auf Auto stehen muss, weiß ich nicht.

Bei meinem 2011er GTD war das zwar drin, aber hab ich nie benutzt. Aktivierung über MFA mit Häkchen setzen und Zeitintervall ggf. anpassen, war total egal, wo welcher Schalter oder Hebel stand.

Zitat:

@ottler schrieb am 18. Juli 2016 um 15:56:16 Uhr:

Moing!

Hab auto ausgelesen und coming und leave home programmiert und in der MFA aktiviert geht aber trotzdem nicht.

Wer weiß warum?

Golf 6 gtd bj 2011

Lichtsensor vorhanden?

Lichtschalter auf Stellung "Auto"?

@Dang3r

Zitat:

war total egal, wo welcher Schalter oder Hebel stand.

Steht der Lichtschalter auf Stellung "0" funktioniert kein Coming/Leaving Home.

Zitat:

@Jubi TDI/GTI schrieb am 18. Juli 2016 um 19:10:57 Uhr:

 

Steht der Lichtschalter auf Stellung "0" funktioniert kein Coming/Leaving Home.

Das hängt glaube ich von der Bauwoche ab, alle Autos die schon mit TFL ausgerüstet waren, müssen den Schalter aktiv haben. Meiner wurde in der letzten Woche vor der lästigen Bestimmung gebaut und ich bin recht sicher, daß ich den nie einschalten mußte, sonst hätte ja auch das Standlicht ständig gebrannt.

Kann ich aber nicht mehr prüfen, hab den Wagen schon seit einem Jahr nicht mehr ;)

Mit TFL waren alle Golf 6 ausgerüstet, sogar meiner aus 09/08 und das mit dem Standlicht verstehe ich jetzt nicht. :confused:

Das stimmt so nicht ganz, EU-Reimporte waren (zum Glück) nicht damit ausgerüstet, damals hieß das noch "Dauerfahrlicht" und war optional buchbar. TFL bedeute ab Anfang 2011, daß der Lichtschalter die Option "OFF" nicht mehr hatte und mindestens die teuren Funzeln mitglühten, wenn man das nicht zusätzlich übers MFA abschaltete.

In sofern hast Du Recht, TFL war bis Anfang 2011 frei wählbar und ab Ende Februar 2011 im MFA Menu nicht mehr abwählbar.

Mit dem Standlicht hatte ich mich vertan, ich mußte mal kurz in die Historie von meinem Golf einsteigen ;)

Von den Ausstattungen der EU-Reimporte habe ich keine Ahnung.

Aber du hast Recht, als das Xenon für den Golf raus kam, hatte dieser anfangs kein TFL, sondern das blöde Dauerfahrlicht, was nicht über den Lichtschalter auszuschalten war. Wie bei dem der Lichtschalter aussah weiß ich jetzt auch nicht.

Meiner ist aus 2008 und da gab es noch kein Xenon, aber Lichtschalter mit einer "0"-Stellung, womit man alles abschalten konnte, auch das Coming/Leaving Home. ;)

Ich hab bei meinem Golf nun auch nochmal einwenig herumprobiert. Bedienungsanleitung ist hier mal wieder sehr unklar. Aber bei mir geht es zumindest so, dass die Coming Home funktion nicht den Schalterpostion auf Auto haben muss. Es ist vollkommen egal, auf welchem er steht. Man muss nur kurz Lichthupe betätigen und schon ist die Funktion aktiviert.

Bei der Leaving Home Funktion sieht es dagegen anders aus. Hier braucht wer wirklich die Auto stellung. Bei jeglicher anderen Stellung funktioniert es nicht. Und der Sensor muss Dunkelheit gemeldet haben.

1. Alles Aussagen beziehen sich auf dt. Autos.

2. Alle Varianten hatten immer eine O Stellung am Schalter, auch die ersten Xenons mit Dauerfahrlicht.

3. Für CH/LH muss immer der Schalter auf Auto stehen.

4. CH geht auch manuell über den Blinkerhebel zu aktivieren.

5. Bei den erst Golf 6 lies sich das TFL nich manuell abschalten/rausprogrammieren.

6. Hat euer Auto was Anderes seid ihr vermutlich nicht der Erstbesitzer und jemand hat schon mal Hand angelegt.

J

Zitat:

@736007 schrieb am 20. Juli 2016 um 08:40:59 Uhr:

 

5. Bei den erst Golf 6 lies sich das TFL nich manuell abschalten/rausprogrammieren.

6. Hat euer Auto was Anderes seid ihr vermutlich nicht der Erstbesitzer und jemand hat schon mal Hand angelegt.

Zu 5: Das steht wo genau wie Du schreibst? Die MFA Menüs zwischen D- und EU-Wagen unterschieden sich bis Anfang 2011 nicht.

Zu 6: Das ist mit Verlaub gesagt Nonsens, denn dazu müßten Lichtschalter und Softwarestand geändert sein und das wird wohl niemand machen.

Zitat:

@736007 schrieb am 20. Juli 2016 um 08:40:59 Uhr:

[.....]

5. Bei den erst Golf 6 lies sich das TFL nich manuell abschalten/rausprogrammieren.

[.....]

Du meinst sicherlich das Dauerfahrlicht, dass TFL ließ sich immer über den linken Lenkstockhebel abschalten

@jubi: Tippfehler von mir. Ich meinte noch, nicht nich. Sorry. Es lies sich bei den ersten Golf NOCH abschalten.

Themenstarteram 25. Juli 2016 um 20:11

Ich habe keinen autoschalter. Nur aus... standlicht und das normale Abblendlicht.

Bj 2011 hab coming und leave home installiert und in der MFA aktiviert. Geht nicht und ich weiß immernoch nicht wieso. Kotzt mich an.

Wenn du keine "AUTO" Stellung am Lichtschalter hast, hast du auch kein RLS und das ist dein Problem!

CH funktioniert auch ohne RLS, LH hingegen nicht!

Was meinst du mit....

Zitat:

hab coming und leave home installiert

:confused:

Ch-lh
Deine Antwort
Ähnliche Themen